Abo
  • Services:
Anzeige
Lodsys wird von Oracle verklagt.
Lodsys wird von Oracle verklagt. (Bild: Screenshot Golem.de)

Lodsys: Oracle geht gegen Patenttroll vor

Lodsys wird von Oracle verklagt.
Lodsys wird von Oracle verklagt. (Bild: Screenshot Golem.de)

Der Datenbankanbieter Oracle wehrt sich gegen das Vorgehen des Patentverwalters Lodsys vor Gericht. Lodsys hatte Oracle-Kunden wegen vier Patenten abgemahnt, die die Firma verwaltet. Oracle will, dass sie für ungültig erklärt werden.

Oracle hat den Patentverwalter Lodsys vor einem Bezirksgericht im US-Bundesstaat Wisconson verklagt. Lodsys bedrohe seine Kunden durch Abmahnungen. Es geht um vier Patente, die sich im Besitz der texanischen Firma Lodsys befinden. Der Patentverwalter hatte mehreren Kunden Abmahnungen geschickt und Lizenzgebühren für die vier Patente verlangt. Oracle will erreichen, dass alle Patente für ungültig erklärt werden.

Anzeige

Es handelt sich dabei um die US-Patente 5,999,908, 7,133,834, 7,222,078 und 7,620,565, die unter anderem die elektronische Interaktion mit Kunden und Kundengruppen, die Verwaltung von Produktinformationen und das Sammeln von Informationen über Waren über das Netzwerk beschreiben.

Laut Oracles Anklageschrift hat Lodsys am 10. Mai 2012 Klagen gegen einige Oracle-Kunden vor einem Bezirksgericht in Texas eingereicht.

Oracle führt darin an, dass Lodsys keines der fraglichen Patente selbst einsetzt oder die Technologien entwickelt hat. Lodsys wolle lediglich Lizenzgebühren erheben. Deshalb beantragt Oracle auch, dass die Patente für ungültig erklärt werden.

Lodsys hatte sich bereits in einem Streit mit iOS-Entwicklern den Ruf als Patenttroll erworben. Dabei geht die Firma bislang immer gegen Kunden einer Firma vor und nicht gegen die Firma selbst. Apple schaltete sich damals ein und erstritt zunächst einen Sieg vor Gericht, gegen den Lodsys allerdings Berufung einlegte. Apple zahlt aber im Unterschied zu Oracle bereits Lizenzgebühren an Lodsys. Die betroffenen iOS-Entwickler hatten sich ebenfalls zusammengeschlossen, um gemeinsam gegen Lodsys vorzugehen.

Auch Google zahlt an Lodsys Lizenzgebühren. Nichtsdestotrotz geht Lodsys auch gegen Android-Entwickler vor. Deshalb hatte Google im August 2011 beim US-Patentamt beantragt, die beiden Patente 7,222,078 und 7,620,565 für ungültig zu erklären.


eye home zur Startseite
xviper 05. Jun 2012

oder "Es kann nur Gewinner geben"

Hassashin 05. Jun 2012

Äh, gehts noch? Das wäre ja ungefähr so, als ob Daimler gegen BMW-Fahrer klagen würde...

Tantalus 05. Jun 2012

Man kann Oracle aber zumindest zu gute halten, dass sie die Patentierten Techniken auch...

Atrocity 05. Jun 2012

Auf grund der letzten News zum Thema Oracle, Java, Android usw. hätte ich persönlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. astora GmbH & Co. KG, Kassel
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. ISCAR Germany GmbH, Ettlingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Blue Byte

    Anno 1800 mit Straßenschlachten und dicker Luft

  2. aCar

    Elektrolaster für Afrika entsteht in München

  3. Logitech Powerplay im Test

    Die niemals leere Funk-Maus

  4. Elektroroller

    Einstieg in die Elektromobilität ab 2.000 Euro

  5. Virtuelle Maschinen

    Parallels Desktop 13 holt Touch Bar in Windows

  6. Assassin's Creed Origins Angespielt

    Ermittlungen in der stinkenden Stadt

  7. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  8. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Let's Player und andere Streamer

  9. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  10. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: alle paar Tage aufladen?

    dxp | 10:02

  2. Re: Fiese Preispolitik von Niu

    durchschmidt | 10:02

  3. Re: Zurückspulen - Funktion - wie geht das?

    deutscher_michel | 10:01

  4. Re: Kein uPlay Haltung ... Umsatz

    CSCmdr | 10:01

  5. Re: Typische Ubisoft-Formel

    mnementh | 10:01


  1. 10:00

  2. 09:33

  3. 09:00

  4. 07:45

  5. 07:30

  6. 07:15

  7. 18:04

  8. 17:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel