Abo
  • Services:

Low Orbit Ion Cannon: Star-Trek-Ransomware tarnt sich als DDoS-Tool

Wer einen DDoS-Angriff starten will, sollte seine Werkzeuge gut auswählen. Bestimmte Versionen der Low Orbit Ion Cannon starten derzeit keinen Überlastungsangriff, sondern die Verschlüsselung der eigenen Festplatte. Teuer wird es auch, wenn Spock die Festplatte entschlüsseln soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Herr Shatner wäre sicher nicht begeistert über den Trojaner.
Herr Shatner wäre sicher nicht begeistert über den Trojaner. (Bild: Wikimedia Commons)

Eine neue Ransomware setzt offenbar auf die kriminelle Energie der potenziellen Opfer - sie verbreitet sich über eine spezielle Version des DDoS-Tools Low Orbit Ion Cannon, das in der Vergangenheit von Anonymous-Aktivisten genutzt wurde, um Webseiten anzugreifen. Bleeping Computer hat über die in Python entwickelte Software berichtet.

Stellenmarkt
  1. Ludwig Beck AG, München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Die Kirk-Ransomware fordert von den Opfern eine Bezahlung in Monero und nicht in Bitcoin. Viele Opfer von Ransomware sind bereits mit dem Ankauf von Bitcoin überfordert, eine unbekanntere Kryptowährung wie Monero könnte dort zu größeren Problemen führen. Die deutsche Stadt Dettelbach musste bereits für den Ankauf von Bitcoin eine "Spezialfirma" beauftragen, nachdem die Rechner der Verwaltung verschlüsselt worden waren.

Erpressungsbetrag steigt an

Der Erpressungsbetrag steigt mit der Zeit an. In den ersten Tagen müssen 50 Monero gezahlt werden, was rund 1000 Euro entspricht. Mit der Zeit wird der Betrag deutlich höher, nach 15 Tagen sollen bereits 500 Monero gezahlt werden. Zahlt ein Opfer auch nach 30 Tagen nicht, sollen die zur Entschlüsselung notwendigen Dateien "permanent" gelöscht werden. Alle von der Ransomware angegriffenen Dateien werden mit der Endung .kirked versehen.

Zahlt das Opfer, kommt Spock zu Hilfe. Der Nutzer muss einen Nachweis über die Zahlung und die Datei mit dem per RSA-4096 verschlüsselten Entschlüsselungspasswort an kirk.help@scryptmail.com oder kirk.payments@scryptmail.com gesendet werden. Werden die Informationen verifiziert, bekommt das Opfer den Spock-Decryptor zugesendet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

ArcherV 20. Mär 2017

Dann bring diese "Beweise" doch mal vor. :-)

Lagganmhouillin 19. Mär 2017

Jein. Der Witz bei solchen Tools - und das gilt auch für dieses - ist, daß man sie auch...

FreiGeistler 18. Mär 2017

Jemine. Geh doch bitte deine Kühe melken und lass uns Hack0rz in Ruhe. Genug Klischees...

maverick1977 18. Mär 2017

Die wollen Anonymous an den Kragen und deshalb machen sie das genau so. PS: Der Beitrag...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /