Abo
  • Services:

LTE: Australien setzt auf Fixed Wireless mit 1 GBit/s

Das NBN-Fixed-Wireless-Netzwerk liefert heute 50 MBit/s, nun geht es mit neuer Technik aufwärts. Netcomm Wireless, NBN und Ericsson haben das zusammen geleistet.

Artikel veröffentlicht am ,
Technik beim Testlauf
Technik beim Testlauf (Bild: Netcomm Wireless/Screenshot: Golem.de)

Netcomm Wireless, NBN und Ericsson haben eine Serie von LTE-Fixed-Wireless-Tests abgeschlossen, um 1 GBit/s für australische Haushalte und Geschäftskunden zu bieten. Das gab der australische Hersteller Netcomm am 26. März 2017 bekannt. Bei dem Test wurde eine maximale Datenrate von 1 GBit/s im Downstream erreicht.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt

Das NBN (National Broadband Network) ist ein nationales Projekt zum Aufbau eines landesweiten Breitbandnetzes in Australien, das im Jahr 2009 von der Regierung gestartet wurde. Ericsson ist ein schwedischer Mobilfunkausrüster.

Bei Gerätetests seien Datenraten von 400 MBit/s im Download und 55 MBit/s im Upload, 250 und 50 MBit/s sowie 100 und 40 MBit/s erreicht worden. Auf Basis der Netzwerktechnik von Ericsson werde ab dem Jahr 2018 breit NBN Fixed Wireless eingeführt.

Harte Arbeit im Bereich Fixed Wireless

Zum Einsatz kommen Wireless Network Termination Devices (WNTDs) von Netcomm Wireless, Infrastruktur von Ericsson und Snapdragon-X16-LTE-Modems von Qualcomm. Das Netcomm Wireless WNTD ist auf Maximierung der Zellenleistung und Erhöhung der spektralen Effizienz ausgelegt und verfügt über eine integrierte Antenne mit MIMO-Technologie. Die Geräte bieten Carrier Aggregation. Die Netcomm Wireless Indoor Unit versorgt das WNTD über das Ethernet mit Strom.

"Das NBN-Fixed-Wireless-Netzwerk mit einer anfänglichen Download-Geschwindigkeit von 12 MBit/s liefert heute 50 MBit/s. Von möglichen 1 GBit/s für unsere Kunden im ländlichen und regionalen Raum konnten wir vor fünf Jahren nur träumen. Wir freuen uns zu sehen, dass die harte Arbeit im Bereich Fixed Wireless Früchte trägt", sagte Roy Brown, Leiter des Bereichs Wireless bei NBN.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. bei Alternate kaufen
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

Kerish3d 28. Apr 2017

Nun, bei meinem Anbieter TPG kostet NBN Unlimited im Tarif "Superfast" ("bis" 100 Mbps...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /