• IT-Karriere:
  • Services:

Logitech: Harmony-Fernbedienungen werden eingestellt

Logitech baut keine Harmony-Universalfernbedienungen mehr. Für Besitzer der Fernbedienungen gibt es dennoch gute Nachrichten.

Artikel veröffentlicht am ,
Logitech Harmony-Fernbedienung
Logitech Harmony-Fernbedienung (Bild: Logitech)

Logitech hat das Ende der Harmony-Fernbedienungen beschlossen. Restbestände sind bei den Händlern noch vorhanden, neue Geräte werden aber nicht mehr hergestellt. Der Support für die Fernbedienungen soll weiterhin angeboten werden. Logitech verspricht in einem Blog-Eintrag Unterstützung für die Universalfernbedienungen, "solange die Kunden sie benutzen" .

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. Bechtle AG, Bonn

Die Ankündigung soll keine Auswirkungen für die bestehende Kundschaft haben. Der Zugriff auf die Konfigurationssoftware und Apps für die Verwaltung der Fernbedienungen soll nicht abgeschaltet werden, verspricht der Hersteller. Die Datenbank für unterstützte Gerätecodes soll zudem weiter ausgebaut und um neue Geräte erweitert werden.

Logitech hat fast alles richtig gemacht

Logitech hatte 2004 die Fernbedienungen vom kanadischen Unternehmen Intrigue Technologies übernommen und sie seitdem ständig erneuert. So kann eine Fernbedienung genutzt werden, um alle möglichen Geräte im Haus zu steuern, inklusive vordefinierter Szenarien und Abhängigkeiten. Auch den Sprung ins Smart Home und der Entwicklung von Sprachassistenten hatte Logitech nicht verpasst.

Streaming killt die Fernbedienung

Problematisch dürfte sich allerdings das Streaming-Geschäft auf die Verkäufe der Universalfernbedienungen ausgewirkt haben. Es sind längst nicht mehr so viele Geräte einzeln anzusteuern, wie es bei physischen Medien üblich war.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

pommesmatte 13. Apr 2021 / Themenstart

Ich hab bei Harmony (mit Hub) aktuell halt einfach beides.

Dwalinn 13. Apr 2021 / Themenstart

Also am Apple TV/Fernbedienung stört mich nur das eintippen von Wörtern, dafür habe ich...

CreepCreep 12. Apr 2021 / Themenstart

Ja tatsächlich. Meine Mutter hatte eine einfache 200er, ich hatte jahrelang eine 555 und...

fresco 12. Apr 2021 / Themenstart

Ja, tatsächlich gehen die Dinger auch im Gebrauchtmarkt weg wie warme Semmeln. Hab das...

ElZar 12. Apr 2021 / Themenstart

Und dir reicht es den richtigen Kanal und die Lautstärke schalten zu können? Viel mehr...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte)

Intel leistete in den 70ern Pionierarbeit und wäre dennoch fast gescheitert. Denn ihren bahnbrechenden 4-Bit-Mikroprozessor wurden sie erst gar nicht los.

Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /