Luftfahrt: Heathrow installiert neues Drohnenabwehrsystem

In Heathrow ist ein System installiert worden, welches das Flugverbot um den Londoner Großflughafen durchsetzen soll. Es verhindert, dass Drohnen in die Verbotszone hineinfliegen, und lokalisiert deren Piloten.

Artikel veröffentlicht am ,
Drohne (Symbolbild): Klimaaktivisten wollten Heathrow lahmlegen.
Drohne (Symbolbild): Klimaaktivisten wollten Heathrow lahmlegen. (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Kein Desaster mehr wie in Gatwick: Der Londoner Flughafen Heathrow hat ein System zur Drohnenabwehr installiert. Es soll verhindern, dass Drohnen den Flugverkehr an einem der größten Flughäfen der Welt beeinträchtigen.

Stellenmarkt
  1. CRM Application Manager (gn)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide
  2. Business Line Director (m/f/d) Industrial IoT
    via eTec Consult GmbH, Raum Malmö/Göteborg (Schweden)
Detailsuche

Das System, das von Aveillant, einem Tochterunternehmen des französischen Luftfahrt- und Rüstungskonzerns Thales, und dem britischen Unternehmen Operational Solutions installiert wurde, soll Drohnen erkennen und verhindern, dass sie sich dem Flughafen auf weniger als 5 km nähern.

Um Flughäfen gibt es 5 km große Verbotszonen, in denen keine Drohnen aufsteigen dürfen. Wer das Verbot ignoriert, kann in Großbritannien mit bis zu fünf Jahren Haft bestraft werden. Dafür muss der Drohnenpilot jedoch zuerst gefasst werden. Dabei soll das System helfen: Es kann den Piloten identifizieren und seine Position bestimmen.

Wie genau das System verhindert, dass ein unbemanntes Fluggerät in die Flugverbotszone hineinfliegt, ist nicht bekannt. Ein Vertreter von Thales machte dazu im Gespräch mit der US-Nachrichtenagentur Bloomberg keine Angaben. Er sagte lediglich, dass ein System, das Drohnen deaktiviere, nicht Teil des Vertrags mit dem Flughafen sei.

Golem Akademie
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    4.–5. November 2021, virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Ein solches System ist durchaus nötig: Im September hatten Klimaaktivisten versucht, den Flugverkehr auf dem Flughafen südwestlich von London mit Hilfe von mindestens einer Drohne lahmzulegen. Kurz vor Weihnachten 2018 wurde der Londoner Flughafen Gatwick nach einer Drohnensichtung 30 Stunden lang geschlossen.

Es kann aber auch schlimmer kommen: In Saudi-Arabien griffen im September 2019 Terroristen mit Hilfe von Drohnen zwei wichtige Raffinerien an und richteten dort schwere Schäden an. Die Produktion von Rohöl und Gas brach um die Hälfte ein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

Auch interessant:



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und Android 12
Googles halbgare Android-Update-Schummelei

Seit Jahren arbeitet Google daran, endlich so lange Updates zu liefern wie die Konkurrenz. Mit dem Pixel 6 und Android 12 enttäuscht der Konzern aber.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

Pixel 6 und Android 12: Googles halbgare Android-Update-Schummelei
Artikel
  1. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

  2. Geheimdienstchefs im Bundestag: Nachrichtendienste wollen weiter Spionagetools zukaufen
    Geheimdienstchefs im Bundestag
    Nachrichtendienste wollen weiter Spionagetools zukaufen

    Von der Debatte um Pegasus zeigen sich die deutschen Nachrichtendienste unbeeindruckt. Der Zukauf von Trojanern und Analysesoftware sei unverzichtbar, heißt es.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Apple: Notch des Macbook Pro legt sich über Inhalte
    Apple
    Notch des Macbook Pro legt sich über Inhalte

    Erste Käufer des neuen Macbook Pro berichten von einer schlechten Software-Anpassung. So legt sich die Notch über Menüs oder den Mauszeiger.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Switch OLED 369,99€ • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /