Abo
  • Services:
Anzeige
Lix Pen
Lix Pen (Bild: Lix)

Lix Pen: Winziger 3D-Druckstift malt Kunststoff in die Luft

Der Lix ist ein besonders kompakter Freihand-3D-Drucker, der eher an einen Kugelschreiber als eine Heißklebepistole erinnert. Damit lassen sich besonders feine Strukturen aus erhitztem Kunststoffdraht malen. Er soll über Kickstarter finanziert werden.

Anzeige

Der Lix Pen ist ein schlanker, handbetriebener 3D-Drucker, der ähnlich wie eine Heißklebepistole arbeitet. Allerdings wird kein Klebstoff, sondern ABS- oder PLA-Kunststoffdraht in seiner Spitze erhitzt und dann extrudiert. Die Geschwindigkeit, mit der das Material ausgegeben wird, lässt sich mit Hilfe von zwei Tasten am Stift steuern.

  • Lix Pen (Bild: Lix)
  • Lix Pen (Bild: Lix)
  • Lix Pen (Bild: Lix)
  • Lix Pen (Bild: Lix)
  • Lix Pen (Bild: Lix)
  • Lix Pen (Bild: Lix)
  • Lix Pen (Bild: Lix)
Lix Pen (Bild: Lix)

Den weichen Kunststoff kann der Anwender zu kleinen Kunstwerken auftürmen. Das geschieht genauso wie bei einem herkömmlichen 3D-Drucker im Schichtverfahren, nur dass der Anwender mit der Hand steuert, wo die Kunststoffschicht aufgetragen wird. Golem.de hat das bei einem Konkurrenzmodell versucht: Ohne sehr viel Übung und Geduld ließen sich keine zufriedenstellenden Ergebnisse erzielen, doch danach machte es durchaus Spaß, damit zu arbeiten.

Der Lix Pen ist aber deutlich kompakter als der von uns getestete 3Doodler. Er ist gerade einmal 16,4 cm lang und misst im Durchmesser 1,4 cm bei einem Gewicht von 35 Gramm. Dazu kommt noch das Gewicht des Filaments, das nur 10 cm lang ist. Damit soll rund 2 Minuten lang gezeichnet werden können, bis das nächste Stück nachgelegt werden muss. Die Stromversorgung soll über USB erfolgen.

Der Lix Pen soll bald über Kickstarter finanziert werden. Der Preis soll bei 140 US-Dollar liegen.


eye home zur Startseite
Eheran 16. Apr 2014

Du hast völlig recht. :D Ich habe die zwei Namen nicht präzise verglichen, hätte auch...

echtwahr 15. Apr 2014

und für die anderen der teuerste Heißklebestift der Welt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Waldorf Frommer Rechtsanwälte, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. MöllerTech International GmbH, Bielefeld
  4. twocream, Wuppertal


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 13,98€ + 5,00€ Versand
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 03:26

  2. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 03:26

  3. Re: Wirklich nicht umweltfreundlich?

    Onkel Ho | 03:25

  4. Handyvertrag Vergleich

    Aralender | 03:03

  5. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    Sammie | 02:49


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel