Abo
  • Services:

Logitech: TK820 vereint schnurlose Tastatur und Touchpad

Logitech hat mit der TK820 eine Tastatur-Touchpad-Kombination vorgestellt, die für Windows 7 und 8 gedacht ist und bis zu vier Finger gleichzeitig für Gesteneingaben unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,
Logitech Wireless All-in-One Keyboard TK820
Logitech Wireless All-in-One Keyboard TK820 (Bild: Logitech)

Das "Logitech Wireless All-in-One Keyboard TK820" ist eine für Windows optimierte Tastatur mit einzeln abgesetzten Tasten (Chicklet-Tastatur), deren Oberfläche leicht nach innen gewölbt ist. So sind die Tasten laut Logitech leichter zu treffen und leise zu bedienen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. SWM Services GmbH, München

Anstelle eines separaten Ziffernblocks befindet sich an dessen Stelle rechts vom Tastenfeld ein Touchpad mit einem Format von 106 x 106 mm. Über Logitechs Software Setpoint können bis zu 13 Fingergesten gespeichert werden. Laut der Logitech-Produktwebsite können gleichzeitig bis zu vier Finger erkannt werden. Mittlerweile gibt es viele Touchscreens, die bis zu zehn Fingereingaben gleichzeitig registrieren.

Durch die Integration des Touchpads soll Windows 7 und 8 besonders einfach bedient werden können, weil die Maus oder gar ein Touchscreen überflüssig wird. Treiber für Mac OS X stellt Logitech nicht bereit.

Die Tastatur misst 409,5 x 145,3 x 21,7 mm und wiegt 783 Gramm. Die Funkreichweite liegt bei etwa 10 Metern. Die Logitech-Tastatur TK820 wird mit Logitechs kompaktem Funkempfänger für den USB-Anschluss ausgeliefert. Die Kommunikation erfolgt im 2,4-GHz-Bereich. Über vier AA-Batterien wird die Stromversorgung realisiert.

Das Logitech Wireless All-in-One Keyboard TK820 soll noch im August für rund 100 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. 915€ + Versand
  3. ab 399€

Anonymer Nutzer 13. Aug 2013

Da kann ich nur von abraten. Ich hab die Tastatur nach etwa einer Woche wieder zurück...

kmk 13. Aug 2013

werde ich mir auch für mein Raspberry Pi mit XBMC zulegen :)

Themenzersetzer 13. Aug 2013

Wie sicher ist denn die Tastatureingabe über Bluetooth?

Geistesgegenwart 13. Aug 2013

Tastatur sieht top aus, hoffentlich erscheint eine Linkshänderversion bei der das...

Lala Satalin... 13. Aug 2013

Kann ich nur so bestätigen und die Taster in den LT-Mäusen halten nicht mal eine...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /