Abo
  • Services:

Livescribe: Mitschriften vom Mikrofon-Kamerastift

Livescribe, der Hersteller der beiden Smartpens Sky und Echo, hat eine neue Funktion vorgestellt, mit der Tonmitschnitte ohne Spracherkennung digitalisiert werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Livescribe ermöglicht Transkriptionen.
Livescribe ermöglicht Transkriptionen. (Bild: Livescribe)

TranscribeMe heißt der neue Partner von Livescribe, der Tonmitschnitte in Texte verwandelt. Der Benutzer schickt seine Audionotizen an diesen Dienst und erhält Mitschriften entweder als E-Mail oder als Notiz in Evernote.  Die Abschrift soll innerhalb von ein bis zwei Tagen vorliegen, verspricht TranscribeMe. 

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. persona service Recklinghausen, Herten

Die Preise sind mit 1 US-Dollar pro Minute relativ hoch und verdoppeln sich, wenn mehrere Personen in einer Tonaufnahme sprechen.  

Wer den Online-Notizzettel-Dienst Evernote benutzt, kann seine Sprachnotizen an den Abtippdienst übermitteln, in dem die jeweiligen Tondateien entweder mit TranscribeMe verschlagwortet oder in einen gleichnamigen Ordner gezogen werden. 

Gegenüber dem Blog All Things D des Wall Street Journals teilte TranscribeMe mit, dass die Tonaufnahmen in kleine Häppchen aufgeteilt und an verschiedene Abtipper gegeben werden. Das soll für wenig Sicherheit sorgen, weil kein Mitarbeiter über den vollständigen Text verfügt.

Für den Einstieg bietet TranscribeMe jedem Livescribe-Stiftbenutzer eine kostenlose Transcription mit einer Länge von fünf Minuten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

      •  /