Abo
  • IT-Karriere:

Looki: Gamigo übernimmt Betreiber von Empire Universe

Der Onlinespieleanbieter Gamigo kauft seinen ehemaligen Konkurrenten Looki und kündigt weitere Übernahmen an. Zusammen betreuen die deutschen Firmen nun nach eigenen Angaben rund 65 Millionen Nutzerkonten.

Artikel veröffentlicht am ,
Empire Universe 3
Empire Universe 3 (Bild: Gamigo)

Der Hamburger Onlinespieleanbieter Gamigo kauft seinen ehemaligen Konkurrenten Looki aus Münster. Durch die Akquisition übernimmt Gamigo mehrere Onlinespiele wie Empire Universe und Desert Operations. Gleichzeitig steigert das Unternehmen die Zahl der Nutzerkonten auf der Plattform um rund 30 Millionen auf über 65 Millionen und weitet die Geschäftstätigkeiten auf den arabischen Raum und Südamerika aus. Informationen zu den finanziellen Details des Kaufs liegen nicht vor.

"Durch Looki erweitern wir unsere Plattform nicht nur durch Millionen neuer Nutzer und weitere starke Multiplayerspiele, sondern erwerben zugleich eine international erfolgreiche Entertainment-Plattform", kommentiert Remco Westermann, Chef von Gamigo. Er kündigte weitere Übernahmen im In- und Ausland an. Gamigo beschäftigt derzeit rund 100 Mitarbeiter und vermarktet Free-to-Play-Mobile- und Online-Spiele wie Wickie Online und Kings and Legends.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 298,00€

JackRussell 13. Okt 2015

Ist Gamigo immer noch so viel wert und ist der MMO F2P Markt noch so viel wert wie dort...

Sharra 12. Okt 2015

Keine Panik. Gamigo kann auch sehr gut Dinge in den Sand fahren.

MasterXP 12. Okt 2015

Interessanterweise ist der CEO von Looki ein damaliger Mitaufbauer von Gamigo, bevor...


Folgen Sie uns
       


Proglove Scanhandschuh ausprobiert

Der Mark II von Proglove ist ein Barcode-Scanner, den sich Nutzer um die Hand schnallen können. Das Gerät ist klein und sehr leicht - wir haben es nach wenigen Minuten schon nicht mehr bemerkt.

Proglove Scanhandschuh ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    •  /