Lüfterlautstärke: Bastler baut Wasserkühlung für Macbook Pro

Ein Macbook-Pro-Besitzer hielt den Lärm der Lüfter nicht mehr aus und baute kurzerhand eine Wasserkühlung an das Notebook.

Artikel veröffentlicht am ,
MacBook Pro im Dunkeln (Symbolbild)
MacBook Pro im Dunkeln (Symbolbild) (Bild: Tobias Bischoff/CC-BY-SA 2.0)

Durch Wasserkühlung hat ein Bastler die lauten Lüftergeräusche seines Macbook Pro mit Intel-Prozessor zum Schweigen gebracht. Im Forum des Blogs MacRumors zeigte Theodric, wie ihm das gelang.

Stellenmarkt
  1. Senior-IT-Architekt Mobile-App Entwicklung (m/w/d)
    BARMER, Schwäbisch Gmünd, Wuppertal
  2. Full Stack Java Software Developer (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Lübeck (Home-Office möglich)
Detailsuche

Bei dem 15-Zoll-Macbook Pro wurde der Unterboden entfernt, der mit einigen Schrauben gesichert ist. Nachdem die dünne Aluplatte ausgebaut war, wurde eine Wasserkühlung bestehend aus Teilen eines Asic Bitcoin Miners, einer Wasserpumpe von Aquacomputer und einem alten Zalman-Kühler sowie einem Radiator verwendet.

Wasserkühlsystem und Wärmeleitpads

Zwischen den Komponenten auf dem Logicboard und dem Wasserkühlsystem wurden Wärmeleitpads angebracht, um die Hitze vom Macbook weg zu den kühlenden Komponenten zu transportieren. Zur Überwachung des Kühlsystems nutzt Theodric einen Raspberry Pi.

Lüfter nervten bei Videokonferenzen

Zur Motivation für den Umbau schreibt der Bastler, dass ihn vor allem bei Videokonferenzen die surrenden Lüfter störten. Die Lüfter verblieben im Macbook Pro, doch seit das neue Kühlsystem in Betrieb ist, laufen sie kaum noch an. Dennoch habe er einen Macbook Air mit M1-Prozessor bestellt, schreibt Theodric. Das Gerät hat gar keine Lüfter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


gelöscht 07. Apr 2021

Ja davon habe ich gehört und wie gesagt: hatte Mal 2-3 Jahre einen alten Opel...

Crass Spektakel 06. Apr 2021

Also dank 32Bit-OS belegt ein frisches Windows nur 6GByte Massenspeicher und Firefox z.B...

xoxox 05. Apr 2021

Ich antworte mir selber mal und möchte auf das Thema "Einfach mehr Kühlleistung...

dendron 04. Apr 2021

-------------------------------------------------------------------------------- Uff...

lugke84 04. Apr 2021

Also wenn man so zusammenfasst: Man nehme Hardware, die komprimiert wird, um in einen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /