Abo
  • Services:

Logic 116 Pro: Surface-Nachbau mit Tastatur für 350 Euro

Das Logic 116 Pro lässt sich wie ein Surface mit Hilfe eines Klappständers aufstellen, eine magnetisch anklippbare Tastatur ist auch dabei. Technisch gesehen ist das Tablet aber merklich weniger leistungsstark als die aktuellen Surfaces - kostet dafür aber auch weniger.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Logic 116 Pro von Logic Instrument
Das Logic 116 Pro von Logic Instrument (Bild: Logic Instrument)

Logic Instrument hat mit dem Logic 116 Pro ein Windows-Tablet vorgestellt, das sich mit seinem aufklappbaren Ständer und der magnetisch ansteckbaren Tastatur von der Bedienung her an Microsofts Surface-Tablets orientiert. Mit einem Preis von 350 Euro inklusive der Tastatur ist das Gerät aber günstiger, was gleichzeitig natürlich auch eine weniger leistungsfähige Hardware-Ausstattung bedeutet.

  • Das Logic 116 Pro (Bild: Logic Instrument)
  • Das Logic 116 Pro (Bild: Logic Instrument)
Das Logic 116 Pro (Bild: Logic Instrument)
Stellenmarkt
  1. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Das IPS-Display des Logic 116 Pro ist 11,6 Zoll groß und löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Das ergibt eine Pixeldichte von nur 189 ppi, was bei näherer Betrachtung bereits zu merklich unscharfen Details führen dürfte. Im Inneren arbeitet Intels Atom X5-Z8300, der Arbeitsspeicher ist 4 GByte groß.

Der Flash-Speicher misst 64 GByte, ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. WLAN läuft nach 802.11b/g/n, Bluetooth in der Version 4.0. An externen Anschlüssen sind ein USB-2.0-Port, ein USB-3.0-Port und ein HDMI-Anschluss vorhanden. Einen Micro-USB-Anschluss hat das Gerät nicht - geladen wird es über einen kleinen Stecker.

Magnetische Tastatur ähnelt der älterer Surface-Tablets

Die mitgelieferte Tastatur ähnelt vom Aussehen stark dem Type-Cover früherer Surface-Modelle, das Touchpad hingegen sieht aus wie das der Touch-Cover. Die Tastatur lässt sich magnetisch am Logic 116 Pro befestigen. An der Rückseite des Tablets befindet sich ein Klappständer, mit dem das Gerät aufgestellt werden kann. Einen Eingabestift gibt es nicht.

Der Akku des Tablets hat eine Nennladung von 8.000 mAh, was für eine Video-Abspielzeit von 4,5 Stunden reichen soll. Ausgeliefert wird das Logic 116 Pro wahlweise mit Windows 10 Pro oder Windows 10 IoT Enterprise.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,48€
  2. 45,99€ (Release 12.10.)
  3. 14,99€
  4. 6,37€

tk (Golem.de) 24. Mär 2016

Danke für den Hinweis, es gibt keinen Stift dazu. Ich habe die Information ergänzt.

ve2000 24. Mär 2016

Gebe Dir Recht. Die Aussage ist völliger Bullshit (passt aber zum niedrigen Niveau der...

Kotaru 23. Mär 2016

Ich hab mir erst im Winter 2015 ein damals gerade erschienenes 2 in 1 Gerät dieser Art...

Mixermachine 23. Mär 2016

http://i1.kym-cdn.com/photos/images/newsfeed/000/668/517/6de.png


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /