• IT-Karriere:
  • Services:

LTE Category 4: Software-Update bringt Telekom-Speedstick auf 150 MBit/s

Ein Datenstick der Telekom erhält eine Softwareaktualisierung für LTE+. Auch Smartphones, die CAT4 unterstützen, kommen auf den Markt, hier macht Samsung den Anfang.

Artikel veröffentlicht am ,
Telekom-Speedstick
Telekom-Speedstick (Bild: Deutsche Telekom)

Die Deutsche Telekom bietet wie angekündigt LTE+ in ihrem Mobilfunknetzwerk. Der Speedstick LTE III, die Speedbox LTE II und die Speedbox LTE Mini werden im September nach einer Softwareaktualisierung LTE+ unterstützen, gab das Unternehmen am 5. September 2013 bekannt. Samsung wird eine aktualisierte Version des Galaxy S4 mit LTE+-Unterstützung anbieten. Entsprechende Geräte anderer Hersteller folgen ab Ende September, erklärte die Telekom.

Stellenmarkt
  1. neo Management Services GmbH & Co. KG, Krailling Raum München
  2. Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG, Buseck

Mit LTE+ bezeichnet die Telekom die Datenrate von bis zu 150 MBit/s über Geräte mit CAT4.

Mit LTE+ sollen im Mobilfunknetz der Telekom Datenübertragungsraten von bis zu 150 MBit/s möglich sein. Die Technologie soll ab sofort in den 100 Städten und Ballungszentren verfügbar sein, die bisher mit bis zu 100 MBit/s versorgt sind. Bis Ende des Jahres werde sich die Zahl der Städte fast verdoppeln.

Ab dem 1. Oktober 2013 passt die Telekom die bestehenden Leistungen in den Tarifen an LTE+ an. Wer Tarife und Optionen mit bis zu 100 MBit/s gebucht hat, wird auf 150 MBit/s erhöht. Wer bisher in seinem Tarif mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s im Internet aktiv war, erhält 100 MBit/s. Zur Ifa in Berlin werde Mobile Data XL als erster Datentarif eine Downloadgeschwindigkeit von 150 MBit/s unterstützen.

Wer bekommt die versprochene Datenübertragungsrate?

Am 3. September 2013 kündigte die Telekom im Rahmen ihrer Netzoffensive an, den Schwerpunkt im Mobilfunk künftig auf LTE+ zu legen.

Die Telekom spricht bewusst von "bis zu" 150 MBit/s. Die derzeit typische Datenübertragungsrate bei LTE-Nutzern liegt laut Bitkom zwischen 5 und 20 MBit/s je Teilnehmer. Messungen der Bundesnetzagentur zufolge erhielten von LTE-Anschlüssen mit 2 bis 8 MBit/s nur 67,5 Prozent die halbe und 33,1 Prozent die volle versprochene Datenübertragungsrate. In der Klasse 25 bis 50 MBit/s bekamen nur 1,6 Prozent die volle und 23,3 Prozent der Kunden die halbe Übertragungsrate.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Motar 05. Sep 2013

Klaro gibts auch komplett Built-In meist von Huawei so wie die ganzen Sticks ;) http...


Folgen Sie uns
       


    •  /