Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.

Ein Test von veröffentlicht am
Logitechs MX Vertical gegen Ankers vertikale Maus
Logitechs MX Vertical gegen Ankers vertikale Maus (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Den Markt für vertikale Mäuse will Logitech nicht länger der Konkurrenz überlassen. Das erste Modell nennt sich MX Vertical und hat den typischen Aufbau einer vertikalen Maus. Im Unterschied zu einer klassischen Maus liegt die Hand bei einem vertikalen Modell nicht oben auf dem Mausgehäuse, sondern ist seitlich angelehnt. Mit dieser Gehäuseform sollen der Arm und das Handgelenk entlastet werden, weil sie nicht gedreht werden müssen und gerade an der Maus ruhen. Auch bei Logitech gibt es vertikale Mäuse nur für Rechtshänder.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Objekte in Javascript: Von Literalen, Konstruktoren und Klassen
Objekte in Javascript: Von Literalen, Konstruktoren und Klassen

Objekte kennen alle Entwickler, in Javascript kann man dennoch leicht auf den Holzweg geraten. Wir zeigen, wo die Gefahren lauern und wie man auf dem richtigen Pfad bleibt.
Eine Anleitung von Dirk Koller


Arbeitsmarktstudie: Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler
Arbeitsmarktstudie: Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler

Mit einem Umzug aus Deutschland in die Schweiz können IT-Fachkräfte ihr Einkommen von einem auf den anderen Tag verdoppeln. Dann können sie sich auch ihren größten beruflichen Wunsch leisten: die 4-Tage-Woche.
Von Peter Ilg


Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
Eine Anleitung von Holger Voges


    •  /