Abo
  • Services:
Anzeige
Narrative Clip: Zwei Fotos in der Minute
Narrative Clip: Zwei Fotos in der Minute (Bild: Narrative)

Livelogging-Kamera: Memoto kommt am 1. November als Narrative Clip

Die schwedische Lifelogging-Kamera Memoto kommt unter neuem Namen auf den Markt: Im November wird sie als Narrative Clip ausgeliefert. Die Kamera ist ein sehr erfolgreiches, wenn auch verspätetes Kickstarter-Projekt.

Anzeige

Sie heißt anders als geplant, aber sie wird bald endlich verfügbar sein: Die Kamera, die als Memoto startete, kommt in Kürze als Narrative Clip auf den Markt. Ursprünglich wollte der Hersteller die Lifelogging-Kamera bereits Anfang des Jahres ausliefern.

Narrative Clip ist eine 3,6 x 3,6 cm große Kamera, die am Körper getragen wird und das Leben des Trägers dokumentiert: Solange sie am Kragen angeklippt ist, macht sie alle 30 Sekunden ein Foto und versieht es außer mit dem Aufnahmedatum auch mit der Position, wo es entstanden ist. Wird die Kamera abgenommen, stoppt die Aufzeichnung.

Speicher für anderthalb Tage

Die Bilder haben eine Auflösung von 5 Megapixeln. Auf den 8 GByte großen internen Speicher passen 4.000 Fotos. Das reicht knapp anderthalb Tage. Der Akku der Kamera hält etwa zwei Tage. Möglichkeiten, etwas einzustellen, gibt es nicht. Der einzige Anschluss der Kamera ist eine Micro-USB-Schnittstelle, um die Fotos von der Kamera auf den Rechner zu übertragen und den Akku zu laden.

  • Die Lifelogging-Kamera Narrative Clip. (Bild: Narrative)
  • Sie wird an die Kleidung angeklippt und nimmt alle 30 Sekunden ein Foto auf. (Bild: Narrative)
  • Das geschieht automatisch, solange die Kamera an der  Kleidung getragen wird.  Wird die Kamera genommen, stoppt die Aufnahme. (Bild: Narrative)
  • Die Kamera gibt es in drei Gehäusefarben. (Bild: Narrative)
Die Lifelogging-Kamera Narrative Clip. (Bild: Narrative)

Vom Rechner aus werden die Fotos in einen Cloud-Speicher übertragen. Der Nutzer kann sein Leben über eine App auf dem Smartphone oder dem Tablet durchblättern. Es wird auf einem Zeitstrahl dargestellt. Der ist auch durchsuchbar. Die App gibt es für die mobilen Betriebssysteme Android und iOS.

Erfolg bei Kickstarter

Die Kamera war vor einem Jahr als Crowdfunding-Projekt auf der Plattform Kickstarter gestartet. Dort war sie sehr erfolgreich: 50.000 US-Dollar hatten die Entwickler einnehmen wollen, sie bekamen 550.000 US-Dollar.

Über 2.300 Unterstützer hatten sich eine Kamera gesichert. Sie werden die Ersten sein, die das schwedische Unternehmen Narrative ab dem 1. November beliefert. Sie warten allerdings auch schon eine Weile: Narrative wollte die Kamera bereits im Februar ausliefern. Die Kamera ist damit ein weiteres Beispiel dafür, dass die bei den Crowdfunding-Plattformen angegebenen Liefertermine mit Vorsicht zu genießen sind.

Ein Jahr kostenloser Cloud-Speicher

Die Kamera kann ab sofort vorbestellt werden. Der Preis liegt bei knapp 280 US-Dollar. Der Cloud-Speicher ist im ersten Jahr kostenlos. Danach kostet er 9 US-Dollar im Monat.

Beim Start hießen Unternehmen und Kamera noch Memoto. Aus markenrechtlichen Gründen hätten beiden jedoch umbenannt werden müssen, erklärt das Unternehmen. Motorola habe Moto als Marke registriert, erklärt Martin Källström, Chef und einer der Gründer des Unternehmens. Motorola habe ihnen mitgeteilt, dass es eine Nutzung der Marke Memoto durch die Schweden nicht akzeptiere, und mit einer Klage gedroht. Deshalb hätten sie sich zu der Namensänderung entschlossen.


eye home zur Startseite
neocron 06. Okt 2013

mir erscheint die Argumentation, die fuer das Geraet sprechen soll, lueckenhaft! DAS...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SQS Software Quality Systems AG, Frankfurt, deutschlandweit
  2. Robert Bosch GmbH, Bamberg
  3. Sparkasse Leipzig, Leipzig
  4. Ratbacher GmbH, Raum Berlin (Home-Office)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  2. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  3. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

  2. Künstliche Intelligenz

    Alpha Go geht in Rente

  3. Security

    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

  4. Anga

    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

  5. Asus

    Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

  6. Hate Speech

    Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz

  7. Blackberry

    Qualcomm muss fast 1 Milliarde US-Dollar zurückzahlen

  8. Surface Ergonomische Tastatur im Test

    Eins werden mit Microsofts Tastatur

  9. Russischer Milliardär

    Nonstop-Weltumrundung mit Solarflugzeug geplant

  10. BMW Motorrad Concept Link

    Auch BMW plant Elektromotorrad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Blöcke [...] die jeweils eine Leistung von 20...

    Baker | 11:45

  2. Re: offenkundig strafbare Inhalte

    throgh | 11:44

  3. Re: "Hass im Netz" klingt nach Zensur für mich

    der_wahre_hannes | 11:43

  4. Re: Bluetooth

    DY | 11:43

  5. Re: Patentsystem

    baumhausbewohner | 11:42


  1. 11:25

  2. 10:51

  3. 10:50

  4. 10:17

  5. 10:12

  6. 09:53

  7. 09:12

  8. 09:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel