Abo
  • Services:
Anzeige
5G-Handy
5G-Handy (Bild: Huawei 5G Lab)

LTE-Nachfolger: Huawei zeigt sein erstes 5G-Handy

5G-Handy
5G-Handy (Bild: Huawei 5G Lab)

Huawei hat ein erstes, kühlschrankgroßes Mobiltelefon für den LTE-Nachfolgestandard 5G fertiggestellt. Noch in diesem Jahr sollen die ersten Modelle in der Größe eines Schuhkartons folgen.

Anzeige

Der chinesische Ausrüster hat ein erstes Foto eines Mobiltelefons nach dem Standard der 5. Generation veröffentlicht. Das Foto ist Golem.de von Tong Wen, Fellow und Head Wireless Research bei Huawei zur Verfügung gestellt worden.

  • Huaweis 5G-Handy (Foto: Huawei 5G Lab)
Huaweis 5G-Handy (Foto: Huawei 5G Lab)

Huawei hatte im Juni 2014 angekündigt, erste Smartphones mit dem LTE-Nachfolger bis Ende 2014 zu bauen. Diese würden Geräte in der Größe eines Kühlschrankes sein. 5G-Smartphones im Format eines Schuhkartons sollen 2015 von Huawei kommen. Der 5G-Standard soll eine Datenübertragungsrate von 10 GBit/s bringen.

Der chinesische Mobilfunkausrüster wolle für die 5G-Forschung bis 2018 einen Betrag von 600 Millionen US-Dollar ausgeben, sagte Wen im Sommer 2014.

Bis wann kommt ein globaler 5G-Standard?

Huawei will 5G als eine globale Mobilfunktechnologie, keine Insellösungen einzelner Staaten oder Kontinente. Dies sei im Interesse der Mobilfunkausrüster und auch der mobilen Internetnutzer. "Die Hersteller werden sich in den nächsten Jahren zusammensetzen. Einen globalen 5G-Standard haben wir dann 2016 bis 2017. Erste 5G-Netze in Innenstädten kommen 2018", lautet die Erwartung von Wen. Die deutsche IT-Branche geht davon aus, dass der LTE-Nachfolger 5G im Jahr 2020 verfügbar sein wird.

Der Mobilfunkausrüster Ericsson führt erste Tests und Feldversuche zu 5G durch. Forschungschefin Sara Mazur spekuliert, wann erste Produkte auf den Markt gebracht werden können: "2020 werden wir mit kommerziellen Produkten so weit sein." Ziel seien energiesparende Geräte und Übertragungseinheiten mit extrem niedrigem Batterieverbrauch.

Samsung Electronics hatte im Mai 2013 Daten mit Mobilfunktechnik der 5. Generation übertragen. Der Test erfolgte über eine Strecke von zwei Kilometern mit 1,056 GBit/s auf einer 28-GHz-Frequenz. Das Array bestand aus 64 Antennen.


eye home zur Startseite
lukymobile 21. Jan 2015

Ich denke, was Ovaron meinte - wo das Handy ist, welches gemäss Beitrag abgebildet sein...

BeatYa 21. Jan 2015

Die Autokorrektur lässt sich in sämtlichen Telefonen, die diese verwenden abschalten...

Himmerlarschund... 21. Jan 2015

Die Moderne hat mich jetzt schon abgehängt. Surfe immer noch mit dem schnarchlangsamen...

booyakasha 21. Jan 2015

Nö, dann wäre es doch portabel. So wie dieses: http://upload.wikimedia.org/wikipedia...

mxcd 21. Jan 2015

Yeah, mit zwei Handys, etwas GaffaTape und einer ausgemusterten Frontlader...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Business Solutions GmbH, Hamburg, München, Siegburg bei Köln, Ditzingen bei Stuttgart
  2. IQ-Agrar Service GmbH, Osnabrück
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. socoto gmbh & co. kg, Köln, Berlin (Home-Office)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 429,90€ zzgl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Google Daydream

    Qualcomm verrät Details zu Standalone-Headsets

  2. Frontier Development

    Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich

  3. Petya-Ransomware

    Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen

  4. Nach Einigung

    Bündnis hält Facebook-Gesetz weiterhin für gefährlich

  5. SNES Classic Mini

    Nintendo produziert zweite Retrokonsole in höherer Stückzahl

  6. 5 GHz

    T-Mobile startet LTE-U im WLAN-Spektrum mehrerer US-Städte

  7. Dirt 4 im Test

    Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister

  8. Ende der Störerhaftung

    Koalition ersetzt Abmahnkosten durch Netzsperren

  9. NNabla

    Sony gibt Deep-Learning-Bibliothek frei

  10. Mobilfunk

    Deutsche Telekom betreibt noch 9.000 Richtfunkstrecken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Five im Test: Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
Oneplus Five im Test
Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
  1. Smartphone Der Verkauf des Oneplus Five beginnt

Monster Hunter World angespielt: Dicke Dinosauriertränen in 4K
Monster Hunter World angespielt
Dicke Dinosauriertränen in 4K
  1. Shawn Layden im Interview Sony setzt auf echte PS 5 statt auf Konsolenevolution
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

  1. Re: Und wieviele Mobilfunkstandorte versorgt die...

    tg-- | 01:59

  2. Re: Egal was AMD für marketingtricks aufbietet...

    plutoniumsulfat | 01:35

  3. Re: Bin nur ich so dumm, ...

    sofries | 01:23

  4. Antworten

    DerDy | 01:16

  5. Re: Hat es wieder zum täglichen Anti-US Aufreger...

    HagbardCeline | 01:01


  1. 02:00

  2. 17:35

  3. 17:01

  4. 16:44

  5. 16:11

  6. 15:16

  7. 14:31

  8. 14:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel