• IT-Karriere:
  • Services:

Looppay: Samsung kauft funkende Kreditkarte

Samsung hat mit Looppay ein mobiles Zahlungssystem übernommen, das ohne Umrüstung von Kreditkartenterminals drahtlos funktioniert und eine Alternative zu Apple Pay oder anderen NFC-basierten Zahlungssystemen ist. Doch das Verfahren könnte Kassierer irritieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Kreditkarteninformationen ohne NFC übertragen
Kreditkarteninformationen ohne NFC übertragen (Bild: Looppay)

Looppay sendet die Informationen der Magnetstreifen von Kreditkarten drahtlos, wenn das Smartphone mitsamt Zusatzhülle in die Nähe des Lesegeräts gehalten wird. Samsung hat das Unternehmen übernommen und will die Technik vorantreiben - möglicherweise als Alternative zu Apple Pay. Der größte Vorteil: Kassen müssen nicht umgebaut werden.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Felsomat GmbH & Co. KG, Königsbach-Stein

Kreditkarten besitzen einen Magnetstreifen, der durch ein Lesegerät gezogen wird. Looppay simuliert das Hindurchziehen durch den Kartenleser, indem es die in einer Kreditkarte gespeicherten Daten durch ein sich änderndes Magnetfeld selbst erzeugt. So muss das Kartenlesegerät nicht umgebaut werden. Looppay selbst nennt das eine Magnetic Secure Transmission, die mit über 90 Prozent aller Zahlungsterminals funktionieren soll, bei denen der Magnetstreifen ausgelesen wird.

Der Anwender muss einmalig seine Karten digitalisieren, indem er sie durch ein Lesegerät zieht, das er in die Mikrofon-/Kopfhörerbuchse seines Smartphones steckt. Mit einer App werden die Daten ausgelesen und gespeichert. Danach wird das Smartphone in eine Hülle gesteckt, die das Magnetsignal auf Knopfdruck erzeugt. Dann muss der Nutzer nur noch hoffen, den Kassierer überzeugen zu können, dass diese Technik ohne Karte auskommt.

Das Startup Looppay wurde unter anderem von Visa finanziell unterstützt und arbeitete schon vor der Übernahme mit Samsung zusammen. Die Südkoreaner gehörten zur Riege der Investoren. Durch die Übernahme soll die Technik weiter vorangetrieben werden. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt. Denkbar ist, dass Samsung die Technik in seine Smartphones integriert, um eine Alternative zu Apple Pay zu entwickeln. Apple Pay basiert auf NFC und erfordert entsprechende Kreditkartenterminals, während bei Looppay auf Seiten der Kassen nichts umgebaut werden muss.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

katze_sonne 20. Feb 2015

Upps... wusste doch, dass ich da was verwechselt hatte ^^ Früher hatte ich mal eine...

NIKB 19. Feb 2015

Gibt es in Deutschland noch Händler, die kein VPay können? Wie handeln die dann...

v2nc 19. Feb 2015

Warum wird der Magnetstreifen in einer APP gespeichert? Der Hauptgrund für mich, denn...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter Rise - Fazit

Das nur für Nintendo Switch (und später für PC) verfügbare Monster Hunter Rise schickt Spieler ins alte Japan.

Monster Hunter Rise - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /