Abo
  • Services:
Anzeige
LPDDR4-4266 mit 12 GBit pro Die
LPDDR4-4266 mit 12 GBit pro Die (Bild: Samsung)

LPDDR4: Samsung liefert Arbeitsspeicher für 6-GByte-Smartphones

LPDDR4-4266 mit 12 GBit pro Die
LPDDR4-4266 mit 12 GBit pro Die (Bild: Samsung)

Mehr Kapazität und besonders schnell: Samsung hat die Serienfertigung von LPDDR4-Arbeitsspeicher gestartet. Jeder Chip sichert 50 Prozent zusätzliche Daten als bisher. Der neue Speicher soll in Smartphones mit 6 GByte Arbeitsspeicher eingesetzt werden.

Anzeige

Samsung hat mitgeteilt, die Serienfertigung von LPDDR4-Arbeitsspeicher mit 12 GBit Kapazität pro Chip gestartet zu haben. Das entspricht 1,5 GByte pro Die und somit 50 Prozent mehr Speicherplatz als bisherige 8-GBit-Chips. Der Low-Power-Speicher ist für mobile Geräte wie Smartphones gedacht, deren Arbeitsspeicherkapazität nächstes Jahr auf 6 GByte anwachsen dürfte.

Hergestellt wird der neue LPDDR4 in einem nicht näher benannten 20-nm-Class-Verfahren. Das bedeutet, Samsung verwendet einen Prozess irgendwo zwischen 30 und 20 nm, was dem heute üblichen Standard entspricht. Die Chipausbeute (yield) dürfte daher vergleichsweise hoch sein. Der Samsung-Speicher schafft 1.067 MHz, das entspricht LPDDR4-2133 oder 4.266 MBit pro Sekunde.

  • 12 GBit LPDDR4-2133 (Bild: Samsung)
  • 12 GBit LPDDR4-2133 (Bild: Samsung)
12 GBit LPDDR4-2133 (Bild: Samsung)

In vielen derzeitigen Smartphones steckt LPDDR4-1600, beispielsweise in HTCs One M9. Der neue Arbeitsspeicher ist ergo laut Samsung 30 Prozent schneller, das gilt aber einzig bei gleichen Latenzen. Die höhere Datentransferrate ist vor allem für die in Systems-on-a-Chip integrierte Grafikeinheit wichtig.

Intels Tabletprozessoren vom Typ Core M unterstützen einzig LPDDR3 oder DDR3L, anders die aktuellen Snapdragon-Chips 810 sowie der kommende 820. Gedacht ist der DRAM also vor allem für Smartphones im oberen Leistungs- und Preissegment wie Samsungs eigene Galaxy-Reihe, etwa ein fiktives S7.

Wie üblich werden mehrere Dies in einem Package gestapelt, um auf 3 oder 6 GByte pro Chipgehäuse zu kommen. Dieses wiederum wird oben auf das SoC gepackt, daher sprechen die Hersteller von PoP (Package on Package).


eye home zur Startseite
Maximilian154 15. Sep 2015

Ich habe ein Lumia 920 (1GB), Lumia 930 (2GB), Galaxy tab s 8,4 (3GB) und ein Surface Pro...

Anonymer Nutzer 09. Sep 2015

Genau. Weil es ja auch soooo einfach ist. Glaubst du den Quatsch eigentlich, den du da...

ms (Golem.de) 09. Sep 2015

Danke, ist korrigiert =) Ich war geistig bei 6 GBit, aber Samsung baut ja auch 8 GBit.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Ulm
  2. viastore SOFTWARE GmbH, Stuttgart oder Löhne
  3. FTI Touristik GmbH, München
  4. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg-Weiden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 22,99€
  3. 18,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Von EWE Tel enttäuscht.

    Aralender | 03:33

  2. Re: Wieso könnten Händler-Shops überhaupt...

    amagol | 03:04

  3. Re: "falsche" Gegend, "falsche" Adresse

    plutoniumsulfat | 02:01

  4. Re: LTE nachrüsten

    southy | 01:39

  5. Re: Geisteswissenschaften vs. Realität/Intelligenz

    Biteemee | 01:26


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel