Abo
  • Services:
Anzeige
Ortungsprobleme beim iPhone 6s und iPhone 6s Plus verärgern Kunden.
Ortungsprobleme beim iPhone 6s und iPhone 6s Plus verärgern Kunden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

LTE-Netze: iOS 9.2 soll GPS-Probleme beim iPhone 6S beheben

Ortungsprobleme beim iPhone 6s und iPhone 6s Plus verärgern Kunden.
Ortungsprobleme beim iPhone 6s und iPhone 6s Plus verärgern Kunden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

GPS-Probleme, die im Zusammenhang mit dem iPhone 6S und dem iPhone 6S Plus bei der LTE-Nutzung auftreten, sollen bald der Vergangenheit angehören. Die neue Beta von iOS 9.2 verringert Ortungsprobleme bestimmter Mobilfunkanbieter bereits.

Ortungsprobleme beim iPhone 6s und iPhone 6s Plus verärgern die Kunden einiger Mobilfunkbetreiber, weil bei Verwendung von LTE eine normale GPS-Navigation unmöglich wird. Die Probleme betreffen laut Anwenderberichten aus dem In- und Ausland aber offenbar nur einige Frequenzen. In Deutschland sind Kunden von O2 betroffen.

Anzeige

Nun soll laut Berichten aus Frankreich, wo das Problem auch auftritt, die neue Beta von iOS 9.2 Abhilfe oder zumindest Verbesserung schaffen, wie die Website iGeneration berichtet.

Bei älteren iPhones wurden keine Probleme gemeldet. Diese können aber auch weniger LTE-Bänder nutzen. Die betroffenen Kunden können beim Auftreten des Fehlers keine Navigation mehr benutzen, weil ständig ihr Aufenthaltsort anders lokalisiert wird. In Google Maps und Apple Maps macht sich das Phänomen durch herumspringende, blaue Navigationspunkte bemerkbar.

Betroffene, die keine Beta-Version des künftigen Betriebssystems aufspielen wollen, können LTE in den Einstellungen von iOS deaktivieren, um wieder ihre genaue Position zu bestimmen.


eye home zur Startseite
Desertdelphin 08. Dez 2015

... Das nicht blind auf Apple eingeschlagen wird, wie oft behauptet. Es interessiert...

Shore 08. Dez 2015

Die Meldung kommt bei mir auch. Beim 5S trat das jedenfalls nicht auf. Was aber immer...

Trollversteher 08. Dez 2015

Weiss nicht, ob ich jedem dahergelaufenen Passanten zur Motivation ein 900¤+ Gerät unter...

Tillamook 08. Dez 2015

Seit dem letzten iOS Update ruckelt die nach jedem entsperren bevor sie richtig "aufploppt".

nixalsverdrussbit 08. Dez 2015

Mei Mei, was ich armer Konsument so alles ertragen muss.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH, Aschheim Raum München
  2. Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 7,49€
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  2. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

  1. Re: Der Vorteil steckt im Namen

    plutoniumsulfat | 20:36

  2. Re: Na klar, kostet die Fahrt halt 2000 USD...

    superdachs | 20:35

  3. Re: kein einziger meter

    superdachs | 20:34

  4. Re: warum kann man die RTT nicht mehr messen?

    Poison Nuke | 20:21

  5. Und wie führt man dann den code aus?

    honna1612 | 20:15


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel