Abo
  • Services:

Lodsys: Oracle geht gegen Patenttroll vor

Der Datenbankanbieter Oracle wehrt sich gegen das Vorgehen des Patentverwalters Lodsys vor Gericht. Lodsys hatte Oracle-Kunden wegen vier Patenten abgemahnt, die die Firma verwaltet. Oracle will, dass sie für ungültig erklärt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Lodsys wird von Oracle verklagt.
Lodsys wird von Oracle verklagt. (Bild: Screenshot Golem.de)

Oracle hat den Patentverwalter Lodsys vor einem Bezirksgericht im US-Bundesstaat Wisconson verklagt. Lodsys bedrohe seine Kunden durch Abmahnungen. Es geht um vier Patente, die sich im Besitz der texanischen Firma Lodsys befinden. Der Patentverwalter hatte mehreren Kunden Abmahnungen geschickt und Lizenzgebühren für die vier Patente verlangt. Oracle will erreichen, dass alle Patente für ungültig erklärt werden.

Stellenmarkt
  1. VMT GmbH, Bruchsal
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn, Dortmund

Es handelt sich dabei um die US-Patente 5,999,908, 7,133,834, 7,222,078 und 7,620,565, die unter anderem die elektronische Interaktion mit Kunden und Kundengruppen, die Verwaltung von Produktinformationen und das Sammeln von Informationen über Waren über das Netzwerk beschreiben.

Laut Oracles Anklageschrift hat Lodsys am 10. Mai 2012 Klagen gegen einige Oracle-Kunden vor einem Bezirksgericht in Texas eingereicht.

Oracle führt darin an, dass Lodsys keines der fraglichen Patente selbst einsetzt oder die Technologien entwickelt hat. Lodsys wolle lediglich Lizenzgebühren erheben. Deshalb beantragt Oracle auch, dass die Patente für ungültig erklärt werden.

Lodsys hatte sich bereits in einem Streit mit iOS-Entwicklern den Ruf als Patenttroll erworben. Dabei geht die Firma bislang immer gegen Kunden einer Firma vor und nicht gegen die Firma selbst. Apple schaltete sich damals ein und erstritt zunächst einen Sieg vor Gericht, gegen den Lodsys allerdings Berufung einlegte. Apple zahlt aber im Unterschied zu Oracle bereits Lizenzgebühren an Lodsys. Die betroffenen iOS-Entwickler hatten sich ebenfalls zusammengeschlossen, um gemeinsam gegen Lodsys vorzugehen.

Auch Google zahlt an Lodsys Lizenzgebühren. Nichtsdestotrotz geht Lodsys auch gegen Android-Entwickler vor. Deshalb hatte Google im August 2011 beim US-Patentamt beantragt, die beiden Patente 7,222,078 und 7,620,565 für ungültig zu erklären.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

xviper 05. Jun 2012

oder "Es kann nur Gewinner geben"

Hassashin 05. Jun 2012

Äh, gehts noch? Das wäre ja ungefähr so, als ob Daimler gegen BMW-Fahrer klagen würde...

Tantalus 05. Jun 2012

Man kann Oracle aber zumindest zu gute halten, dass sie die Patentierten Techniken auch...

Atrocity 05. Jun 2012

Auf grund der letzten News zum Thema Oracle, Java, Android usw. hätte ich persönlich...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /