Abo
  • Services:

Lizard Squad: Teile des Playstation Store seit Stunden offline

Wieder einmal ist die Spielebranche ins Visier von Hackern geraten: Offenbar hat das Kollektiv Lizard Squad einen Teil des Playstation Store lahmgelegt. Für Weihnachten 2014 haben die Hacker ein anderes Netzwerk im Visier.

Artikel veröffentlicht am ,
Fehlermeldung Playstation Store
Fehlermeldung Playstation Store (Bild: Golem.de)

"Nicht du bist schuld - sondern das Internet": Diese Fehlermeldung bekommen seit mehreren Stunden die Nutzer zu sehen, die den US-amerikanischen Playstation Store besuchen wollen. Offenbar ist die Seite durch einen DDoS-Angriff lahmgelegt worden. Die Verantwortung übernimmt das einschlägig bekannte Hackerkollektiv Lizard Squad über seinen Twitter-Account. Sony schreibt über Twitter, dass man daran arbeite, die Probleme zu lösen.

Stellenmarkt
  1. VSE Aktiengesellschaft, Saarbrücken
  2. CompuGroup Medical Deutschland AG, Koblenz

In Deutschland ist der Store ohne Einschränkungen nutzbar. Auch beim Einwählen ins Playstation Network über eine Playstation 4 gibt es keine Auffälligkeiten.

Lizard Squad sorgt seit Monaten immer wieder für Störungen bei großen Spieleportalen. Allein in den vergangenen Tagen hat es zeitweise Steam und Xbox Live lahmgelegt - oder jedenfalls behauptet, für die Probleme der Angebote verantwortlich zu sein. Für Weihnachten ist ein größerer Angriff auf Xbox Live angekündigt. Wie ernst die Warnungen zu nehmen sind, ist allerdings nicht klar.

Nachtrag vom 8. Dezember 2014, 16:10 Uhr

Der Store ist inzwischen wieder ohne Probleme erreichbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

tomek 08. Dez 2014

Wieso darf ein jeder das nicht selber entscheiden, welche Produkte er kauft? Wieso...

TheUnichi 08. Dez 2014

Aber definitiv mit IT-Problemen, wenn sie erfolgreich ist

TheUnichi 08. Dez 2014

Und wie soll das deiner Ansicht nach funktionieren? 100.000 Endpunkte gleich im Client...

Grmlfimmel 08. Dez 2014

Bemerkenswert was man alles als "normales demonstieren" entschuldigen kann... "Skript...

SchmuseTigger 08. Dez 2014

Wie willst du dich als öffentlich zugänglicher Dienst gegen einen DDoS Angriff sichern...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /