• IT-Karriere:
  • Services:

Live-Übersetzung: Skype-Translator-Vorschau gibt es nun auch auf Deutsch

Skype Translator kann jetzt in einer weiteren Sprache ausprobiert werden: Deutsch. Für die Verwendung der Vorschau bleibt eine Windows-Installation vorerst Pflicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue Vorschauversion von Skype Translator unterstützt jetzt auch die deutsche Sprache.
Die neue Vorschauversion von Skype Translator unterstützt jetzt auch die deutsche Sprache. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Die Vorschau des Skype Translators ist nun auch in deutscher Sprache erhältlich. Voraussetzung ist Windows 8.1 als Betriebssystem. Mit der neuen Vorschau erhöht sich die Anzahl der simultan übersetzbaren Sprachen auf sechs. Neben der deutschen Sprache werden Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und auch Chinesisch (Mandarin) unterstützt. Die Konversation in Spanisch und Englisch haben wir bereits mit einer früheren Vorschau ausprobiert:

Stellenmarkt
  1. ACP IT Solutions AG, Mainz
  2. imbus AG, verschiedene Standorte

Für den reinen Schriftverkehr liegt die Anzahl der Sprachen bereits bei über 50 Stück. Die Übersetzung ist optional und serverbasiert. Jedem Kontakt kann eine gesprochene und eine geschriebene Sprache zugeordnet werden, sofern sie unterstützt wird.

Microsoft plant, noch weitere Sprachen mit neuen Vorschauversionen freizugeben. Wann Skype Translator für andere Betriebssysteme freigegeben wird, ist noch unbekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.349€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. F1 2020 für 23,99€, Planet Zoo für 21,99€, Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight...

Folgen Sie uns
       


iPad 8 und iPad OS 14 im Test: Kritzeln auf dem iPad
iPad 8 und iPad OS 14 im Test
Kritzeln auf dem iPad

Das neue iPad 8 ist ein eher unauffälliger Refresh seines Vorgängers, bleibt aber eines der lohnenswertesten Tablets. Mit iPad OS 14 bekommt zudem der Apple Pencil spannende neue Funktionen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad-Betriebssystem iPadOS 14 macht Platz am Rand
  2. Zehntes Jubiläum Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht

Geforce RTX 3090 ausverkauft: Einmal Frust für 1.500 Euro, bitte!
Geforce RTX 3090 ausverkauft
Einmal Frust für 1.500 Euro, bitte!

Erst Vorfreude, dann Ernüchterung und Wut: Der Kauf der Geforce-RTX-3090-Grafikkarte wird zu einer Reise ohne Ziel, dafür mit Emotionen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Ampere-Grafikkarten Kondensatoren sind der Grund für instabile Geforce RTX 3080

Geforce RTX 3090 im Test: Titan-Power mit Geforce-Anstrich
Geforce RTX 3090 im Test
Titan-Power mit Geforce-Anstrich

Doppelt so teuer und doch günstiger: Wir haben die Geforce RTX 3090 mit 24 GByte Speicher in 8K-Spielen und Profi-Apps vermessen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 3090/3080 Anti-Absturz-Treiber senkt Spannungs/Takt-Kurve
  2. Nvidia Ampere Roadmap zeigt Geforce RTX 3080 mit 20 GByte
  3. Nvidia zur Geforce RTX 3080 "Unser bester und frustrierendster Launch"

    •  /