Abo
  • Services:
Anzeige
Raffia mit dem Kamerarucksack und ihrem Führer
Raffia mit dem Kamerarucksack und ihrem Führer (Bild: Google Arabia)

Liwa-Oase: Google Street View bietet Kamelaussichten

Die Liwa-Oase in Abu Dhabi hat Google jetzt auch in Street View veröffentlicht. Dazu musste sich allerdings kein Auto, sondern die Kameldame Raffia auf den Weg machen. Im Gepäck befand sich ein Google-Kamerarucksack.

Anzeige

Die Wüstenlandschaft rund um die Liwa-Oase befand sich bislang noch nicht auf Google Street View, doch das hat sich nun dank des 10-jährigen Kamels Raffia geändert. Das Tier trug einen Google-Kamerarucksack auf seinem Rücken, der mit mehreren Kameras in einer Kuppel kontinuierlich ein 360-Grad-Bild für Google Street View macht.

Die Oasen liegen etwa 100 km südlich der Küste des Persischen Golfs und 150 km südwestlich der Hauptstadt Abu Dhabi an der Wüste Rub al-Chali. Sie kann zwar auch mit Fahrzeugen durchquert werden, doch das ist mühsam und hinterlässt sichtbare Spuren, während Raffia mit ihren Hufen nur wenig Unruhe in die Aufnahmen bringt. Zu sehen sind das Tier sowie ein Führer und die Spuren der beiden im Sand dennoch, weil die Kamera-Ausrüstung praktisch alles fotografiert, was sich vor, hinter, neben, über und teilweise auch unter dem Trekker genannten Rücksack befindet.

Das Kamel ist nach Angaben von Google das erste Tier, das einen solchen Rucksack trug. Bislang wurden vornehmlich Autos und andere Fahrzeuge bis hin zu Fahrrädern für Google Street View verwendet. Der Kamera-Rucksack wurde von Menschen schon in die abgelegensten Winkel der Erde getragen und wird auch zum Verleih angeboten.

Der Rucksack wiegt 15 kg und beherbergt in einer Plattform mehrere Kameras sowie die Stromversorgung und Rechentechnik. Die Kameraplattform befindet sich auf einem Ausleger, damit der Kopf des Wanderers nicht im Wege ist. Gesteuert wird der Trekker, der kontinuierlich Aufnahmen der Umgebung macht, über ein Androidhandy. An Bord sind 15 Kameras, die jeweils 5 Megapixel aufnehmen können. Die Fotos werden auf einer Festplatte gespeichert.


eye home zur Startseite
Andreas2k 09. Okt 2014

^ ? ^

Niaxa 09. Okt 2014

Danke für deinen Beitrag...

Trockenobst 09. Okt 2014

Die reiben es den anderen Firmen rein. Das ist das. Während Microsoft den fünften Umbau...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  2. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  3. KEB Automation KG, Barntrup
  4. SFC Energy AG, Brunnthal bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  2. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

  1. Re: Wieso können sie das nicht machen, ohne den...

    Nocta | 16:49

  2. Re: Wieso sind IP Adressen als Beweis eigentlich...

    Sicaine | 16:41

  3. Re: Pauschal keine Kraftfahrzeugsteuer ist FALSCH!

    elektroroadster | 16:41

  4. Re: Killerfeature fehlt

    Sicaine | 16:35

  5. Re: Stark angelehnt am LEDmePlay

    bstea | 16:18


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel