Abo
  • IT-Karriere:

Lollipop: Sony bringt weitere Updates auf Android 5.0

Lollipop kommt für weitere Sony-Smartphones: Der Hersteller bringt Android 5.0 jetzt unter anderem auf das Xperia Z1 und das Xperia Z1 Compact. Erste Nutzer in Deutschland können die Aktualisierung bereits herunterladen.

Artikel veröffentlicht am ,
Unter anderem das Xperia Z1 Compact erhält das Update auf Android 5.0.
Unter anderem das Xperia Z1 Compact erhält das Update auf Android 5.0. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Sony setzt seine Aktualisierungsbemühungen fort: Der japanische Hersteller hat angekündigt, Android 5.0 alias Lollipop ab sofort für die Smartphones Xperia Z3 Dual, Xperia Z1, Xperia Z1 Compact und Xperia Z Ultra zu verteilen.

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. KVV Kassel, Kassel

Die Updates werden wie gewohnt in Schüben verteilt, weswegen die neue Android-Version nicht bei allen Nutzern gleichzeitig ankommt. Sony weist in seinem Blogbeitrag darauf hin, dass sich die Veröffentlichungszeitpunkte je nach Land und Netzbetreiber unterscheiden. Dementsprechend kann es auch in Deutschland dauern, bis alle Nutzer mit der Aktualisierung versorgt sind.

O2-Nutzer hat Update bereits bekommen

Im Forum von Android-Hilfe.de berichtet ein erster Nutzer bereits, dass er mit seinem Xperia Z1 Compact, das ein O2-Branding hat, das Update heruntergeladen konnte. Die Installation hat aber offenbar beim ersten Versuch nicht funktioniert. Ein anderer Nutzer hat auf seinem freien Gerät noch keine Update-Benachrichtigung bekommen.

Sony hat gleichzeitig angekündigt, in der nächsten Woche Lollipop für das Xperia T2 Ultra und das Xperia C3 zu bringen. In den kommenden Wochen sollen dann noch weitere Geräte mit Lollipop versorgt werden. Dazu zählen die Modelle Xperia Z, Xperia ZL, Xperia ZR und das Xperia Tablet Z. Einen genauen Zeitpunkt gibt es noch nicht, Sony will die Updates aber ankündigen, wenn sie verfügbar sind.

Sony bietet umfangreiches Update-Programm

Vor kurzem haben bereits die Modelle Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact das Update auf Lollipop erhalten. Sony gehört zu den Herstellern mit dem umfangreichsten Aktualisierungsprogramm für Lollipop. Auch verhältnismäßig alte Geräte erhalten noch die neue Android-Version.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 107,00€ (Bestpreis!)
  2. 92,60€
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...

David64Bit 16. Apr 2015

PS3: Nach 4 Monaten kaputt. Austauschgerät nach 2 Monaten kaputt. SmartTV: Grauenhafte...

flasherle 15. Apr 2015

einstellungen->apps->xperia lounge-> deaktivieren. und am besten noch haken aus...

nobbi_D10 14. Apr 2015

Kamera funktioniert, sowohl vorne als auch hinten, löst meiner Meinung nach bedeutend...

elgooG 14. Apr 2015

Ich bin auch sehr zufrieden. Das Update ist übrigens für das Z3 schon länger draußen und...

My2Cents 14. Apr 2015

Ich bleib aber vorerst auf 4.4, selbst wenn 5 für das ZL erscheint. Uptime mittlerweile...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test

Wir testen den Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und den Ryzen 7 3700X mit acht Kernen. Beide passen in den Sockel AM4, nutzen DDR4-3200-Speicher und basieren auf der Zen-2-Architektur mit 7-nm-Fertigung.

AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test Video aufrufen
Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    •  /