Log4Shell: Bundesland nimmt IT-Systeme wegen Log4J-Lücke offline

IT-Dienste des Landes Thüringen sind zwischenzeitlich offline gewesen. IT-Experten suchten nach Log4J, wie auch ihre Kollegen in anderen Behörden.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Das Java-Werkzeug Log4J betrifft auch Behörden und Verwaltung sowie deren IT-Dienstleister.
Das Java-Werkzeug Log4J betrifft auch Behörden und Verwaltung sowie deren IT-Dienstleister. (Bild: Pixabay)

Das Land Thüringen hat nach einer Sicherheitswarnung der deutschen IT-Sicherheitsbehörde BSI einen Teil seiner Internetangebote vorübergehend abgeschaltet. Das IT-System sei heruntergefahren worden, um mögliche Sicherheitslücken in der bundesweit viel benutzten Server-Software Log4J zu prüfen und wenn nötig zu schließen, sagte ein Sprecher des auch für Digitalisierung zuständigen Finanzministeriums am Dienstag auf Anfrage.

Stellenmarkt
  1. Technischer Projektleiter (w/m/d)
    Vertec GmbH, Hamburg, München, Zürich (Schweiz), Wien (Österreich) (Home-Office)
  2. IT-Supporter User Helpdesk (m/w/d)
    experts, Raum Ulm
Detailsuche

"Einen Angriff auf das Thüringer IT-System hat es aber nicht gegeben." Einige Angebote seien etwa 24 Stunden nicht verfügbar gewesen - sie seien im Verlauf des Dienstags wieder hochgefahren worden. Das Herunterfahren sei eine Vorsichtsmaßnahme gewesen. IT-Experten des Thüringer Landesrechenzentrums hätten verschiedene Software-Anwendungen der Landesverwaltung geprüft, um Sicherheitslücken auszuschließen. Zeitweise vom Netz waren auch die Internet-Angebote des Landtags.

In der Mitteilung des Ministeriums heißt es dazu weiter: "Aktuell wurde keine Betroffenheit der Landesverwaltung von der Sicherheitslücke in Log4J festgestellt. Um eine Betroffenheit weiter auszuschließen, erfolgt derzeit präventiv eine intensive Prüfung." Zuvor sind auch viele weitere Dienste der öffentlichen Verwaltung und Versorgung in Deutschland teilweise vom Netz genommen worden. Betroffen ist unter anderem das besondere elektronische Anwaltspostfach (BeA) und Teile der Gematik-Infrastruktur sind derzeit präventiv vom Netz genommen worden. Darüber hinaus heißt es: "Aktensysteme der ePA-Apps einiger Krankenkassen wurden in den Wartungsmodus versetzt." Ähnliches gilt für die Bundesverwaltung und weitere Bundesbehörden, wie der Spiegel (Paywall) bereits am Wochenende meldete.

Hacking & Security: Das umfassende Handbuch. 2. aktualisierte Auflage des IT-Standardwerks (Deutsch) Gebundene Ausgabe

Die deutsche IT-Sicherheitsbehörde BSI hatte am Wochenende eine Warnung vor der kritischen Sicherheitslücke ausgesprochen, betroffen seien Behörden und Unternehmen und letztlich die Nutzer von deren Angeboten, hieß es. Erstmals öffentlich bekannt geworden ist die auch als Log4Shell bekannte Sicherheitslücke in Log4J am Ende der vergangenen Woche.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Musterfeststellungsklage
Parship kann eine Kündigungswelle erwarten

Die Verbraucherzentrale ruft zur Kündigung bei Parship und zur Teilnahme an einer Musterfeststellungsklage auf. Doch laut Betreiber PE Digital ist das aussichtslos.

Musterfeststellungsklage: Parship kann eine Kündigungswelle erwarten
Artikel
  1. Open Source: Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden
    Open Source
    "Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden"

    Die E-Mail eines großen Konzerns an den Entwickler von Curl zeigt wohl eher aus Versehen, wie problematisch das Verhältnis vieler Firmen zu Open-Source-Software ist.

  2. Raumfahrt: US-Weltraumstreitkräfte starten zwei Spionagesatelliten
    Raumfahrt
    US-Weltraumstreitkräfte starten zwei Spionagesatelliten

    Was können denn andere Satelliten im geostationären Orbit? Fliegen wir hin und schauen nach.

  3. Elektro-Pick-up: Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt
    Elektro-Pick-up
    Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt

    In einem Video wird ein neuer Cybertruck-Prototyp von Tesla im Detail gezeigt. Es stammt vermutlich aus der Gigafactory in Texas.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • RX 6900XT 16 GB für 1.495€ • Acer Curved Gaming-Monitor 27" 259€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • Corsair 16GB DDR4-4000 111,21€ • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. Gigabyte 34" Curved UWQHD 144Hz 429,30€) • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /