• IT-Karriere:
  • Services:

Lollipop: Android 5.1.1 kommt für ältere Sony-Smartphones

Nutzer älterer Sony-Smartphones und -Tablets in Deutschland bekommen Android 5.1.1 auf ihre Geräte: Unter anderem das Xperia Tablet Z und das Xperia ZL erhalten das Update. Auch Nutzer des Samsung Galaxy Note 4 können sich über die aktuelle Android-Version freuen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Xperia Tablet Z erhält Android 5.1.1.
Das Xperia Tablet Z erhält Android 5.1.1. (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)

Sony verteilt auch in Deutschland ein Update auf Android 5.1.1 für verschiedene seiner älteren Geräte. Die Firmware mit der Kennzeichnung 10.7.A.0.222 befindet sich für einige Geräte bereits auf den Updateservern von Sony, wie ein Blick in das Tool Xperifirm zeigt.

Deutschsprachiges Update für Xperia Tablet Z und Xperia ZL herunterladbar

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wiener Neustadt (Österreich)
  2. Dataport, Rostock

Demnach steht die Aktualisierung für Geräte in Deutschland bereits für das Xperia Tablet Z und das Xperia ZL zur Verfügung - wer es sich zutraut, die Firmware manuell auf sein Tablet oder Smartphone zu flashen, kann sie sich also bereits herunterladen und installieren. Ein drahtloses Update steht offenbar noch nicht zur Verfügung.

Laut Xperiablog.net soll die aktualisierte Firmware auch für das Xperia Z und das Xperia ZR kommen. Das Xperia ZR ist in Deutschland nicht erschienen, für das Xperia Z findet sich offenbar noch keine deutschsprachige Version auf den Sony-Servern.

Xperiablog zufolge soll der Stagefright-Patch noch nicht vollständig im Update gepatcht sein. Sony hatte wie andere Hersteller nach der Entdeckung der Stagefright-Lücke angekündigt, für einige seiner Geräte ein Sicherheitsupdate zur Verfügung zu stellen. Ein regelmäßiger Patchday sei allerdings nicht geplant.

Samsung verteilt Android 5.1.1 für Galaxy Note 4

Auch Nutzer des Galaxy Note 4 von Samsung erhalten jetzt Android 5.1.1 für ihr Smartphone: Wie einige Nutzer auf Android-Hilfe.de berichten, ist das Update mittlerweile auf ihren Geräten eingetroffen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 17,99€
  2. 52,99€
  3. 2,49€
  4. 4,99€

Thaodan 09. Sep 2015

Eben das ist Problem im soc Markt entwickelt man hinter verschlossen Türen, das ist auch...

Cyberlink 08. Sep 2015

Tja und ich hänge auf meinem Z3 Tablet immer noch bei der Version 4.4.4 fest. Angeblich...

Xiut 08. Sep 2015

Weiß zufällig wer, ob das Motorola Moto G 2 mit LTE ein Update auf Android 5.1 bekommen...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    •  /