• IT-Karriere:
  • Services:

Lovefilm-Ausfall: Videobuster bietet 10 Euro für Wechselkunden

Videobuster greift seinen Konkurrenten Lovefilm an, der seit fast einer Woche praktisch nicht benutzbar ist. Allen Kunden, die von der Amazon-Tochter zu Videobuster wechseln, werden 10 Euro Guthaben geboten.

Artikel veröffentlicht am ,
Lovefilm-Ausfall: Videobuster bietet 10 Euro für Wechselkunden
(Bild: Videobuster)

Videobuster nutzt einen langen Ausfall des Videoverleihers Lovefilm, um dem Konkurrenten Kunden abzuwerben. Lovefilm, das mit dem Claim "Wir lieben Filme" antritt, meldete am 6. September 2012: "Lovefilm ist aufgrund von notwendigen Wartungsarbeiten vorübergehend nicht erreichbar. Bitte entschuldigen Sie diese Unannehmlichkeiten und vielen Dank für Ihre Geduld - Wir werden so bald wie möglich wieder online sein."

Bei Lovefilm offenbar Probleme mit Sicherheitsstandards

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Altair Engineering GmbH, Böblingen, München

Es handele sich aber nicht um die Schäden aus einem Hackerangriff, betont die Agentur von Lovefilm. Dennoch betont Lovefilm auf seiner Facebook-Seite: "In einigen Posts in Diskussionsforen wurde vermutet, es sei zu einem Missbrauch unserer Website gekommen - wir können Ihnen versichern, dass dies nicht der Fall ist. Unsere Teams arbeiten mit Hochdruck daran, die Leihliste und 'Mein-Konto-Seiten' schnellstmöglich wieder live zu bringen - dies wird erfolgen, sobald alle unsere Sicherheitsstandards wieder zu unserer hundertprozentigen Zufriedenheit laufen."

Videobuster erklärte humorvoll: "Andere lieben Filme, wir verschicken sie." Weiter erklärte das Unternehmen aus Seesen: "Kunden, die von einem Konkurrenzunternehmen zu Videobuster wechseln, können den Service einen Monat lang kostenlos nutzen und erhalten zusätzlich 10 Euro Wechselprämie gutgeschrieben. Das gilt für alle Neukunden, die bis zum 30. September 2012 die Kündigungsbestätigung ihres bisherigen Anbieters beifügen." Dabei werden die potenziellen Wechsler besonders auf die Themen Sicherheit und Zuverlässigkeit angesprochen.

Nachtrag vom 12. September 2012, 18:33 Uhr

Lovefilm erklärte Golem.de: Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass unser Service auf Lovefilm.de nun wieder vollständig für alle Kunden funktioniert. Eine genaue Zahl, wie viele Kunden von dem eingeschränkten Service betroffen waren, können wir leider nicht mitteilen, aus den Foren- und Facebook-Einträgen ist aber zumindest ersichtlich, dass nicht alle Kunden betroffen waren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)
  2. 589€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Amazon-Geräte im Angebot, Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259€, T300 RS GT Edition...
  4. 79€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis über 100€)

Pseudomonas 19. Sep 2012

"Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass unser Service auf Lovefilm.de nun wieder...

elgooG 14. Sep 2012

Viel wichtiger ist doch eher, dass Silverlight nicht mehr weiterentwickelt werden wird...

wunschpunch9 13. Sep 2012

Ist bei mir auch so. Ich hab Lovefilm gestern geschrieben, die sollen mal die aktiven...

irneone 13. Sep 2012

Lovefilm, Videobuster, Maxdome und wie sie alle heißen, sogar iTunes, kannste als Filmfan...

Indiana 13. Sep 2012

Bis auf einen ausfall von VoD letzten Donnerstag wäre mir das ohne News garnicht...


Folgen Sie uns
       


O2 Free Unlimited im Test

Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Smartphone-Tarife von Telefónica getestet, die eine echte Datenflatrate anbieten. Selbst der kleine Tarif O2 Free Unlimited Basic ist für typische Smartphone-Aufgaben ausreichend.

O2 Free Unlimited im Test Video aufrufen
Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Indiegames-Rundschau: Einmal durchspielen in 400 Tagen
Indiegames-Rundschau
Einmal durchspielen in 400 Tagen

Im Indiegame The Longing warten wir 400 Tage in Echtzeit, in Broken Lines kämpfen wir im Zweiten Weltkrieg und Avorion schickt uns ins Universum.
Von Rainer Sigl

  1. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer
  2. Spielebranche Überleben in der Indiepocalypse
  3. Ancestors im Test Die Evolution als Affenzirkus

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

    •  /