Abo
  • Services:
Anzeige
Telekom-Speedstick
Telekom-Speedstick (Bild: Deutsche Telekom)

LTE Category 4 Software-Update bringt Telekom-Speedstick auf 150 MBit/s

Ein Datenstick der Telekom erhält eine Softwareaktualisierung für LTE+. Auch Smartphones, die CAT4 unterstützen, kommen auf den Markt, hier macht Samsung den Anfang.

Anzeige

Die Deutsche Telekom bietet wie angekündigt LTE+ in ihrem Mobilfunknetzwerk. Der Speedstick LTE III, die Speedbox LTE II und die Speedbox LTE Mini werden im September nach einer Softwareaktualisierung LTE+ unterstützen, gab das Unternehmen am 5. September 2013 bekannt. Samsung wird eine aktualisierte Version des Galaxy S4 mit LTE+-Unterstützung anbieten. Entsprechende Geräte anderer Hersteller folgen ab Ende September, erklärte die Telekom.

Mit LTE+ bezeichnet die Telekom die Datenrate von bis zu 150 MBit/s über Geräte mit CAT4.

Mit LTE+ sollen im Mobilfunknetz der Telekom Datenübertragungsraten von bis zu 150 MBit/s möglich sein. Die Technologie soll ab sofort in den 100 Städten und Ballungszentren verfügbar sein, die bisher mit bis zu 100 MBit/s versorgt sind. Bis Ende des Jahres werde sich die Zahl der Städte fast verdoppeln.

Ab dem 1. Oktober 2013 passt die Telekom die bestehenden Leistungen in den Tarifen an LTE+ an. Wer Tarife und Optionen mit bis zu 100 MBit/s gebucht hat, wird auf 150 MBit/s erhöht. Wer bisher in seinem Tarif mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s im Internet aktiv war, erhält 100 MBit/s. Zur Ifa in Berlin werde Mobile Data XL als erster Datentarif eine Downloadgeschwindigkeit von 150 MBit/s unterstützen.

Wer bekommt die versprochene Datenübertragungsrate?

Am 3. September 2013 kündigte die Telekom im Rahmen ihrer Netzoffensive an, den Schwerpunkt im Mobilfunk künftig auf LTE+ zu legen.

Die Telekom spricht bewusst von "bis zu" 150 MBit/s. Die derzeit typische Datenübertragungsrate bei LTE-Nutzern liegt laut Bitkom zwischen 5 und 20 MBit/s je Teilnehmer. Messungen der Bundesnetzagentur zufolge erhielten von LTE-Anschlüssen mit 2 bis 8 MBit/s nur 67,5 Prozent die halbe und 33,1 Prozent die volle versprochene Datenübertragungsrate. In der Klasse 25 bis 50 MBit/s bekamen nur 1,6 Prozent die volle und 23,3 Prozent der Kunden die halbe Übertragungsrate.


eye home zur Startseite
Motar 05. Sep 2013

Klaro gibts auch komplett Built-In meist von Huawei so wie die ganzen Sticks ;) http...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Experis GmbH, Kiel
  4. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Yakuza Zero PS4 29€ und NHL 17 PS4/XBO 25€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy A3 2017 für 199,00€)
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. CoD: Infinite Warefare Legacy Edition 25,00€ u. PS4...

Folgen Sie uns
       


  1. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  2. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  3. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  4. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  5. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  6. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  7. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  8. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  9. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  10. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    Tet | 10:53

  2. Re: Performance ist mies

    Haxx | 10:37

  3. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    Tet | 10:35

  4. Re: Siri und diktieren

    rabatz | 10:24

  5. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    Apfelbrot | 10:13


  1. 10:35

  2. 12:54

  3. 12:41

  4. 11:44

  5. 11:10

  6. 09:01

  7. 17:40

  8. 16:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel