Abo
  • Services:

Logitech Create: Tastatur mit Smart-Connector für das kleine iPad Pro

Für das kleine iPad Pro bietet Logitech mit der Create eine Tastaturhülle an, die mit dem Smart Connector verbunden wird und keine eigene Stromversorgung oder Bluetooth benötigt. Bei Logitech gibt es auch ein deutsches Tastaturlayout.

Artikel veröffentlicht am ,
Logitech Create mit deutscher Tastatur
Logitech Create mit deutscher Tastatur (Bild: Logitech)

Die Tastaturhülle Logitech Create für das iPad 9,7 Zoll wird an den Smart Connector an der Seite des Tablets angeschlossen und bezieht darüber ihren Strom. Die Tasten sind hintergrundbeleuchtet. Während Apples Tastatur bis vor kurzem für das iPad Pro nur ein US-amerikanisches Layout besitzt, setzt Logitech auf eine deutsche Tastatur. Apple hat just zum Erscheinungstermin der Logitech Create sein Smart Keyboard ebenfalls mit deutschem Layout präsentiert.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Jetter AG, Ludwigsburg

Für den Apple Pencil gibt es eine Schlaufe zum Aufbewahren, Apple bietet eine solche Verstauungsmöglichkeit dagegen nicht.

Die Tastaturhülle ermöglicht das Aufrichten des iPads, wobei sich der Winkel nicht einstellen lässt. Die Tastatur wiegt 426 Gramm und misst 17,8 x 24,8 x 2,3 cm. Der Preis der in Dunkelblau oder Schwarz erhältlichen Tastatur liegt bei rund 140 Euro.

Apples Smart Keyboard kostet 170 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fallout 4 für 7,99€ und Battlefleet Gothic: Armada für 6,99€)
  2. 77€ (Vergleichspreis 97,83€)
  3. 47,99€ (Bestpreis!)
  4. 369€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

ad (Golem.de) 04. Aug 2016

Guter Hinweis, danke


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /