Abo
  • Services:
Anzeige
Fliegen bald Transportflugzeuge unter Amazon-Flagge?
Fliegen bald Transportflugzeuge unter Amazon-Flagge? (Bild: Aero Icarus/Bildmontage: Golem.de/CC-BY-SA 2.0)

Logistik: Amazon will die komplette Lieferkette beherrschen

Fliegen bald Transportflugzeuge unter Amazon-Flagge?
Fliegen bald Transportflugzeuge unter Amazon-Flagge? (Bild: Aero Icarus/Bildmontage: Golem.de/CC-BY-SA 2.0)

Amazon könnte DHL und UPS Konkurrenz machen, wenn das Unternehmen eigene Lkws, Flugzeuge und Schiffe für den Warentransport einsetzt. Amazons Lieferanten sollen künftig per App die Amazon-Lastwagen direkt zum Abtransport bestellen können.

In den vergangenen Monaten gab es Gerüchte, dass Amazon ins Transportgeschäft einsteigen wolle. Bloomberg berichtet nun unter Berufung auf interne Dokumente Amazons, dass damit nicht nur Engpässe vor Weihnachten ausgeglichen werden sollten. Amazon wolle den Transport der Waren zum Kerngeschäft machen statt wie bisher Lieferdienste wie UPS, Fedex und DHL zu nutzen.

Anzeige

Amazon würde dann direkt vom Lieferantenlager aus die Waren zum Beispiel zum Hafen oder Flughafen transportieren, wo sie mit gecharterten Transportmitteln in Amazons Lager gebracht werden. Letztlich soll so die komplette Logistik in der Hand des Onlinehändlers liegen. Dieses Verfahren soll Kosten senken, vor allem wenn kleinere Lieferanten ihre Waren in ein gemeinsames Abhollager bringen.

Die Dokumente stammen aus dem Jahr 2013. Als Startdatum für die Amazon-Lieferkette (Global Supply Chain by Amazon) wird das Jahr 2016 genannt. Ob Amazon die Bestellungen bis zum Kunden bringen will, geht aus dem Bericht nicht hervor. Das Unternehmen experimentiert seit einigen Jahren mit dem Prime Air Programm mit Lieferdrohnen, doch regulatorische und technische Gründe hindern das Unternehmen bisher, diese Pläne umzusetzen.


eye home zur Startseite
blariog 10. Feb 2016

Die Verbindung zu TTIP habe ich auch nicht gesehen.

bofhl 10. Feb 2016

Ich habe die Erfahrung gemacht, je mehr man sich nicht an die Vorgaben von so "Firmen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IHK für München und Oberbayern, München
  2. OSRAM GmbH, Garching bei München
  3. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  4. Deutsche Telekom Technik GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,99€
  2. 12,99€
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Everywhere: Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
Everywhere
Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
  1. Rockstar Games Weitere 5 Millionen verkaufte GTA-5-Spiele in drei Monaten
  2. Leslie Benzies GTA-Chefentwickler arbeitet an neuem Projekt
  3. Rockstar Games Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  1. Re: Und was macht die Boulevardpresse draus?

    Vögelchen | 04:44

  2. Re: "Obi-Wan Kenobi, ihr seid meine letzte Hoffnung!"

    Prinzeumel | 04:38

  3. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    Prinzeumel | 04:30

  4. Re: Die Entwicklung ist doch abzusehen...

    LinuxMcBook | 04:19

  5. Re: Ich kanns auch nicht mehr hören...

    FattyPatty | 03:18


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel