Abo
  • Services:
Anzeige
Das Riesenrad London Eye dreht sich in Apple Maps
Das Riesenrad London Eye dreht sich in Apple Maps (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

London: Animierte Miniaturwelt für Apple Maps

Das Riesenrad London Eye dreht sich in Apple Maps
Das Riesenrad London Eye dreht sich in Apple Maps (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Der Elisabeth Tower in London zeigt die aktuelle Uhrzeit und das Riesenrad London Eye dreht sich - jetzt auch in Apples Kartenanwendung Maps, die auf iOS und OS X läuft. Die animierten Grafiken gibt es bei Google Maps derzeit nicht. Sie sollen auch bald für andere Städte entstehen.

Anzeige

Apple hat seine Kartenanwendung Maps mit neuen Funktionen ausgestattet. Optisch gut gelungen sind die animierten Gebäude, die derzeit aber nur in London beim 3D-Überflug zu erkennen sind.

So dreht sich das Riesenrad London Eye am Ufer der Themse, und die Uhr im Elizabeth Tower des Parlamentsgebäudes Palace of Westminster zeigt die aktuelle Zeit an. Die Glocke Big Ben schlägt allerdings noch nicht die Uhrzeit - doch das kann ja noch kommen.

  • Londons Elisabeth  Tower in Apple Maps (Bild: Apple)
  • London Eye in Apple Maps (Bild: Apple)
  • Londons Elisabeth  Tower in Apple Maps (Bild: Apple)
  • London Eye in Apple Maps (Bild: Apple)
London Eye in Apple Maps (Bild: Apple)

Für Anwender in den USA gibt es weitere Karteninformationen, die zum Beispiel die Benzinpreise von Tankstellen im Kartenausschnitt anzeigen können. Diese Funktion steuert der Dienst Gasbuddy bei. Außerdem können mit Hilfe des Dienstes Great Schools Informationen zu Schulen in der Umgebung angezeigt werden - was wohl für Eltern gedacht ist, die in eine neue Stadt ziehen wollen.

Schon etwas älter ist hingegen die Funktion Connect, mit der jetzt auch in Frankreich, Kanada und Deutschland Unternehmen ihre eigenen Daten, die in Apple Maps angezeigt werden, pflegen und gegebenenfalls korrigieren können.


eye home zur Startseite
Feuerstein03 18. Mär 2015

Ich habe eine Seite, die mir immer bei der Tankstellensuche hilft. Da werden mir dann...

megaseppl 28. Feb 2015

Sorry, bei Deinem Rechner stimmt irgendwas nicht. Ich lasse gerade das animierte...

Anonymer Nutzer 27. Feb 2015

Das kommt dann ebenfalls mit der nächsten Version.

Yeeeeeeeeha 27. Feb 2015

Da dreht sich das Riesenrad noch immer nicht ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 444,00€ + 4,99€ Versand
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58

  2. Re: Warum?

    NeoXolver | 00:48

  3. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40

  4. Re: Ich weiß nicht ob ihr nur reiche Leute kennt

    chithanh | 00:27

  5. Liquivista

    maxule | 00:24


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel