Abo
  • Services:

Live-Übersetzung: Skype-Translator-Vorschau gibt es nun auch auf Deutsch

Skype Translator kann jetzt in einer weiteren Sprache ausprobiert werden: Deutsch. Für die Verwendung der Vorschau bleibt eine Windows-Installation vorerst Pflicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue Vorschauversion von Skype Translator unterstützt jetzt auch die deutsche Sprache.
Die neue Vorschauversion von Skype Translator unterstützt jetzt auch die deutsche Sprache. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Die Vorschau des Skype Translators ist nun auch in deutscher Sprache erhältlich. Voraussetzung ist Windows 8.1 als Betriebssystem. Mit der neuen Vorschau erhöht sich die Anzahl der simultan übersetzbaren Sprachen auf sechs. Neben der deutschen Sprache werden Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und auch Chinesisch (Mandarin) unterstützt. Die Konversation in Spanisch und Englisch haben wir bereits mit einer früheren Vorschau ausprobiert:

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Landis + Gyr GmbH, Nürnberg

Für den reinen Schriftverkehr liegt die Anzahl der Sprachen bereits bei über 50 Stück. Die Übersetzung ist optional und serverbasiert. Jedem Kontakt kann eine gesprochene und eine geschriebene Sprache zugeordnet werden, sofern sie unterstützt wird.

Microsoft plant, noch weitere Sprachen mit neuen Vorschauversionen freizugeben. Wann Skype Translator für andere Betriebssysteme freigegeben wird, ist noch unbekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  2. 2,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /