Abo
  • Services:

Logitech: Tastatur und App zum Steuern der Unterhaltungselektronik

Logitech hat mit dem Harmony Smart Keyboard eine kompakte Tastatur mit eingebautem Touchpad vorgestellt, die als Fernbedienung beispielsweise für den Heimkinorechner, aber auch mit einer Zusatzhardware zum Steuern von Unterhaltungselektronik per Infrarot oder Bluetooth verwendet werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Logitech Harmony Smart Keyboard
Logitech Harmony Smart Keyboard (Bild: Logitech)

Die neue Touchpad-Tastatur Harmony Smart Keyboard von Logitech ist gleichzeitig auch eine Fernbedienung für die Unterhaltungselektronik im Wohnzimmer. Zusammen mit dem Harmony Hub, der über Infrarot, WLAN und Bluetooth verfügt, lassen sich so nach Angaben des Herstellers Fernseher, A/V-Receiver, Spielkonsolen oder Streaming-Hubs ansteuern. Bei Geräten, die Texteingaben etwa zur Suche von Medieninhalten erfordern, soll dann die Tastatur verwendet werden. Logitech hebt hier neben Apple TV auch die Xbox One, die Playstation 4 und die Roku-Serie hervor.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland

Damit die Tastatur zum Steuern der Heimelektronik verwendet werden kann, muss zum Einrichten die Harmony App auf dem Smartphone installiert werden. Der dort vorhandene Einrichtungsassistent sorgt für die Anbindung an die einzelnen Geräte und ihre individuellen Steuercodes. Wer keine App verwenden will, kann die Installation auch über die Website Myharmony.com durchführen.

Das Logitech Harmony Smart Keyboard unterstützt bis zu acht Geräte aus einer Datenbank mit über 225.000 Geräten. Der Harmony Hub wird mitgeliefert. Er sorgt dafür, dass die Signale von der Tastatur oder vom Smartphone (über die Harmony App) in Kommandos übersetzt werden, die die Entertainment-Geräte verstehen. Dazu werden Bluetooth und Infrarot verwendet. Mit dem Smartphone kommuniziert der Hub via WLAN. Die Tastatur misst 136 x 354 x 24 mm und wiegt samt Akku rund 360 Gramm.

Das Logitech Harmony Smart Keyboard soll inklusive Harmony Hub ab März 2014 zum Preis von rund 140 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil 7 biohazard für 14,99€, Dungeons 3 für 13,99€, Tom Clancy's Ghost Recon...
  2. (u. a. PSN Card 50 Euro für 43,99€)
  3. 27,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 44,95€)

Bigfoo29 20. Mär 2014

Hi. Problem ist, dass es keine Tastatur mit Touchpad für BT gibt. Neben einer Koppelung...

jack_torrance 05. Mär 2014

Sind sie für mich auch. Touchpad nur im Notfall, aber eine Maus auf dem Sofa liegend ist...

Marka 05. Mär 2014

Was stört dich daran? Bis jetzt konnte ich keinerlei Nachteile finden. Die Software...

Polecat42 05. Mär 2014

Ich nutze eine "alte" "Riegel"-Harmony für meine Wohnzimmer-Unterhaltungselektronik, bei...

Plany 04. Mär 2014

meine Aktuelle Unterhaltungselektronik beinhaltet ein: *Haswell NUC (mit IR) und...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /