Abo
  • Services:

Lollipop: Sony bringt weitere Updates auf Android 5.0

Lollipop kommt für weitere Sony-Smartphones: Der Hersteller bringt Android 5.0 jetzt unter anderem auf das Xperia Z1 und das Xperia Z1 Compact. Erste Nutzer in Deutschland können die Aktualisierung bereits herunterladen.

Artikel veröffentlicht am ,
Unter anderem das Xperia Z1 Compact erhält das Update auf Android 5.0.
Unter anderem das Xperia Z1 Compact erhält das Update auf Android 5.0. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Sony setzt seine Aktualisierungsbemühungen fort: Der japanische Hersteller hat angekündigt, Android 5.0 alias Lollipop ab sofort für die Smartphones Xperia Z3 Dual, Xperia Z1, Xperia Z1 Compact und Xperia Z Ultra zu verteilen.

Stellenmarkt
  1. Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar, Butzbach
  2. Dataport, Bremen, Hamburg (Home-Office möglich)

Die Updates werden wie gewohnt in Schüben verteilt, weswegen die neue Android-Version nicht bei allen Nutzern gleichzeitig ankommt. Sony weist in seinem Blogbeitrag darauf hin, dass sich die Veröffentlichungszeitpunkte je nach Land und Netzbetreiber unterscheiden. Dementsprechend kann es auch in Deutschland dauern, bis alle Nutzer mit der Aktualisierung versorgt sind.

O2-Nutzer hat Update bereits bekommen

Im Forum von Android-Hilfe.de berichtet ein erster Nutzer bereits, dass er mit seinem Xperia Z1 Compact, das ein O2-Branding hat, das Update heruntergeladen konnte. Die Installation hat aber offenbar beim ersten Versuch nicht funktioniert. Ein anderer Nutzer hat auf seinem freien Gerät noch keine Update-Benachrichtigung bekommen.

Sony hat gleichzeitig angekündigt, in der nächsten Woche Lollipop für das Xperia T2 Ultra und das Xperia C3 zu bringen. In den kommenden Wochen sollen dann noch weitere Geräte mit Lollipop versorgt werden. Dazu zählen die Modelle Xperia Z, Xperia ZL, Xperia ZR und das Xperia Tablet Z. Einen genauen Zeitpunkt gibt es noch nicht, Sony will die Updates aber ankündigen, wenn sie verfügbar sind.

Sony bietet umfangreiches Update-Programm

Vor kurzem haben bereits die Modelle Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact das Update auf Lollipop erhalten. Sony gehört zu den Herstellern mit dem umfangreichsten Aktualisierungsprogramm für Lollipop. Auch verhältnismäßig alte Geräte erhalten noch die neue Android-Version.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

David64Bit 16. Apr 2015

PS3: Nach 4 Monaten kaputt. Austauschgerät nach 2 Monaten kaputt. SmartTV: Grauenhafte...

flasherle 15. Apr 2015

einstellungen->apps->xperia lounge-> deaktivieren. und am besten noch haken aus...

nobbi_D10 14. Apr 2015

Kamera funktioniert, sowohl vorne als auch hinten, löst meiner Meinung nach bedeutend...

elgooG 14. Apr 2015

Ich bin auch sehr zufrieden. Das Update ist übrigens für das Z3 schon länger draußen und...

My2Cents 14. Apr 2015

Ich bleib aber vorerst auf 4.4, selbst wenn 5 für das ZL erscheint. Uptime mittlerweile...


Folgen Sie uns
       


Acer Spin 13 - Fazit

Das Spin 13 von Acer ist ein hochwertig verarbeitetes, gut ausgestattetes Chromebook. Nach dem Test fragen wir uns aber, ob wir wirklich mindestens 900 Euro für ein Notebook mit Chrome OS ausgeben wollen.

Acer Spin 13 - Fazit Video aufrufen
Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

    •  /