Abo
  • Services:

Lucidcam: 3D-Kamera mit 180-Grad-Sicht

Die Lucidcam nimmt ihre Umgebung in 3D auf - und zwar in einem Blickwinkel von 180 Grad. Das Bildmaterial eignet sich beispielsweise für VR-Anwendungen, die dem Nutzer erlauben, sich umzusehen. Da die Kamera nur rund 230 Gramm schwer ist, könnte sie ein breites Publikum ansprechen.

Artikel veröffentlicht am ,
Lucidcam wird über Indiegogo finanziert.
Lucidcam wird über Indiegogo finanziert. (Bild: Indiegogo)

Die Lucidcam ist eine 3D-Kamera mit zwei Objektiven und zwei Sensoren, die ihre Umgebung filmt und dabei auch Stereoton aufnimmt. Der Blickwinkel liegt bei 180 Grad. Die Kamera wird über Indiegogo finanziert und soll über die Plattform nur 300 US-Dollar kosten. Zwar gibt es mittlerweile mit der Theta S von Ricoh eine preiswerte Consumer-Kamera, die sogar ein 360-Grad-Bild aufnimmt , doch die Aufnahmen der Lucidcam sind im Gegensatz dazu stereoskopisch. Das erlaubt die Nutzung des Bildmaterials für VR-Brillen.

Stellenmarkt
  1. Universität Hamburg, Hamburg
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Nach Herstellerangaben wiegt die Lucidcam 225 Gramm und erreicht pro Kamera eine Auflösung von 1.080p. Der interne Speicher ist 16 GByte groß. Außerdem ist ein Akku dabei, der eine Aufnahme von einer Stunde ermöglichen soll.

Über Indiegogo sollen 100.000 US-Dollar zusammenkommen, um die Produktion starten zu können. Die Auslieferung soll im Juli 2016 erfolgen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)
  3. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  4. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...

kvoram 11. Nov 2015

Mal wiedfer der übliche Marketing-Schwachsinn. Das it kein Kein VR, für ein "Umsehen" mit...

Flausch 11. Nov 2015

Während ich bei Kinofilmen HFR schrecklich finde, sind höhere Frameraten bei "VR-Videos...

Dwalinn 11. Nov 2015

Wenn sie erfolgreich ist kannst du sie später sicherlich für 400-500$ kaufen.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
    Grafikkarten
    Das kann Nvidias Turing-Architektur

    Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
    2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
    3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

      •  /