Logitech Create: Tastatur mit Smart-Connector für das kleine iPad Pro

Für das kleine iPad Pro bietet Logitech mit der Create eine Tastaturhülle an, die mit dem Smart Connector verbunden wird und keine eigene Stromversorgung oder Bluetooth benötigt. Bei Logitech gibt es auch ein deutsches Tastaturlayout.

Artikel veröffentlicht am ,
Logitech Create mit deutscher Tastatur
Logitech Create mit deutscher Tastatur (Bild: Logitech)

Die Tastaturhülle Logitech Create für das iPad 9,7 Zoll wird an den Smart Connector an der Seite des Tablets angeschlossen und bezieht darüber ihren Strom. Die Tasten sind hintergrundbeleuchtet. Während Apples Tastatur bis vor kurzem für das iPad Pro nur ein US-amerikanisches Layout besitzt, setzt Logitech auf eine deutsche Tastatur. Apple hat just zum Erscheinungstermin der Logitech Create sein Smart Keyboard ebenfalls mit deutschem Layout präsentiert.

Stellenmarkt
  1. Senior Consultant Digitale Transformation (m/w/d)
    Mediaan Deutschland GmbH, Düsseldorf
  2. IT Netzwerk-Ingenieurin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
Detailsuche

Für den Apple Pencil gibt es eine Schlaufe zum Aufbewahren, Apple bietet eine solche Verstauungsmöglichkeit dagegen nicht.

Die Tastaturhülle ermöglicht das Aufrichten des iPads, wobei sich der Winkel nicht einstellen lässt. Die Tastatur wiegt 426 Gramm und misst 17,8 x 24,8 x 2,3 cm. Der Preis der in Dunkelblau oder Schwarz erhältlichen Tastatur liegt bei rund 140 Euro.

Apples Smart Keyboard kostet 170 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

ad (Golem.de) 04. Aug 2016

Guter Hinweis, danke



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /