Abo
  • Services:
Anzeige
Narrative Clip: Zwei Fotos in der Minute
Narrative Clip: Zwei Fotos in der Minute (Bild: Narrative)

Livelogging-Kamera: Memoto kommt am 1. November als Narrative Clip

Die schwedische Lifelogging-Kamera Memoto kommt unter neuem Namen auf den Markt: Im November wird sie als Narrative Clip ausgeliefert. Die Kamera ist ein sehr erfolgreiches, wenn auch verspätetes Kickstarter-Projekt.

Anzeige

Sie heißt anders als geplant, aber sie wird bald endlich verfügbar sein: Die Kamera, die als Memoto startete, kommt in Kürze als Narrative Clip auf den Markt. Ursprünglich wollte der Hersteller die Lifelogging-Kamera bereits Anfang des Jahres ausliefern.

Narrative Clip ist eine 3,6 x 3,6 cm große Kamera, die am Körper getragen wird und das Leben des Trägers dokumentiert: Solange sie am Kragen angeklippt ist, macht sie alle 30 Sekunden ein Foto und versieht es außer mit dem Aufnahmedatum auch mit der Position, wo es entstanden ist. Wird die Kamera abgenommen, stoppt die Aufzeichnung.

Speicher für anderthalb Tage

Die Bilder haben eine Auflösung von 5 Megapixeln. Auf den 8 GByte großen internen Speicher passen 4.000 Fotos. Das reicht knapp anderthalb Tage. Der Akku der Kamera hält etwa zwei Tage. Möglichkeiten, etwas einzustellen, gibt es nicht. Der einzige Anschluss der Kamera ist eine Micro-USB-Schnittstelle, um die Fotos von der Kamera auf den Rechner zu übertragen und den Akku zu laden.

  • Die Lifelogging-Kamera Narrative Clip. (Bild: Narrative)
  • Sie wird an die Kleidung angeklippt und nimmt alle 30 Sekunden ein Foto auf. (Bild: Narrative)
  • Das geschieht automatisch, solange die Kamera an der  Kleidung getragen wird.  Wird die Kamera genommen, stoppt die Aufnahme. (Bild: Narrative)
  • Die Kamera gibt es in drei Gehäusefarben. (Bild: Narrative)
Die Lifelogging-Kamera Narrative Clip. (Bild: Narrative)

Vom Rechner aus werden die Fotos in einen Cloud-Speicher übertragen. Der Nutzer kann sein Leben über eine App auf dem Smartphone oder dem Tablet durchblättern. Es wird auf einem Zeitstrahl dargestellt. Der ist auch durchsuchbar. Die App gibt es für die mobilen Betriebssysteme Android und iOS.

Erfolg bei Kickstarter

Die Kamera war vor einem Jahr als Crowdfunding-Projekt auf der Plattform Kickstarter gestartet. Dort war sie sehr erfolgreich: 50.000 US-Dollar hatten die Entwickler einnehmen wollen, sie bekamen 550.000 US-Dollar.

Über 2.300 Unterstützer hatten sich eine Kamera gesichert. Sie werden die Ersten sein, die das schwedische Unternehmen Narrative ab dem 1. November beliefert. Sie warten allerdings auch schon eine Weile: Narrative wollte die Kamera bereits im Februar ausliefern. Die Kamera ist damit ein weiteres Beispiel dafür, dass die bei den Crowdfunding-Plattformen angegebenen Liefertermine mit Vorsicht zu genießen sind.

Ein Jahr kostenloser Cloud-Speicher

Die Kamera kann ab sofort vorbestellt werden. Der Preis liegt bei knapp 280 US-Dollar. Der Cloud-Speicher ist im ersten Jahr kostenlos. Danach kostet er 9 US-Dollar im Monat.

Beim Start hießen Unternehmen und Kamera noch Memoto. Aus markenrechtlichen Gründen hätten beiden jedoch umbenannt werden müssen, erklärt das Unternehmen. Motorola habe Moto als Marke registriert, erklärt Martin Källström, Chef und einer der Gründer des Unternehmens. Motorola habe ihnen mitgeteilt, dass es eine Nutzung der Marke Memoto durch die Schweden nicht akzeptiere, und mit einer Klage gedroht. Deshalb hätten sie sich zu der Namensänderung entschlossen.


eye home zur Startseite
neocron 06. Okt 2013

mir erscheint die Argumentation, die fuer das Geraet sprechen soll, lueckenhaft! DAS...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. Gutscheincode PLUSBAY (maximaler Rabatt 50€, nur Paypal-Zahlung)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    delphi | 06:16

  2. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  3. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  4. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41

  5. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel