Abo
  • Services:

LTE: Vodafone bietet in weiteren Städten bis zu 500 MBit/s

Weitere Großstädte werden von Vodafone mit einem Teil der 4,5G-Technologie ausgebaut. Und zu einem Landesfest werden mobile Masten gefahren.

Artikel veröffentlicht am ,
LTE-Antenne
LTE-Antenne (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Vodafone macht nun in zehn Städten in seinem LTE-Netz eine Datenrate von bis zu 500 Megabit pro Sekunde verfügbar. Das gab der Mobilfunkbetreiber am heutigen 7. Juni 2017 bekannt. Stuttgart, Düsseldorf, Dresden, Dortmund, Mannheim, Erfurt, Coswig, Cottbus, Moers und Remscheid sind die schnellsten Städte im Netz von Vodafone.

Stellenmarkt
  1. IG Metall Vorstand, Frankfurt am Main
  2. abilex GmbH, Berlin

Im Sommer werden den Angaben zufolge 500 MBit/s in 15 Städten, bis zum Ende des Jahres in 30 Städten nutzbar sein. Das LTE-Netz wird in Großstädten wie Berlin und München ebenso wie in kleineren Städten und Gemeinden wie Moers, Remscheid oder Wolmirstedt ausgebaut.

Um die Geschwindigkeit zu realisieren, nutzt Vodafone einen Teil der 4,5G-Technologie. Dabei bündelt der britische Konzern die Frequenzbänder aus den 800er-, 1.800er- und 2.600er-MHz-Bereichen. Mit spezieller Ausrichtung der Antennen in Smartphones und an den Basisstationen können diese Frequenzbänder jeweils doppelt für die Datenübertragung genutzt werden. Die sogenannte 256-QAM-Signalübertragung erhöht die Leistung zusätzlich.

Mobile Basisstationen mit Rollen

Ab dem 9. Juni werden mehr als eine Million Besucher auf dem Landesfest Hessentag in Rüsselsheim sein. Vodafone hat in Rüsselsheim zwei mobile Masten aufgebaut, die bis zum 18. Juni vorübergehend zusätzliche Netzkapazitäten für das Fest schaffen. Die gesamte Technik der mobilen Basisstationen mit einem Gewicht von neun Tonnen befindet sich auf einem Anhänger. Die Teleskopmasten lassen sich auf 20 Meter ausfahren.

Für das Netz auf dem 78 Hektar großen Festgelände hat Vodafone seine sechs bestehenden Mobilfunkstationen im Bereich Innenstadt sowie Hessentagsarena Halle K48, Konzertbühne und Opelgelände auf bis zu 225 Megabit pro Sekunde (MBit/s) ausgebaut.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 11,19€ inkl. USK18-Versand
  2. 0,00€
  3. 0,00€
  4. (heute u. a. Be quiet Dark Base 900 139,90€, Intenso 960-GB-SSD 149,90€)

wire-less 08. Jun 2017

Anders herum. Wenn ich überall schnelles Funknetz habe für was brauch ich dann einen...

HectorFratzenbuch 07. Jun 2017

Ich habe in der einen Hosentasche ein privates Phone mit Telekom-LTE und in der anderen...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /