Abo
  • Services:
Anzeige
Ein JIT-Compiler für GCC
Ein JIT-Compiler für GCC (Bild: GCC)

LLVM-Konkurrenz: GCC bekommt JIT-Compiler

Ein JIT-Compiler für GCC
Ein JIT-Compiler für GCC (Bild: GCC)

Die GNU Compiler Collection (GCC) enthält nun Funktionen zur Just-in-Time-Kompilierung. Damit tritt GCC wieder stärker in Konkurrenz zu LLVM, der Code ist aber noch nicht bereit für den Einsatz.

Anzeige

Das Projekt, ein JIT-Compiler-API für die GNU Compiler Collection (GCC) zu erstellen, ist offiziell im Hauptentwicklungszweig von GCC eingepflegt worden. Vor über einem Jahr war es von dem Red-Hat-Mitarbeiter David Malcolm gestartet worden. Die Bibliothek soll sich dynamisch in Bytecode-Interpreter linken lassen oder in ähnliche Programme, die Maschinencode zur Laufzeit erstellen wollen.

Damit rückt GCC dem Funktionsumfang des zweiten großen freien Compilerprojektes, LLVM, wieder etwas näher. Letzteres bietet eine solche Möglichkeit seit Jahren, die unter anderem auch den Code noch weiter optimieren kann. Eingesetzt wird dies von vielen verschiedenen Programmen wie zum Beispiel in dem neuen Javascript-Backend von Webkit oder bei dem von Dropbox initiierten Pyston, einer Implementierung von Python 2.7.

Aufbauend auf einer selbsterstellten Sprachanbindung an Python demonstrierte Malcolm die Funktionen von GCC-Jit auf der diesjährigen GNU Tools Cauldron Konferenz. Mit Coconut steht ein experimenteller Compiler bereit, der CPython-Bytcode über eine Zwischenschicht in Maschinencode umwandelt. Genutzt werden könnte diese Technik aber natürlich auch für andere Sprachen, und Malcolm ruft dazu auf, sich entsprechend an den Arbeiten zu beteiligen.

Einen kurzen Überblick über die Funktionsweise der Jit-Bibliothek von GCC bietet das Projekt-Wiki sowie die Onlinedokumentation von Malcolm selbst. Noch wird der Code offiziell als Alpha bezeichnet, und es wird auf mögliche Änderungen des API hingewiesen. Mit der Aufnahme in den Hauptzweig ist aber davon auszugehen, dass der Code mit der kommenden Version 5 der Compilersammlung im nächsten Jahr erscheinen wird.

Der Quellcode steht via Svn zum Download bereit, Git-Spiegelserver gibt es ebenfalls.


eye home zur Startseite
pica 14. Nov 2014

im Wiki hatte ich die GPL v2 auch erwähnt. Aber es gehört ein lincense file dazu. Gruß, pica



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  2. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  2. 543,73€
  3. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Wäre dies eine Energiesparlösung gegenüber einem...

    Signator | 03:56

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 03:47

  3. Re: Diese SPD... verdient keine Liebe...

    Signator | 03:44

  4. Re: Da ist doch so ein anderer Spinner gerade zum...

    Signator | 03:41

  5. Re: Wenn hirnlose Scheiße hirnlose Scheiße wählt ...

    Signator | 03:38


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel