Abo
  • Services:
Anzeige
Raffia mit dem Kamerarucksack und ihrem Führer
Raffia mit dem Kamerarucksack und ihrem Führer (Bild: Google Arabia)

Liwa-Oase: Google Street View bietet Kamelaussichten

Die Liwa-Oase in Abu Dhabi hat Google jetzt auch in Street View veröffentlicht. Dazu musste sich allerdings kein Auto, sondern die Kameldame Raffia auf den Weg machen. Im Gepäck befand sich ein Google-Kamerarucksack.

Anzeige

Die Wüstenlandschaft rund um die Liwa-Oase befand sich bislang noch nicht auf Google Street View, doch das hat sich nun dank des 10-jährigen Kamels Raffia geändert. Das Tier trug einen Google-Kamerarucksack auf seinem Rücken, der mit mehreren Kameras in einer Kuppel kontinuierlich ein 360-Grad-Bild für Google Street View macht.

Die Oasen liegen etwa 100 km südlich der Küste des Persischen Golfs und 150 km südwestlich der Hauptstadt Abu Dhabi an der Wüste Rub al-Chali. Sie kann zwar auch mit Fahrzeugen durchquert werden, doch das ist mühsam und hinterlässt sichtbare Spuren, während Raffia mit ihren Hufen nur wenig Unruhe in die Aufnahmen bringt. Zu sehen sind das Tier sowie ein Führer und die Spuren der beiden im Sand dennoch, weil die Kamera-Ausrüstung praktisch alles fotografiert, was sich vor, hinter, neben, über und teilweise auch unter dem Trekker genannten Rücksack befindet.

Das Kamel ist nach Angaben von Google das erste Tier, das einen solchen Rucksack trug. Bislang wurden vornehmlich Autos und andere Fahrzeuge bis hin zu Fahrrädern für Google Street View verwendet. Der Kamera-Rucksack wurde von Menschen schon in die abgelegensten Winkel der Erde getragen und wird auch zum Verleih angeboten.

Der Rucksack wiegt 15 kg und beherbergt in einer Plattform mehrere Kameras sowie die Stromversorgung und Rechentechnik. Die Kameraplattform befindet sich auf einem Ausleger, damit der Kopf des Wanderers nicht im Wege ist. Gesteuert wird der Trekker, der kontinuierlich Aufnahmen der Umgebung macht, über ein Androidhandy. An Bord sind 15 Kameras, die jeweils 5 Megapixel aufnehmen können. Die Fotos werden auf einer Festplatte gespeichert.


eye home zur Startseite
Andreas2k 09. Okt 2014

^ ? ^

Niaxa 09. Okt 2014

Danke für deinen Beitrag...

Trockenobst 09. Okt 2014

Die reiben es den anderen Firmen rein. Das ist das. Während Microsoft den fünften Umbau...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  4. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. 1,49€
  3. 0,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  2. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  3. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  4. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  5. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  6. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  7. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  8. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  9. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf

  10. Sparc M8

    Oracles neuer Chip ist 40 Prozent schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Die sicheren Gewinner beim Goldrausch waren...

    warten_auf_godot | 18:44

  2. Re: Ja!! -> Abhaengigkeitshoelle

    burzum | 18:43

  3. Marvin Minsky hat über Watson nur geschmunzelt

    cicero | 18:40

  4. Datenmigration mit ~1TByte/s

    xenofit | 18:38

  5. Matrix

    ICH_DU | 18:36


  1. 18:51

  2. 18:41

  3. 17:01

  4. 16:46

  5. 16:41

  6. 16:28

  7. 16:11

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel