Luftfahrt: Kelekona plant Luftbus für 40 Passagiere

Das New Yorker Startup hat das Konzept eines elektrische Fluggerätes vorgestellt, das 40 Passagiere befördern soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Luftfahrzeug von Kelekona: eine Stunde von Los Angeles nach San Francisco
Luftfahrzeug von Kelekona: eine Stunde von Los Angeles nach San Francisco (Bild: Kelekona/Screenshot: Golem.de)

Ein oder zwei Passagiere - die meisten bisher gezeigten Konzepte oder Prototypen für Flugtaxis sollen eine gewisse Intimität bieten, analog zu einem Taxi. Das Fluggerät eines New Yorker Unternehmens ähnelt da eher einem Bus.

Stellenmarkt
  1. Inhouse-Consultant (w/m/d) Finance & Controlling / Anwendungsbetreuer/in SAP FI/CO
    München Klinik gGmbH, München
  2. IT Administrator (m/w/d)
    Altonaer Wellpappenfabrik GmbH & Co. KG, Tornesch
Detailsuche

In dem Fluggerät des Startups Kelekona sollen 40 Passagiere sowie der Pilot Platz finden. Auch eine Transportversion ist geplant. Diese kann mit gut 4,5 Tonnen Nutzlast beladen werden. Daneben sieht das Unternehmen auch Einsatzmöglichkeiten beim Militär sowie bei Rettungsdiensten.

Vom Aussehen hat das Fluggerät wenig mit dem Lufttaxis von Volocopter oder Airbus gemeinsam. Es erinnert mit seinem breiten Rumpf eher an ein Hybridluftschiff wie den Airlander. Der Rumpf des Luftbusses ist vorne rund und läuft nach hinten flach aus, ähnlich wie eine Tragfläche. Er soll beim Horizontalflug für Auftrieb sorgen.

Die Propellergondeln sind schwenkbar

Angetrieben wird das Fluggerät von acht Mantelpropellern, die in vier Gondeln gruppiert sind. Die Gondeln sind schwenkbar, so dass das Fluggerät senkrecht starten und landen kann. Die Reisegeschwindigkeit soll bei rund 500 km/h liegen: Für die rund 530 Kilometer lange Strecke von Los Angeles nach San Francisco soll der Luftbus eine Stunde brauchen.

Fliegen: Die Geschichte der Luftfahrt

Der Antrieb ist elektrisch. Den Strom für die Motoren sollen Akkus liefern, die unten im Rumpf untergebracht sind. Um keine Zeit beim Laden zu verlieren, werden die Akkus austauschbar sein.

Technische Details etwa über die Leistung des Antriebs oder die Kapazität der Akkus verrät Kelekona nicht. Auch gibt es keine Hinweise, ob das Fluggerät nur ein Konzept ist oder ob das New Yorker Startup beabsichtigt, das auch umzusetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Frommer Legal
Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland

Viele Menschen suchen derzeit Hilfe bei einer Anwaltskanzlei, weil sie wegen angeblich illegalem Filesharing abgemahnt wurden.

Frommer Legal: Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland
Artikel
  1. Kriminalität: Dresdnerin wegen Mordauftrag im Darknet angeklagt
    Kriminalität
    Dresdnerin wegen Mordauftrag im Darknet angeklagt

    Eine 41-Jährige aus Dresden ist angeklagt, im Darknet einen Mord in Auftrag gegeben zu haben. Für die Ermordung der neuen Freundin ihres Ex-Mannes soll sie 0,2 Bitcoin geboten haben.

  2. Fernseher zum Bestpreis beim Amazon Prime Day
     
    Fernseher zum Bestpreis beim Amazon Prime Day

    Neben vielen anderen interessanten Produkten gibt es viele hochqualitative Fernseher zu niedrigen Preisen.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Elektroautos: Neue Ladekarten sollen Schwarzladen verhindern
    Elektroautos
    Neue Ladekarten sollen Schwarzladen verhindern

    Das einfache Klonen von Ladekarten soll künftig nicht mehr möglich sein. Doch dazu müssen alle im Umlauf befindlichen Karten ausgetauscht werden.

M.P. 31. Mai 2021 / Themenstart

Wenn die Rumpfform alleine für den Auftrieb sorgen soll, hat wahrscheinlich das Starship...

Neuro-Chef 30. Mai 2021 / Themenstart

Sagt wer? Schon gewöhnliche Elektro-Busse werden durch die Akkus enorm verteuert. Sogar...

sg-1 28. Mai 2021 / Themenstart

Was man kann und was man darf sind unterschiedliche Dinge. Es gibt viele ultraleichte...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day nur noch heute • SSD (u. a. Samsung 980 Pro 1TB PCIe 4.0 140,19€) • Gaming-Laptops von Razer & MSI • Crucial 32GB Kit DDR4-4000 269,79€ • 30% auf Warehouse • Primetime bei Saturn (u. a. Switch Lite 166,24€) • Gaming-Chairs • MM Gönn dir Dienstag [Werbung]
    •  /