Abo
  • Services:
Anzeige
Die Ladestation Logi Base für das iPad Pro
Die Ladestation Logi Base für das iPad Pro (Bild: Logitech)

Logi Base: Logitechs iPad-Pro-Dock lädt über den Smart Connector

Die Ladestation Logi Base für das iPad Pro
Die Ladestation Logi Base für das iPad Pro (Bild: Logitech)

Mit Logi Base hat Logitech eine Ladestation für das iPad Pro vorgestellt, die das Tablet nicht über den Lightning-Anschluss auflädt - sondern über den Smart Connector. Logitech ist damit der erste Hersteller, der diesen Weg nutzt.

Der Schweizer Hersteller Logitech hat mit Logi Base eine neue Ladestation für das iPad Pro vorgestellt. Das Tablet wird dabei nicht wie sonst bei der Base-Station über den Lightning-Anschluss aufgeladen, sondern über den Smart Connector.

Anzeige
  • Die iPad-Pro-Ladestation Logi Base (Bild: Logitech)
  • Die iPad-Pro-Ladestation Logi Base (Bild: Logitech)
  • Die iPad-Pro-Ladestation Logi Base (Bild: Logitech)
  • Die iPad-Pro-Ladestation Logi Base (Bild: Logitech)
Die iPad-Pro-Ladestation Logi Base (Bild: Logitech)

Smart-Connector-Kontakte werden zum Aufladen genutzt

Dieser ist eigentlich für den Austausch mit der ansteckbaren Tastatur Smart Keyboard verantwortlich. Die drei freiliegenden Metall-Kontakte werden von Logitech dafür genutzt, das iPad Pro mit Strom zu versorgen. Das bedeutet, dass ein Smart Keyboard oder ein Smart Cover entfernt werden muss, bevor das iPad Pro in die Ladestation gelegt wird. Silikon-Schutzhüllen können hingegen am Gerät bleiben, da sie die Smart-Connector-Kontakte nicht verdecken.

Gestützt wird das iPad Pro während des Ladevorgangs von einem gummierten Metallständer, der fließend von der Bodeneinheit ausgeht. Das eingelegte iPad Pro lässt sich nicht im Winkel einstellen - eine Anpassung an die Sitzposition ist also nicht möglich. Die Halterung am Boden der Ladestation ist magnetisch, wodurch das Tablet fixiert wird.

Sowohl für das kleine als auch das große iPad Pro geeignet

Logi Base eignet sich sowohl für das iPad Pro mit 12,9 Zoll großem Display als auch für das neue Modell mit 9,7-Zoll-Display. Erhältlich ist die Ladestation unter anderem direkt bei Logitech, auch im Apple Store soll es sie geben. Der Preis liegt bei 100 Euro.


eye home zur Startseite
crackhawk 27. Apr 2016

Rein aus Interesse: Was passiert wenn man das iPad über den Smart-Connector und den...

DebugErr 26. Apr 2016

Logi / -tech = Division durch 0



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wasser- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau, Kiel
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. über Hays AG, Hamburg
  4. Diehl Aerospace GmbH, Frankfurt / Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit bis zu 20% Rabatt
  2. 199€

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Re: Wieviel Akku vertrödelt eigentlich GPS permaON?

    Bautz | 22:40

  2. Re: Ich hätte lieber symmetrische 100mbit...

    FreierLukas | 22:39

  3. Re: Nvidia hat keinerlei Respekt

    DASPRiD | 22:38

  4. Ich will auch keine 200MBits von denen, ...

    Schnurrbernd | 22:30

  5. Re: BQ Aquaris X Pro mit 128GB/4GB schon für 415 ¤

    cellPro | 22:30


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel