Logitech MX Mechanical und Mini: Mechanische Tastatur hat eine Tastenbeleuchtung

Sowohl die normale Tastatur MX Mechanical als auch die Mini-Variante von Logitech gibt es jeweils mit drei unterschiedlichen Switches.

Artikel veröffentlicht am ,
Logitechs neue Tastatur MX Mechanical
Logitechs neue Tastatur MX Mechanical (Bild: Logitech)

Logitech bringt zwei neue mechanische Tastaturen auf den Markt. Beim Modell MX Mechanical gibt es eine normal große Tastatur und beim Modell MX Mechanical Mini wurde der Ziffernblock weggelassen und der Cursorbereich deutlich schmaler gemacht. Beide Tastaturmodelle gibt es jeweils mit drei verschiedenen Switches, dabei wird auf eine aktuelle Generation mechanischer Switches mit niedrigem Profil gesetzt.

Stellenmarkt
  1. Informatiker (w/m/d) mit Bachelor oder Fachhochschul-Diplom im Dezernat "IT-Betrieb" (Z3C)
    Bundeskartellamt, Bonn
  2. Senior Service Manager Netzwerk WAN (m/w/d)
    BWI GmbH, Nürnberg, München, Rheinbach, deutschlandweit
Detailsuche

Die Tastaturen mit den Switches Tactile Quiet sollen einen taktilen Anschlag mit präzisem Feedback, reaktiver Tastenrückstellung sowie einer verringerten Geräuschentwicklung bieten. Damit soll erreicht werden, dass die mechanische Tastaturen andere Personen im gleichen Raum weniger stört.

Bei der Variante mit den Switches Clicky wird bewusst auf hörbares Klicken gessetzt, zudem wird es ein taktiles Feedback bei jedem Tastenanschlag geben. Damit soll das vertraute Gefühl und Geräusch mechanischer Tastaturen vermittelt werden. Das Modell Linear ist auf einen ununterbrochenen Tastenhub und eine minimale Federkraft hin optimiert. Das soll eine schnelle Reaktionsfähigkeit und ein besonders sanftes Tippgefühl liefern.

Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung

Die Tastaturen haben zweifarbige Tastenkappen, um aus dem Augenwinkel die verschiedenen Bereiche erkennen zu können. zudem gibt es eine intelligente Hintergrundbeleuchtung mit sechs Beleuchtungsoptionen. Dabei wird die Helligkeit automatisch an das Umgebungslicht angepasst. Wenn die Tastenbeleuchtung nicht benötigt wird, schaltet sie sich ab, um eine längere Akkulaufzeit zu erreichen.

Golem Karrierewelt
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.10.2022, Virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

"Es gibt eine wachsende Gemeinde von Software-Entwicklern, die sich in mechanische Tastaturen verliebt haben, als sie anfingen, Spiele zu spielen, und jetzt wollen sie das gleiche Gefühl von Präzision und Kontrolle mit ihrer professionellen Desktop-Tastatur", sagte Tolya Polyanker, Leiter der MX-Serie für Kreativität und Produktivität bei Logitech. "Die MX Mechanical vereint das Beste von beidem - Logitechs Gaming-Tastatur-Expertise mit den charakteristischen Eigenschaften der MX Master Series."

Die normale MX Mechanical ist 43,4 cm breit, das Mini-Modell kommt auf eine Breite von 31,3 cm. Beide MX-Mechanical-Tastaturen nutzen Logitechs neue Drahtlostechnik namens Logi Bolt. Ein passender USB-Dongle mit USB-A-Stecker liegt bei. Die neue Funktechnik soll eine höhere Sicherheit bei der drahtlosen Nutzung bieten als die bisherige Unifying-Technik von Logitech. Logi-Bolt setzt mindestens folgende Betriebssysteme voraus: Windows 10, MacOS 10.5, Chrome OS oder Linux.

Tastatur für die Steuerung mehrere Geräte

Zudem bieten beide Tastaturen als weitere Drahtlostechnik Bluetooth. Eine Tastatur kann mit bis zu drei Geräten gekoppelt werden und das zu steuernde Gerät soll sich leicht an der Tastatur umstellen lassen. Damit soll es bequem möglich sein, die Tastatur im Wechsel an bis zu drei Geräten zu verwenden. Wie auch bei anderen Logitech-Produkten wird die Funktion Flow unterstützt, um Dateien bequem zwischen verschiedenen Computern austauschen zu können.

  • Tastatur MX Mechanical Mini (Bild: Logitech)
  • Tastatur MX Mechanical (Bild: Logitech)
  • Tastatur MX Mechanical (Bild: Logitech)
  • Tastatur MX Mechanical Mini (Bild: Logitech)
  • Tastatur MX Mechanical Mini (Bild: Logitech)
  • Tastatur MX Mechanical (Bild: Logitech)
  • Tastatur MX Mechanical (Bild: Logitech)
  • Tastatur MX Mechanical mit aktivierter Tastenbeleuchtung (Bild: Logitech)
Tastatur MX Mechanical (Bild: Logitech)

Für die Konfiguration und Anpassung der Tastatur wird die neue Logitech-Software namens Options+ verwendet, die nach einigen Monaten den Beta-Status verlassen wird. Bei unserem Test der Lift-Maus konnten viele Logitech-Produkte noch nicht mit Options+ verwendet werden. Wer mehrere Logitech-Produkte besitzt, kann sie dann nicht an einer zentralen Stelle verwalten, sondern muss je nach Produkt eine andere Software verwenden.

Logitech MX Mechanische kabellose Mini-Tastatur mit Beleuchtung, Lineare Tasten

In beiden Tastaturen wird ein Lithium-Polymer-Akku eingesetzt. Wenn die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur verwendet wird, soll der Akku etwa zwei Wochen durchhalten. Wer auf die Hintergrundbeleuchtung der Tasten verzichtet, soll die Tastatur bis zu zehn Monate verwenden können, bis der Akku geladen werden muss.

Logitech will sowohl die MX Mechanical als auch die MX Mechanical Mini Ende Mai 2022 auf den Markt bringen. Die MX Mechanical Mini wird 160 Euro kosten und das Modell MX Mechanical wird für 180 Euro angeboten. Die Variante mit den Clicky-Switches wird es nur exklusiv bei Logitech geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


sepp_augstein 26. Mai 2022 / Themenstart

Sollte gehen. Das Ding hat USB-C, Bluetooth und eine 2.4Ghz Funkverbindung.

sepp_augstein 26. Mai 2022 / Themenstart

Golem hat hier leider mal wieder nur den Presseartikel abgeschrieben. Es sollten aber...

sepp_augstein 26. Mai 2022 / Themenstart

Angeblich sind das ganz normale Kailh Choc Low Profile Switches, je nach Variante in...

Notebook 13inch 25. Mai 2022 / Themenstart

Wieso? Für Summergames hat doch im Wechsel links, rechts, links, rechts, irgendeine...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kosmologie
Im Weltraum hört dich niemand knallen

Die kosmische Hintergrundstrahlung wird gerne als das "Echo des Urknalls" bezeichnet. Dabei ist sie weder beim Urknall entstanden noch ist sie ein Echo. Zeit für eine Klarstellung.
Von Helmut Linde

Kosmologie: Im Weltraum hört dich niemand knallen
Artikel
  1. Photovoltaik: Tesla zeigt Solar-Anhänger mit Starlink-Antenne
    Photovoltaik
    Tesla zeigt Solar-Anhänger mit Starlink-Antenne

    Tesla hat auf der Ideenexpo in Hannover einen Anhänger mit ausfahrbaren Photovoltaik-Modulen nebst Starlink-Antenne vorgestellt.

  2. Marktübergreifende Bedeutung: Bundeskartellamt verschärft Regeln für Amazon
    Marktübergreifende Bedeutung
    Bundeskartellamt verschärft Regeln für Amazon

    Der Internetkonzern steht aufgrund seiner Marktmacht bei E-Commerce und des Cloud-Geschäfts AWS unter besonderer Missbrauchsaufsicht.

  3. Layouten mit LaTex: Setzt du noch oder gestaltest du schon?
    Layouten mit LaTex
    Setzt du noch oder gestaltest du schon?

    LaTex bietet viele Möglichkeiten, Briefe durch Schriftarten, Buchstabenbreiten und spezielle Kopf- und Fußzeilen besonders aussehen zu lassen.
    Eine Anleitung von Uwe Ziegenhagen

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 24G günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI Optix 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower-Gehäuse & CPU-Kühler v. Raijintek) • Der beste 2.000€-Gaming-PC • LG TV 65" 120Hz -56% [Werbung]
    •  /