• IT-Karriere:
  • Services:

Lovefilm-Ausfall: Videobuster bietet 10 Euro für Wechselkunden

Videobuster greift seinen Konkurrenten Lovefilm an, der seit fast einer Woche praktisch nicht benutzbar ist. Allen Kunden, die von der Amazon-Tochter zu Videobuster wechseln, werden 10 Euro Guthaben geboten.

Artikel veröffentlicht am ,
Lovefilm-Ausfall: Videobuster bietet 10 Euro für Wechselkunden
(Bild: Videobuster)

Videobuster nutzt einen langen Ausfall des Videoverleihers Lovefilm, um dem Konkurrenten Kunden abzuwerben. Lovefilm, das mit dem Claim "Wir lieben Filme" antritt, meldete am 6. September 2012: "Lovefilm ist aufgrund von notwendigen Wartungsarbeiten vorübergehend nicht erreichbar. Bitte entschuldigen Sie diese Unannehmlichkeiten und vielen Dank für Ihre Geduld - Wir werden so bald wie möglich wieder online sein."

Bei Lovefilm offenbar Probleme mit Sicherheitsstandards

Stellenmarkt
  1. KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. Waschbär GmbH, Freiburg (Home-Office)

Es handele sich aber nicht um die Schäden aus einem Hackerangriff, betont die Agentur von Lovefilm. Dennoch betont Lovefilm auf seiner Facebook-Seite: "In einigen Posts in Diskussionsforen wurde vermutet, es sei zu einem Missbrauch unserer Website gekommen - wir können Ihnen versichern, dass dies nicht der Fall ist. Unsere Teams arbeiten mit Hochdruck daran, die Leihliste und 'Mein-Konto-Seiten' schnellstmöglich wieder live zu bringen - dies wird erfolgen, sobald alle unsere Sicherheitsstandards wieder zu unserer hundertprozentigen Zufriedenheit laufen."

Videobuster erklärte humorvoll: "Andere lieben Filme, wir verschicken sie." Weiter erklärte das Unternehmen aus Seesen: "Kunden, die von einem Konkurrenzunternehmen zu Videobuster wechseln, können den Service einen Monat lang kostenlos nutzen und erhalten zusätzlich 10 Euro Wechselprämie gutgeschrieben. Das gilt für alle Neukunden, die bis zum 30. September 2012 die Kündigungsbestätigung ihres bisherigen Anbieters beifügen." Dabei werden die potenziellen Wechsler besonders auf die Themen Sicherheit und Zuverlässigkeit angesprochen.

Nachtrag vom 12. September 2012, 18:33 Uhr

Lovefilm erklärte Golem.de: Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass unser Service auf Lovefilm.de nun wieder vollständig für alle Kunden funktioniert. Eine genaue Zahl, wie viele Kunden von dem eingeschränkten Service betroffen waren, können wir leider nicht mitteilen, aus den Foren- und Facebook-Einträgen ist aber zumindest ersichtlich, dass nicht alle Kunden betroffen waren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Black P10 5TB für 98,56€, Snakebyte Gaming Seat Evo für 139,94€, Thrustmaster TX...
  2. 299,90€
  3. täglich Hardware zu gewinnen
  4. (u. a. Cooler Master MasterCase H100 PC-Gehäuse für 44,72€, Taotronics Over-Ear-Kopfhörer für...

Pseudomonas 19. Sep 2012

"Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass unser Service auf Lovefilm.de nun wieder...

elgooG 14. Sep 2012

Viel wichtiger ist doch eher, dass Silverlight nicht mehr weiterentwickelt werden wird...

wunschpunch9 13. Sep 2012

Ist bei mir auch so. Ich hab Lovefilm gestern geschrieben, die sollen mal die aktiven...

irneone 13. Sep 2012

Lovefilm, Videobuster, Maxdome und wie sie alle heißen, sogar iTunes, kannste als Filmfan...

Indiana 13. Sep 2012

Bis auf einen ausfall von VoD letzten Donnerstag wäre mir das ohne News garnicht...


Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

    •  /