• IT-Karriere:
  • Services:

Unsichere Primzahlen und falsche Parameter

Neben dem Logjam-Angriff fanden die Autoren eine Reihe von weiteren Problemen. Insgesamt gibt es 2.361 Server mit gültigen Zertifikaten, die im normalen Modus eine 512-Bit-Gruppe für Diffie-Hellman nutzen. Hier ist unter Umständen überhaupt kein aktiver Angriff notwendig, ein passives Lauschen reicht bereits, der Datenverkehr kann später entschlüsselt werden. Allerdings ist nicht gewährleistet, dass Verbindungen auch diesen Algorithmus nutzen. Das hängt von den Präferenzen des Clients und von der Reihenfolge ab, in der der Server die Algorithmen anbietet.

Viele Server nutzen keine sicheren Primzahlen

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Die Primzahlen, die als Gruppe für den Diffie-Hellman-Austausch zum Einsatz kommen, müssen eine bestimmte Eigenschaft haben, damit der Schlüsselaustausch sicher ist. Diese sicheren Primzahlen kann man leicht prüfen. Bei einer Primzahl p sollte der Wert (p-1)/2 ebenfalls eine Primzahl sein. Die Autoren des Logjam-Papers fanden erstaunlich viele dieser unsicheren Primzahlen. Unter 70.000 unterschiedlichen Primzahl-Gruppen, die bei einem Scan von HTTPS-Servern gefunden wurden, erfüllten 4.800 nicht die erforderlichen Sicherheitseigenschaften. Neun Gruppen waren überhaupt keine Primzahl. In dem Fall ist nicht einmal gewährleistet, dass der Diffie-Hellman-Algorithmus überhaupt funktioniert. Mittels eines Angriffs, der erstmals 1996 von Paul van Orschot und Michael Wiener vorgestellt wurde, lässt sich bei unsicheren Primzahlen der Schlüsselaustausch manchmal angreifen, das hängt aber von weiteren Details ab.

Ein weiterer Fund der Autoren ist eher eine Kuriosität: Der Digital Signature Algorithm (DSA) spezifiziert Parameter, die man ebenfalls für einen Diffie-Hellman-Schlüsselaustausch verwenden kann. Einige Server brachten hier aber die Werte durcheinander und nutzten die sogenannte Gruppenordnung des DSA-Algorithmus als Generator. Dadurch wird die Sicherheit des Schlüsselaustauschs deutlich gesenkt. Den Grund für diesen Fehler vermuten die Autoren in der Codierung der jeweiligen Parameter. Liest man die DSA-Parameter direkt in der Reihenfolge, wie die Speicherung der Diffie-Hellman-Parameter spezifiziert ist, erhält man diesen Fehler.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Logjam-Angriff: Schwäche im TLS-Verfahren gefährdet Zehntausende WebseitenKnackt die NSA 1.024 Bit? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 19,99€
  2. 23,99€
  3. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  4. 18,49€

executor85 21. Mai 2015

Ja, meine die gleiche Gruppe. Da hast du wirklich recht. Müsste man mal ausrechnen...

JeGr 21. Mai 2015

Da hast du prinzipiell recht, aber: Gerade bei einem Web-Stack aus Webserver...

SelfEsteem 20. Mai 2015

Irgendwas interpretierst du da ein wenig arg falsch. Man kann der NSA jetzt nicht alles...

Tobias Grund 20. Mai 2015

Oder man schaltet diese total unsinnige HTTPS-Scanning einfach ab ^^


Folgen Sie uns
       


O2 Free Unlimited im Test

Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Smartphone-Tarife von Telefónica getestet, die eine echte Datenflatrate anbieten. Selbst der kleine Tarif O2 Free Unlimited Basic ist für typische Smartphone-Aufgaben ausreichend.

O2 Free Unlimited im Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /