Lkw mit Altenativantrieb: Nikola verliert Manager für die Wasserstoffentwicklung

Der Elektro-Lkw-Hersteller Nikola verliert seinen Leiter der Brennstoffzellenentwicklung. Die Sparte ist der Kern des Geschäftsmodells.

Artikel veröffentlicht am ,
Jesse Schneider
Jesse Schneider (Bild: LinkedIn)

Nikola verliert laut einem Bericht von Bloomberg mit Jesse Schneider seinen wichtigsten Manager. Schneider war für Technologie, Wasserstoff und Brennstoffzellen verantwortlich und leitete die Ingenieurteams, die an Brennstoffzellensystemen, einem geplanten Wasserstofftankstellennetz und Wasserstoff-Speichertechnik arbeiteten.

Stellenmarkt
  1. IT-Security Spezialist Kommunikation (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  2. Digital Talents (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
Detailsuche

"Jesse Schneider hat Nikola kürzlich in gutem Einvernehmen verlassen, soweit wir wissen, um eine Geschäftsmöglichkeit in der Wasserstoffindustrie zu verfolgen", sagte Mark Russell, Chief Executive Officer von Nikola, Bloomberg.

Manager will E-Ladestationen und Wasserstofftankstellen bauen

Es gibt angeblich keine Pläne, die Rolle Schneiders neu zu besetzen. Das LinkedIn-Profil des Managers zeigt, dass Schneider jetzt Chef bei ZEV Station ist. Das Startup arbeitet an Elektroladestationen und Wasserstofftankstellen.

Die Modelle Nikola One und Two, die von einer Brennstoffzelle mit Strom versorgt werden, gibt es noch nicht. Nikola hatte den Brennstoffzellen-Sattelschlepper 2016 vorgestellt, dieser war jedoch nicht funktionsfähig, wie das Unternehmen nach Betrugsvorwürfen im März 2021 zugab.

Golem Akademie
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. März 2022, virtuell
  2. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der erste Wasserstoff-Lkw soll 2023 erscheinen. Außerdem will das Unternehmen ein Netz von Wasserstofftankstellen aufbauen.

Wasserstoff in der Fahrzeugtechnik: Erzeugung, Speicherung, Anwendung (ATZ/MTZ-Fachbuch)

Neben Brennstoffzellen-Lkw auch E-Lkw geplant

Neben Brennstoffzellen-Lkw will Nikola mit dem Tre einen elektrisch angetriebenen Sattelschlepper entwickeln. Das Fahrzeug basiert auf dem Diesel-betriebenen Sattelschlepper Iveco S-Way. Der Nikola Tre ist für den europäischen Markt vorgesehen. Es wurden bereits fünf funktionsfähige Prototypen vorgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bildbearbeitungstool bei Github
Triangula und die Schönheit der Mathematik

Helferlein Triangula ist ein gelungenes Tool, um Bilder kunstvoll in Polygone zu zerlegen. Mit einem weiteren Tool können sie als Platzhalter auf Webseiten eingesetzt werden.
Von Kristof Zerbe

Bildbearbeitungstool bei Github: Triangula und die Schönheit der Mathematik
Artikel
  1. Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
    Giga Factory Berlin
    Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

    Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

  2. Rupost Corporate Mail: Russland arbeitet an Ersatz für Microsoft Exchange
    Rupost Corporate Mail
    Russland arbeitet an Ersatz für Microsoft Exchange

    Astra wird 2022 für russische Behörden Rupost als Exchange-Ersatz bringen. Das Land will komplett von Microsoft weg - inklusive Windows.

  3. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD-CPUs zu Bestpreisen (u. a. Ryzen 7 5800X 348€) • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ [Werbung]
    •  /