Loki: App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

Ein soziales Netzwerk, das über die Frontkamera des iPhone X unsere Gesichtsregungen erkennt und entsprechende Inhalte anzeigt - was nach Zukunftsmusik klingt, haben vier Entwickler als Konzeptstudie auf einer Konferenz programmiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Die App Loki wertet die Gesichtszüge des Nutzers aus.
Die App Loki wertet die Gesichtszüge des Nutzers aus. (Bild: Lansi Chu, Kevin Yap, Nathan Tannar, Patrick Huber)

Die Programmierer Lansi Chu, Kevin Yap, Nathan Tannar und Patrick Huber haben auf der Konferenz nwHacks 2018 ihre App namens Loki vorgestellt. Die Anwendung ist als Hackathon-Projekt auf der Konferenz entstanden und untersucht in Echtzeit Bilder der Face-ID-Kamera des iPhone X nach Gefühlsregungen.

Stellenmarkt
  1. IT - Sicherheit und Systemadministrator (m/w/d)
    ADAC Hessen-Thüringen e.V., Frankfurt am Main
  2. Datenkoordinator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Detailsuche

Die Bilder werden mit Hilfe von Apples ARKit in Gesichtsdaten umgewandelt und an ein neuronales Netzwerk geleitet. Dieses haben die Programmierer so trainiert, dass es verschiedene Gesichtsregungen erkennen soll - beispielsweise Freude oder Traurigkeit.

Soziales Netzwerk erkennt Stimmung des Nutzers

Loki simuliert ein soziales Netzwerk, das die vom Algorithmus erkannten Gefühlsregungen nutzt, um einen fiktiven Nachrichten-Feed der jeweiligen Stimmung des Nutzers anzupassen. Dies wird im Beispielvideo durch eine Auswahl verschiedener Bilder im Feed verdeutlicht.

Nach eigenen Angaben wollten die Programmierer mit Loki aufzeigen, wie soziale Netzwerke dank der Kameratechnik eines Smartphones Inhalte manipulieren können. Apples iPhone X dürfte die Erkennung dank der Face-ID-Kamera vereinfachen, theoretisch dürfte die Auswertung aber mit anderen Geräten ebenfalls möglich sein.

Apps bekommen meistens Zugriff auf die Kamera

Golem Akademie
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    1.–2. Dezember 2021, virtuell
  2. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Eine derartige Manipulation des Content-Feeds könnte bei Apps von sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter auch deshalb möglich sein, da die meisten Nutzer den Anwendungen Zugriff auf die Kamera geben. Dies geschieht für gewöhnlich, um mit der App Aufnahmen zu machen und direkt teilen zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Solar Orbiter: Letzter Gruß an die Erde vor der wissenschaftlichen Mission
    Solar Orbiter
    Letzter Gruß an die Erde vor der wissenschaftlichen Mission

    Die Esa-Raumsonde Solar Orbiter soll zur Sonne fliegen. Mit ihrem Vorbeiflug an der Erde beginnt die wissenschaftliche Missionsphase.
    Von Patrick Klapetz

  2. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /