Abo
  • Services:

Logitech: iPad-Tastatur mit Kabel

Tastaturen werden an das iPad normalerweise schnurlos per Bluetooth angebunden. Doch Logitech hat nun ein Modell vorgestellt, das per Lightning-Kabel oder 30-Pin-Adapter mit dem Tablet verbunden wird. Es ist besonders für die Anforderungen von Schulen konstruiert worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Wired Keyboard for iPad
Wired Keyboard for iPad (Bild: Logitech)

Logitech hat mit dem "Wired Keyboard for iPad" eine Tastatur vorgestellt, die nicht per Bluetooth, sondern mit Hilfe eines Kabels an Apples iPad angeschlossen wird. Logitech bietet sowohl eine Version für den alten 30-Pin-Anschluss als auch für die neue Lightning-Schnittstelle an.

  • Wired Keyboard for iPad (Bild: Logitech)
  • Wired Keyboard for iPad (Bild: Logitech)
  • Wired Keyboard for iPad (Bild: Logitech)
  • Wired Keyboard for iPad (Bild: Logitech)
  • Wired Keyboard for iPad (Bild: Logitech)
Wired Keyboard for iPad (Bild: Logitech)
Stellenmarkt
  1. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt

Die Tastatur ist vor allem für den Bildungsmarkt gedacht. In Schulen, die das iPad einsetzen, stellt das Pairing per Bluetooth eine relativ zeitraubende Arbeit für Schüler und Lehrer dar. Mit einer Kabellösung können die Kinder hingegen ohne Hilfe den Anschluss realisieren.

Die Tastatur misst 288 x 140 x 21 mm und wiegt 344 Gramm. Das Kabel ist ungefähr 40 cm lang. Das "Wired Keyboard for iPad" soll rund 60 US-Dollar kosten. Es ist gegen Spritzwasser geschützt und verfügt über normal große Tasten. Ein Ziffernblock fehlt. IOS-spezifische Funktionen zum Wechseln geöffneter Apps, ein Home-Knopf und eine Taste zum Aufrufen von Siri sind ebenfalls vorhanden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 120,84€ + Versand
  2. 229,90€ + 5,99€ Versand
  3. 106,34€ + Versand

Anonymer Nutzer 25. Mai 2013

Jo.Ne spezielle Android Version die an Tag eins durch Custom-rom ersätzt wird. Tablets...

Husten 23. Mai 2013

also in meiner grundschule hatte ich eine armbanduhr die beatit von micheal jackson...

Chris- 23. Mai 2013

wundert mich eigentlich dass es noch keine eingebauten Keyboards im Tisch gibt. Nahja...


Folgen Sie uns
       


Cryorig Taku - Test

Das Cryorig Taku ist ein ungewöhnliches Desktop-Gehäuse, bei dem die Montage leider fummelig ausfällt.

Cryorig Taku - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
    2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
    3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

    Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

    1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

      •  /