Cherry Stream Desktop und Logitech K835 TKL: Verfügbarkeit und Fazit

Die Cherry Stream Desktop mit passender, leiser Maus kostet bei Cherry 55 Euro, im Onlinehandel ist die Kombo bereits für um die 45 Euro zu haben. Die Logitech K835 TKL ist mit roten Schaltern für 65 Euro erhältlich, mit blauen Switches kostet sie genauso viel.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Testingenieur (w/m/d) in der Automobilindustrie
    Vdynamics GmbH, München
  2. Software-Entwickler mobile Applikationen/App-Entwicklung für Frontend oder Backend (m/w/d)
    BARMER, Schwäbisch Gmünd
Detailsuche

Sowohl die Logitech K835 TKL als auch die Cherry Stream Desktop sind Tastaturen, die sich gut für langes Schreiben und Büroarbeit eignen. Beide Geräte eint, dass sie - anders als Gaming-Tastaturen - auf Beleuchtung, Extratasten und weiteren Schnickschnack verzichten, den man im Büroalltag wahrscheinlich eh nicht braucht.

Dafür sind die Tastaturen deutlich günstiger und bieten beide ein angenehmes Tippgefühl. Besonders die Stream Desktop mit beigelegter toller Maus ist bei einem Preis von unter 50 Euro aber schlichtweg das etwas bessere Angebot.

Die Stream ist zudem dank Scherentechnik und Rubberdomes sehr leise, was einem Kollegen, Mitbewohner und Lebenspartner danken werden. Die K835 TKL verwendet keine gedämpften roten Switches und macht entsprechend hörbare Tippgeräusche. Wer sich allerdings angewöhnt, nicht wie ein Irrer in die Tasten zu hauen, kann diese Geräuschkulisse durchaus reduzieren - lauter ist die Tastatur dann aber immer noch.

  • Die Logitech K835 TKL und die Cherry Stream Desktop (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Cherry Stream Desktop ist die kabellose Variante von Cherrys Tastaturklassiker. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Zum Einsatz kommen Rubberdomes mit darüberliegendem Scherenmechanismus. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Cherry Stream Desktop ist sehr dünn. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Auf der Rückseite befinden sich Aufstellfüßchen sowie das Batteriefach. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die K835 TKL von Logitech hat keinen Nummernblock und ist daher angenehm kompakt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Deckplatte ist aus Aluminium, die Verarbeitungsqualität ist sehr hoch. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Zum Einsatz kommen Cherry-MX-Red-Klone von TTC. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die K835 TKL hat einfache Aufstellfüßchen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Im Lieferumfang der Cherry Stream Desktop befindet sich noch eine Maus, die über den gleichen Dongle mit dem PC verbunden wird. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Die Deckplatte ist aus Aluminium, die Verarbeitungsqualität ist sehr hoch. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die K835 TKL wirkt mit ihrer Deckplatte aus Aluminium hochwertiger als die Stream, zudem sind die Schalter zumindest auf dem Papier langlebiger und haben einen etwas besseren Anschlag. Uns gefällt das TKL-Design ohne Nummernblock, da wir diesen nicht häufig benötigen und lieber den zusätzlichen Platz auf dem Schreibtisch nutzen. Das ist aber Geschmackssache.

CHERRY Stream Desktop - Tastatur & Maus Set - kabellos - QWERTZ - deutsches Layout - weiß-grau

Angesichts des Preises von um die 45 Euro und dem Umstand, dass die Cherry Stream Desktop noch mit einer Maus kommt, ist sie in unserem Vergleich der beiden Arbeitstastaturen letztlich der knappe Testsieger. Das bedeutet aber nicht, dass die Logitech-Tastatur ein wirklicher Verlierer ist: Die K835 TKL überzeugt ebenfalls, vor allem durch ihre Verarbeitung und die guten mechanischen Schalter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Flüsterleise Cherry-Scherenschalter
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Crass Spektakel 08. Mär 2021

Eine beleuchtete Tastatur ist immer ein Gewinn für den Anwender. Die Tastatur ist einfach...

OutOfCoffee 02. Mär 2021

Kann ich so bei mir bei meinen 2 Purewritern nicht bestätigen. Bei mir wackelt nichts...

OutOfCoffee 02. Mär 2021

Jep, hatte zuvor die Kabelgebundene und war damit Jahrelang zufrieden. Bin dann, als...

xPandamon 02. Mär 2021

Fühlt sich schlicht besser an. Ich hatte eine Corsair K55, jetzt eine Sharkoon SGK30 red...

me2 01. Mär 2021

Die kabelgebundene Cherry Stream hat spritzwasserschutz (siehe Datenblatt unter: https...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /