• IT-Karriere:
  • Services:

Lockheed Martin F-35: Touchscreen führt zu Fehleingaben

Die Lockheed Martin F-35 hat kaum noch analoge Steuerelemente, was für Probleme sorgt - und die optionale Spracheingabe bleibt ungenutzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine F-35 Lightning II
Eine F-35 Lightning II (Bild: Lockheed Martin)

Das Tarnkappen-Mehrzweckkampfflugzeug F-35 Lightning II gehört zu den teuersten militärischen Projekten, ungeachtet dessen zeigen sich Schwachstellen des Jets: Laut einem bei Hush-Kit veröffentlichten Erfahrungsbericht kommt es zu häufigen Fehleingaben, etwa jeder fünfte Versuch klappt demnach nicht wie gewünscht.

Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main Innenstadt
  2. MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, Schweinfurt

Zwar erhält das 90 x 50 cm große Panoramic Cockpit Display (PCD) grundsätzlich Lob, da sich die anzuzeigenden Informationen beispielsweise zum Treibstoffsystem detailliert aufschlüsseln und individuell je nach Bedarf arrangieren lassen. Kritik gibt es aber aufgrund der Eingaben, da sich anders als bei einem Smartphone kein Gegendruck aus Daumen und Hand erzeugen lässt, sondern mit dem Zeigefinger interagiert werden muss.

Touchscreen bei Turbulenzen unpraktikabel

Vor allem bei ruppigeren Flügen ist der PCD-Touchscreen dem Bericht zufolge schwer zu bedienen, weshalb es in 20 Prozent der Fälle zu Fehleingaben kommt. Problematisch ist dies demnach insbesondere bei Turbulenzen oder starken G-Kräften, da die F-35 Lightning II immerhin bis zu 1,6 Mach erreichen kann. Ob andere Piloten die 1/5-Einschätzung der berichtenden Person teilen, sagt diese nicht. Allerdings hebt sie hervor, bisher keine Menschen getroffen zu haben, welche die optionale Sprachsteuerung der F-35 nutzten.

Eigentlich sind das Panoramic Cockpit Display und die Voice Control zur Entlastung beim Steuern gedacht, um das Situationsbewusstsein zu verbessern. Hierzu laufen alle Sensoren und Systeme in einer hochintegrierten Avionik zusammen, der Integrated Common Processor (ICP) übernimmt dann die Verarbeitung. Die Technik stammt von unterschiedlichen Herstellern, unter anderem von IBM und Xilinx - aktuell arbeitet Harris an neuen ICPs für das Mehrzweckkampfflugzeug, die ab 2023 zum Einsatz kommen sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)

AllDayPiano 02. Feb 2021 / Themenstart

Ich mache immer Platz, wenn jemand schneller ist und habe solche Probleme so gut wie nie.

JTR 01. Feb 2021 / Themenstart

Mich verwundert es darum dass die Dinger nicht schlicht in Autos verboten sind. In Kanada...

JTR 01. Feb 2021 / Themenstart

Touchscreens machen vielerorts absolut kein Sinn. Dasselbe vor über 10 Jahren als Siemens...

ufo70 01. Feb 2021 / Themenstart

Naja, da hast Du ein Micro im Helm direkt vor der Nase, sonst würdest Du bei dem...

Psy2063 01. Feb 2021 / Themenstart

ich habe ebenfalls noch niemanden getroffen, der die Spracheingabe der F35 nutzt...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Apple Macbook Air M1 - Test

Kann das Notebook mit völlig neuem und eigens entwickeltem System-on-a-Chip überzeugen? Wir sind überrascht, wie sehr das der Fall ist.

Apple Macbook Air M1 - Test Video aufrufen
Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
MCST Elbrus
Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
  2. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs
  3. Core i5-L16G7 (Lakefield) im Test Intels x86-Hybrid-CPU analysiert

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


      •  /