Abo
  • Services:
Anzeige
Kreditkarteninformationen ohne NFC übertragen
Kreditkarteninformationen ohne NFC übertragen (Bild: Looppay)

Looppay: Samsung kauft funkende Kreditkarte

Kreditkarteninformationen ohne NFC übertragen
Kreditkarteninformationen ohne NFC übertragen (Bild: Looppay)

Samsung hat mit Looppay ein mobiles Zahlungssystem übernommen, das ohne Umrüstung von Kreditkartenterminals drahtlos funktioniert und eine Alternative zu Apple Pay oder anderen NFC-basierten Zahlungssystemen ist. Doch das Verfahren könnte Kassierer irritieren.

Anzeige

Looppay sendet die Informationen der Magnetstreifen von Kreditkarten drahtlos, wenn das Smartphone mitsamt Zusatzhülle in die Nähe des Lesegeräts gehalten wird. Samsung hat das Unternehmen übernommen und will die Technik vorantreiben - möglicherweise als Alternative zu Apple Pay. Der größte Vorteil: Kassen müssen nicht umgebaut werden.

Kreditkarten besitzen einen Magnetstreifen, der durch ein Lesegerät gezogen wird. Looppay simuliert das Hindurchziehen durch den Kartenleser, indem es die in einer Kreditkarte gespeicherten Daten durch ein sich änderndes Magnetfeld selbst erzeugt. So muss das Kartenlesegerät nicht umgebaut werden. Looppay selbst nennt das eine Magnetic Secure Transmission, die mit über 90 Prozent aller Zahlungsterminals funktionieren soll, bei denen der Magnetstreifen ausgelesen wird.

Der Anwender muss einmalig seine Karten digitalisieren, indem er sie durch ein Lesegerät zieht, das er in die Mikrofon-/Kopfhörerbuchse seines Smartphones steckt. Mit einer App werden die Daten ausgelesen und gespeichert. Danach wird das Smartphone in eine Hülle gesteckt, die das Magnetsignal auf Knopfdruck erzeugt. Dann muss der Nutzer nur noch hoffen, den Kassierer überzeugen zu können, dass diese Technik ohne Karte auskommt.

Das Startup Looppay wurde unter anderem von Visa finanziell unterstützt und arbeitete schon vor der Übernahme mit Samsung zusammen. Die Südkoreaner gehörten zur Riege der Investoren. Durch die Übernahme soll die Technik weiter vorangetrieben werden. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt. Denkbar ist, dass Samsung die Technik in seine Smartphones integriert, um eine Alternative zu Apple Pay zu entwickeln. Apple Pay basiert auf NFC und erfordert entsprechende Kreditkartenterminals, während bei Looppay auf Seiten der Kassen nichts umgebaut werden muss.


eye home zur Startseite
katze_sonne 20. Feb 2015

Upps... wusste doch, dass ich da was verwechselt hatte ^^ Früher hatte ich mal eine...

NIKB 19. Feb 2015

Gibt es in Deutschland noch Händler, die kein VPay können? Wie handeln die dann...

v2nc 19. Feb 2015

Warum wird der Magnetstreifen in einer APP gespeichert? Der Hauptgrund für mich, denn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. TADANO FAUN GmbH, Lauf an der Pegnitz / bei Nürnberg
  4. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 13,98€ + 5,00€ Versand
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: gesamtwirtschaftlich gesehen günstiger...

    Squirrelchen | 06:16

  2. Re: Warum nicht früher?

    Crass Spektakel | 05:50

  3. Zu schnell

    Crass Spektakel | 05:43

  4. Wäre dies eine Energiesparlösung gegenüber einem...

    Signator | 03:56

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 03:47


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel