Abo
  • Services:

Logitech Create: Tastatur mit Smart-Connector für das kleine iPad Pro

Für das kleine iPad Pro bietet Logitech mit der Create eine Tastaturhülle an, die mit dem Smart Connector verbunden wird und keine eigene Stromversorgung oder Bluetooth benötigt. Bei Logitech gibt es auch ein deutsches Tastaturlayout.

Artikel veröffentlicht am ,
Logitech Create mit deutscher Tastatur
Logitech Create mit deutscher Tastatur (Bild: Logitech)

Die Tastaturhülle Logitech Create für das iPad 9,7 Zoll wird an den Smart Connector an der Seite des Tablets angeschlossen und bezieht darüber ihren Strom. Die Tasten sind hintergrundbeleuchtet. Während Apples Tastatur bis vor kurzem für das iPad Pro nur ein US-amerikanisches Layout besitzt, setzt Logitech auf eine deutsche Tastatur. Apple hat just zum Erscheinungstermin der Logitech Create sein Smart Keyboard ebenfalls mit deutschem Layout präsentiert.

Stellenmarkt
  1. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  2. über duerenhoff GmbH, Osnabrück

Für den Apple Pencil gibt es eine Schlaufe zum Aufbewahren, Apple bietet eine solche Verstauungsmöglichkeit dagegen nicht.

Die Tastaturhülle ermöglicht das Aufrichten des iPads, wobei sich der Winkel nicht einstellen lässt. Die Tastatur wiegt 426 Gramm und misst 17,8 x 24,8 x 2,3 cm. Der Preis der in Dunkelblau oder Schwarz erhältlichen Tastatur liegt bei rund 140 Euro.

Apples Smart Keyboard kostet 170 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Witcher 3 GotY 24,69€, Runer 12,34€, Superhot 14,19€)
  2. 79,99€
  3. (-88%) 2,49€

ad (Golem.de) 04. Aug 2016

Guter Hinweis, danke


Folgen Sie uns
       


Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo

Nintendo Labo soll mehr sein als eine neue Videospielmarke. Auf dem Anspiel-Event in Hamburg haben wir gebastelt, gespielt und die Funktionsweise von Karton-Klavier bis Robo-Rucksack erkundet.

Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

    •  /