Live Streaming: Microsoft Teams per RTMP auf Youtube und Twitch streamen

Microsoft arbeitet an einem Real Time Messaging Protocol für Teams. Damit können Videokonferenzen auf externe Plattformen übertragen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Streaming-Plattformen könnten Microsoft Teams eine wichtige Komponente geben.
Streaming-Plattformen könnten Microsoft Teams eine wichtige Komponente geben. (Bild: Youtube/Twitch/Microsoft/Montage: Golem.de)

Neben vielen anderen Neuerungen will Microsoft in Teams das Streaming per Real Time Messaging Protocol ermöglichen. Damit können Teams-Konversationen, Präsentationen, Workshops und andere Videokonferenzen live auf Plattformen wie Youtube und Twitch gestreamt werden. Das Feature befindet sich derzeit noch in der Entwicklung und soll laut Roadmap im Juli 2021 erscheinen.

Stellenmarkt
  1. Senior Consultant IT-Security (m/w/d) SIEM Engineer
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Produktmanager Enterprise IAM Services (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
Detailsuche

"Dies ermöglicht Nutzern, ihre Teams-Meetings vor großem Publikum über RTMP zu übertragen, einschließlich Endpunkten außerhalb ihrer Organisation", beschreibt Microsoft die neue Funktion. Der RTMP-Support könnte sich etwa an Universitäten oder Veranstalter richten, die ihre Events online vielen Teilnehmern und öffentlich zugänglich anbieten wollen.

200 Teams-Funktionen in Entwicklung

Das Streaming über RTMP ist in Microsoft Teams bereits möglich. So kann etwa ein Tool wie Open Broadcaster Software (OBS) den Bildschirm, auf dem Teams geöffnet ist, abgreifen und weiterleiten. Alternativ kann von außen auf ein Microsoft-Teams-Event zugegriffen werden. In entgegengesetzter Richtung, also von Teams auf externe Plattformen zu streamen, das wird mit dem Update möglich sein.

Insgesamt sind zurzeit 200 Funktionen in Entwicklung, die Microsoft Teams in irgend einer Weise beeinflussen. So soll künftig der Stil der Teams-Benachrichtigungen in Windows 10 angepasst werden können. Videofilter sollen dabei helfen, die Beleuchtung und Farbabstimmung des eigenen Videosignals digital anzupassen. Auch sollen Videostreams in 1080p möglich werden. Ein Live-Transcript soll Gesprochenes in Untertitel übersetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ryzen 7 5700G im Test
AMDs 5700X-Ersatz ist unser Gaming-Liebling

Acht Zen-3-Kerne, integrierte Vega-Grafik, niedriger Preis: Der Ryzen 7 5700G macht zwar vieles richtig, hat aber gewisse I/O-Nachteile.
Ein Test von Marc Sauter

Ryzen 7 5700G im Test: AMDs 5700X-Ersatz ist unser Gaming-Liebling
Artikel
  1. Android: Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung
    Android
    Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung

    Für seinen ersten eigenen Smartphone-Chip liefert Google ausschließlich Erwartbares und dämpft damit sämtliche Hoffnungen an besseren Support und gute Linux-Treiber.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

  2. Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
    Victorian Big Battery
    Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

    Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

  3. Hack: Ransomware verhindert Impftermine in italienischer Gemeinde
    Hack
    Ransomware verhindert Impftermine in italienischer Gemeinde

    Nach dem Hack eines Internetportals können keine Impftermine mehr gebucht werden. Laut Staatsanwaltschaft führt die Spur nach Deutschland.

OutOfCoffee 23. Jun 2021 / Themenstart

Ja, deren Firmenpolicy. Selbst E-Mails sollen wir nur von deren für externe...

mimimi123 18. Jun 2021 / Themenstart

Schönen Freitag euch.

Peace Р18. Jun 2021 / Themenstart

MS bietet doch in Teams - korrekte Lizenz vorausgesetzt - bereits sogenannte Live-Events...

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /