Abo
  • Services:
Anzeige
Logitech Wireless Rechargeable Touchpad T650
Logitech Wireless Rechargeable Touchpad T650 (Bild: Logitech)

Logitech: Zwei Mäuse und ein Touchpad für Windows 8

Logitech Wireless Rechargeable Touchpad T650
Logitech Wireless Rechargeable Touchpad T650 (Bild: Logitech)

Logitech hat die Touch Mouse T620 und Zone Touch Mouse T400 sowie das Wireless Rechargeable Touchpad T650 vorgestellt, die für das Touch-Interface von Windows 8 ausgelegt sind.

Logitechs Wireless Rechargeable Touchpad T650 verfügt über eine Touch-Fläche aus Glas, über die Windows 8 mit bis zu 13 Touch-Gesten gesteuert werden kann. Natürlich sind auch eine einfache Maussteuerung, Klicken und Scrollen möglich. Ebenso werden Kneif- und Spreizgesten (Pinch and Zoom), das Hereinwischen von der Seite zum Wechsel der Apps und die Anzeige der Charms unterstützt. Ein Wisch mit drei Fingern führt zurück zum Startbildschirm.

Anzeige

Aufgeladen wird das mit einem Akku ausgestattete Wireless Rechargeable Touchpad T650 per USB. Die Akkulaufzeit gibt Logitech mit bis zu einem Monat an. Ein Schalter ermöglicht es, das Touchpad gezielt aus- und einzuschalten. Die Datenübertragung erfolgt per Funk im Bereich von 2,4 GHz.

Maus mit Touchoberfläche

Die Logitech Touch Mouse T620 verfügt über eine berührungsempfindliche Oberfläche. Ähnlich wie beim Touchpad können auf dieser Touch-Oberfläche verschiedene Gesten ausgeführt werden, einschließlich App-Wechsel und horizontalem sowie vertikalem Scrollen. Der Mauszeiger wird allerdings durch die Bewegung der Maus gesteuert.

  • Logitech Wireless Rechargeable Touchpad T650
  • Logitech Wireless Rechargeable Touchpad T650
  • Logitech Wireless Rechargeable Touchpad T650
  • Logitech Wireless Rechargeable Touchpad T650
  • Logitech Touch Mouse T620
  • Logitech Touch Mouse T620
  • Logitech Touch Mouse T620
  • Logitech Touch Mouse T620
  • Logitech Touch Mouse T620
  • Logitech Touch Mouse T620
  • Logitech Touch Mouse T620
  • Logitech Touch Mouse T620
  • Logitech Touch Mouse T620
  • Logitech Zone Touch Mouse T400
  • Logitech Zone Touch Mouse T400
  • Logitech Zone Touch Mouse T400
  • Logitech Zone Touch Mouse T400
Logitech Touch Mouse T620

Mit einer AA-Batterie soll die Maus drei Monate durchhalten, mit zweien bis zu sechs Monate. Gefunkt wird auch hier im Bereich von 2,4 GHz.

Einfache Maus mit ein bisschen Touch

Bei der Logitech Zone Touch Mouse T400 ist nur ein kleiner Streifen mit einem Touch-Sensor ausgestattet. Er ersetzt das Scrollrad und ermöglicht horizontales sowie vertikales Scrollen. Klickt der Nutzer auf das vordere Ende dieser Fläche, wird direkt der Startscreen aufgerufen. Mit einer Akkuladung soll die Maus bis zu 18 Monate durchhalten. Auch hier gibt es einen Ein- und Ausschalter.

Das Logitech Wireless Rechargeable Touchpad T650 soll noch im Oktober für rund 80 Euro auf den Markt kommen. Die Mäuse soll es zeitgleich für 70 Euro (T620) beziehungsweise 50 Euro (T400) geben.


eye home zur Startseite
Paykz0r 11. Okt 2012

2 Dinge. Kann die im gegensatz zur Apple maus links und rechtsklick (gleichzeitig z.b...

Anonymer Nutzer 11. Okt 2012

Mit einem Wacom hat man qualitativ was vernünftiges.

TITO976 10. Okt 2012

Touch Mouse T620 und das Wireless Rechargeable Touchpad T650 wohl auch auf meinem iMac...

Cyberlink 10. Okt 2012

Hatte ich bisher auch, bei der Arbeit habe ich aber mittlerweile zu einer Logitech M600...

denoe 10. Okt 2012

Ich musste auch keine Rechnung vorweisen. Konnte ihm nur über das Amazon Kundenkonto...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen
  2. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  3. Kermi GmbH, Plattling
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  2. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  3. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich

  4. 360 Round

    Samsungs 360-Grad-Kamera hat 17 Objektive

  5. X299E-ITX/ac

    Asrock quetscht Sockel 2066 auf Mini-ITX-Board

  6. Alternativer Antrieb

    Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus

  7. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  8. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  9. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  10. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Sinn?

    gaym0r | 09:34

  2. Re: Ich als Hobbyfotograf..

    Asser | 09:32

  3. Re: Sony Vaio P Serie bleibt also für immer ohne...

    Geigenzaehler | 09:31

  4. Re: OMG war das lahm

    Raistlin | 09:21

  5. Re: Bei "Intel Atom" habe ich aufgehört zu lesen

    superdachs | 09:20


  1. 09:01

  2. 08:00

  3. 07:52

  4. 07:33

  5. 07:23

  6. 07:15

  7. 19:09

  8. 17:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel