Abo
  • Services:
Anzeige
Gerätemanager für Android im Play Store erschienen
Gerätemanager für Android im Play Store erschienen (Bild: Google)

Lokalisierung und Fernlöschung Googles Gerätemanager als Android-App

Google hat eine Gerätemanager-App für Android veröffentlicht. Damit kann ein anderes Android-Gerät geortet werden. Im Falle eines Diebstahls können aus Sicherheitsgründen sogar alle Daten auf dem entwendeten Smartphone oder Tablet gelöscht werden.

Anzeige

Mit einer eigenen Android-App lässt sich der Gerätemanager von Google nun bequem auch vom Mobilgerät aus verwenden. Wer etwa sein Smartphone verlegt hat, kann es bequem vom Tablet aus finden. Wird die App Gerätemanager gestartet, sucht diese nach allen Geräten, die mit einem Google-Konto verknüpft sind. Sind auf einem Gerät mehrere Google-Konten eingetragen, kann der Nutzer bequem zwischen den einzelnen Konten wechseln. Dann werden die jeweils dem Konto zugewiesenen Geräte aufgelistet.

  • Gerätemanager-App für Android (Bild: Google)
  • Gerätemanager-App für Android (Bild: Google)
  • Gerätemanager-App für Android (Bild: Google)
  • Gerätemanager-App für Android (Bild: Google)
  • Gerätemanager-App für Android (Bild: Google)
  • Gerätemanager-App für Android (Bild: Google)
  • Gerätemanager-App für Android (Bild: Google)
  • Gerätemanager-App für Android (Bild: Google)
  • Gerätemanager-App für Android (Bild: Google)
  • Gerätemanager-App für Android (Bild: Google)
  • Gerätemanager-App für Android (Bild: Google)
  • Gerätemanager-App für Android (Bild: Google)
  • Gerätemanager-App für Android (Bild: Google)
  • Gerätemanager-App für Android (Bild: Google)
Gerätemanager-App für Android (Bild: Google)

Die Liste zeigt, wann die betreffenden Geräte zuletzt verwendet wurden. Auf einer Karte kann der Nutzer sich anzeigen lassen, wo sich andere Geräte befinden. Diese werden in einem Kartenausschnitt entsprechend markiert. Wenn sich ein verlorenes oder geklautes Gerät in unmittelbarer Nähe befindet, kann es von einem anderen Android-Smartphone oder -Tablet zum Klingeln gebracht werden.

Gerät sperren oder aus der Ferne löschen

Falls das Gerät verloren gegangen ist oder gestohlen wurde und sich weiter entfernt befindet, kann als erster Sicherheitsschritt ein neues Kennwort vergeben werden. Somit kann der Finder des Geräts oder der Dieb nicht ohne weiteres auf die Daten zugreifen. Wem das noch nicht genügt, der kann alle Gerätedaten aus der Ferne löschen.

Alle diese Funktionen setzen voraus, dass das verlorene Gerät mit dem Internet verbunden ist. Wenn eine Aktion durchgeführt wird, während das verlorene Gerät keine Internetverbindung hat, wird sie sofort nachgeholt, wenn eine Internetverbindung besteht.

Die Ortungsfunktion für Android hat Google im August 2013 gestartet. Seitdem kann ein Android-Smartphone oder -Tablet gefunden und in Grundzügen administriert werden. Bisher gab es aber noch keine Android-App, mit der einfach von einem anderen Android-Gerät aus auf diese Funktionen zugegriffen werden konnte.

Gerätemanager in den Android-Einstellungen aktivieren

Zur Aktivierung der Ortungsfunktion muss in den Android-Einstellungen der Bereich Sicherheit geöffnet werden. Danach findet sich unter dem Menüpunkt Geräteadministratoren der Eintrag Android-Geräte-Manager. Der Haken dahinter muss aktiviert werden, damit die Fernwartungsfunktionen verfügbar sind.

Google bietet den Gerätemanager für Android kostenlos im Play Store zum Herunterladen an. Auf dem betreffenden Gerät muss mindestens Android 2.3 alias Gingerbread laufen, der Gerätemanager kann also auf den meisten im Einsatz befindlichen Geräten genutzt werden.


eye home zur Startseite
Rabbit 13. Dez 2013

Mittlerweile geprüft: es funktioniert KOMPLETT OHNE JEGLICHES KENNWORT. Damit ist die App...

Zwangsangemeldet 12. Dez 2013

Schade, im Gerätemanager kann ich das Gerät nicht orten lassen, auch nicht auf der Google...

meerlin 12. Dez 2013

... den Dieb auf der Straße verfolgen und auflauern! :D

Anonymer Nutzer 12. Dez 2013

Gab es doch schon länger.. Nur ganz anders ;-) Über "Die Google Seite" muss man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  2. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  3. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15

  2. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58

  3. Re: Warum?

    NeoXolver | 00:48

  4. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40

  5. Re: Ich weiß nicht ob ihr nur reiche Leute kennt

    chithanh | 00:27


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel