Abo
  • Services:

Viele Gemeinsamkeiten mit der Anker-Maus

Bei Golem.de wird seit über eineinhalb Jahren eine ergonomische Maus von Anker verwendet, die wir mit der Logitech-Maus verglichen haben. Die Anker-Maus verhält sich weitgehend wie das Logitech-Modell. Sie ist minimal anders geformt, das hat aber keine großen Auswirkungen auf die Handhaltung.

Stellenmarkt
  1. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart
  2. Controlware GmbH, München, Ingolstadt

Die Anker-Maus liegt gleichfalls gut in der Hand und alle Zusatztasten sind gut erreichbar. Auf der linken Seite befinden sich ebenfalls im oberen Bereich zwei weitere Tasten. Eine Taste auf der Oberseite der Anker-Maus dient zur Umstellung der Mauszeigergeschwindigkeit. Die Lösung ist allerdings nicht so elegant wie bei Logitech. Hier kann der Nutzer nur drei Geschwindigkeiten nacheinander durchschalten. Es gibt also weniger Geschwindigkeiten und die Umschaltung an sich ist nicht ganz so komfortabel.

Die Anker-Maus verfügt ebenfalls über sechs Tasten, allerdings gibt es vom Hersteller keine Software zur Anpassung. Wir verwenden die Anker-Maus mit der Maus-Software X-Mouse Button Control, mit der sich die Tasten individuell belegen lassen. Wie bei der Logitech-Software können die Tasten für einzelne Programme anders belegt werden. Im E-Mail-Programm wäre also eine andere Funktion für die Seitentasten denkbar als etwa im Browser.

  • Logitechs MX Vertical (l.), Ankers vertikale Maus (r.) (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Logitechs MX Vertical (l.), Ankers vertikale Maus (r.) (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Logitechs MX Vertical (l.), Ankers vertikale Maus (r.) (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Logitechs MX Vertical (l.), Ankers vertikale Maus (r.) (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Logitechs MX Vertical (l.), Ankers vertikale Maus (r.) (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Logitechs MX Vertical hat unten einen Ein-/Ausschalter sowie einen Taster zum Umschalten der Drahtlosverbindungen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die MX Vertical hat eine geschwungene Form, um gut in der Hand zu liegen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Basis-Maustasten sind bei der MX Vertical auf der rechten Seite angeordnet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mit der Taste auf der Oberseite der MX Vertical kann die Mausgeschwindigkeit verändert werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Über den USB-C-Anschluss wird der Akku in der MX Vertical geladen. Darüber kann die Maus mit Kabel betrieben werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Unterseite der MX Vertical (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Logitechs MX Vertical (l.), Ankers vertikale Maus (r.) (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Logitechs MX Vertical (l.), Ankers vertikale Maus (r.) (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Logitechs MX Vertical (l.), Ankers vertikale Maus (r.) (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Logitechs MX Vertical (l.), Ankers vertikale Maus (r.) (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ankers vertikale Maus (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Logitechs Maus MX Vertikal (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Logitechs MX Vertical (l.), Ankers vertikale Maus (r.) (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Hier wäre es natürlich schön, wenn Anker eine eigene Lösung anbieten würde, damit Kunden sich nicht selbst darum kümmern müssen. Falls einem die Logitech-Software nicht zusagt, kann auch X-Mouse Button Control eingesetzt werden, damit funktioniert die Logitech-Maus ohne Probleme.

Die Anker-Maus unterstützt im Unterschied zur Logitech-Maus kein Bluetooth, sondern nutzt einen USB-Drahtlos-Adapter, der so aber auch immer einen USB-Steckplatz belegt. Wer also unbedingt eine Bluetooth-Maus sucht, wird lieber zur Logitech-Maus greifen, falls einem das den entsprechenden Aufpreis wert ist.

In der Anker-Maus ist erfreulicherweise Platz für das USB-Dongle, so dass die Maus komplett für unterwegs mitgenommen werden kann. Im Unterschied zur Logitech-Maus läuft die Anker-Maus mit Batterien, zwei AAA-Batterien sind erforderlich, damit kann die Maus mehrere Monate verwendet werden. Und wenn die Batterien leer sind, lassen sie sich unkompliziert wechseln und der Nutzer kann weiterarbeiten. Die Anker-Maus hat einen anfangs gewöhnungsbedürftigen Stromsparmodus: Nach einigen Minuten schaltet sie sich aus und eine Taste muss betätigt werden, um die Maus wieder zu aktivieren. Aber nach einigen Tagen haben wir uns daran gewöhnt.

Weil die Anker-Maus nur die eine Verbindung zum USB-Dongle kennt, gibt es auch keine Umschaltfunktionen. Außerdem ist ein Kabelbetrieb nicht vorgesehen, wie es bei der Logitech-Maus möglich ist.

 Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht seinVerfügbarkeit und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit kann sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig wieder...
  2. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)
  3. 59,99€
  4. 29,99€

DeVIL-I386 21. Sep 2018 / Themenstart

Danke für den Tipp

Strassenflirt 13. Sep 2018 / Themenstart

Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier. Was ist das denn für ein Blödsinn...

Strassenflirt 13. Sep 2018 / Themenstart

Ich wurde noch nie mit Trackballs warm, dabei tut mir nach kurzer Zeit der Daumen weh.

Kai3k 13. Sep 2018 / Themenstart

Nur, dass die Maus von CSL ist und nun ein "ANKER"-Logo trägt. Direkt von CSL gibt es sie...

dEEkAy 11. Sep 2018 / Themenstart

Ich glaube das kommt immer drauf an. Hatte schon viele verschiedene Mäuse und die einzige...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /