Abo
  • IT-Karriere:

LLVM: Apple will einheitlichen IDE-Support für Clang

Das Team für Compiler- und Entwicklerwerkzeuge bei Apple will künftig Clangd und damit das freie Language Server Protocol unterstützen. Damit könnten IDEs für C und C++ eine einheitliche Sprachunterstützung auf Basis von LLVM bekommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Apples Xcode setzt künftig wohl auf Clangd.
Apples Xcode setzt künftig wohl auf Clangd. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Zur diesjährigen europäischen Konferenz der LLVM-Community hat Apples Compiler-Team angekündigt, den Fokus für seine Werkzeug-Infrastruktur auf Basis der Clang-Bibliothek hin zu dem noch relativ jungen Clangd zu verschieben. Letzteres ist eine Implementierung des freien Language Server Protocols (LSP), das von Microsoft vorangetrieben wird und von dem Unternehmen etwa in Visual Studio Code genutzt wird.

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching
  2. maxon motor GmbH, Sexau nahe Freiburg im Breisgau

Der Server soll die für IDEs notwendigen Funktionen zentral bereitstellen, die IDE ruft diese dann nur als Client ab. Per JSON können die genannten Anwendungen auf die von einem Sprachserver bereitgestellten Informationen zugreifen. Letztere wiederum führen dabei die eigentlichen Aufgaben wie Auto-Vervollständigung von Code, Syntaxüberprüfung oder einfach den Zugriff auf die Sprach-Dokumentation durch.

Apple plant Umbau von Clangd

Das LSP wird inzwischen von einer Vielzahl von Sprachservern sowie auch Client-IDEs implementiert. Der Vorteil einer Implementierung auf Basis von LLVM und Clangd wäre wohl der Zugriff auf den enormen Umfang an Funktionen des Compilerbaukastens. Die Unterstützung von Apple könnte Clangd zu einem großen Schub verhelfen, der dazu führt, dass viele IDEs für C und C++ künftig auf das LSP setzen.

Das Team von Apple plant konkret einige Umbauarbeiten an dem bestehenden Code von Clangd, um die Übertragung per JSON durch die hauseigene XPC-Technik zur Nachrichtenübertragung auszutauschen. Darüber hinaus plant das Team langfristig auch, die Funktionen zum Code-Refactoring der Apple IDE Xcode so in das LLVM-Projekt einzubringen, dass die Technik auch über Clangd bereitgestellt werden kann.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

stiGGG 20. Apr 2018

Ja, Xcode9 solltest du dir mal anschauen.


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

    •  /