• IT-Karriere:
  • Services:

LTE-Netze: iOS 9.2 soll GPS-Probleme beim iPhone 6S beheben

GPS-Probleme, die im Zusammenhang mit dem iPhone 6S und dem iPhone 6S Plus bei der LTE-Nutzung auftreten, sollen bald der Vergangenheit angehören. Die neue Beta von iOS 9.2 verringert Ortungsprobleme bestimmter Mobilfunkanbieter bereits.

Artikel veröffentlicht am ,
Ortungsprobleme beim iPhone 6s und iPhone 6s Plus verärgern Kunden.
Ortungsprobleme beim iPhone 6s und iPhone 6s Plus verärgern Kunden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Ortungsprobleme beim iPhone 6s und iPhone 6s Plus verärgern die Kunden einiger Mobilfunkbetreiber, weil bei Verwendung von LTE eine normale GPS-Navigation unmöglich wird. Die Probleme betreffen laut Anwenderberichten aus dem In- und Ausland aber offenbar nur einige Frequenzen. In Deutschland sind Kunden von O2 betroffen.

Stellenmarkt
  1. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg, Krapkowice (Polen)
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

Nun soll laut Berichten aus Frankreich, wo das Problem auch auftritt, die neue Beta von iOS 9.2 Abhilfe oder zumindest Verbesserung schaffen, wie die Website iGeneration berichtet.

Bei älteren iPhones wurden keine Probleme gemeldet. Diese können aber auch weniger LTE-Bänder nutzen. Die betroffenen Kunden können beim Auftreten des Fehlers keine Navigation mehr benutzen, weil ständig ihr Aufenthaltsort anders lokalisiert wird. In Google Maps und Apple Maps macht sich das Phänomen durch herumspringende, blaue Navigationspunkte bemerkbar.

Betroffene, die keine Beta-Version des künftigen Betriebssystems aufspielen wollen, können LTE in den Einstellungen von iOS deaktivieren, um wieder ihre genaue Position zu bestimmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...
  2. 8,50€
  3. 24,99€

Desertdelphin 08. Dez 2015

... Das nicht blind auf Apple eingeschlagen wird, wie oft behauptet. Es interessiert...

Shore 08. Dez 2015

Die Meldung kommt bei mir auch. Beim 5S trat das jedenfalls nicht auf. Was aber immer...

Trollversteher 08. Dez 2015

Weiss nicht, ob ich jedem dahergelaufenen Passanten zur Motivation ein 900¤+ Gerät unter...

Anonymer Nutzer 08. Dez 2015

Seit dem letzten iOS Update ruckelt die nach jedem entsperren bevor sie richtig "aufploppt".

nixalsverdrussbit 08. Dez 2015

Mei Mei, was ich armer Konsument so alles ertragen muss.


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
    Radeon RX 6800 (XT) im Test
    Die Rückkehr der Radeon-Ritter

    Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
    2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
    3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

      •  /