LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.

Artikel von veröffentlicht am
LittleBits Hero Inventor Kit
LittleBits Hero Inventor Kit (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die LittleBits-Sets gehören unter den Elektronik-Lehrbaukästen bereits seit einigen Jahren zu den erfolgreichsten Produkten am Markt, trotz ihres vergleichsweise hohen Preises. Erstmalig wurde das Konzept bereits 2008 vorgestellt. Das zehnjährige Jubiläum und das neue Hero-Inventors-Kit geben uns einen Anlass zu prüfen, ob die LittleBits dem Anspruch eines einfachen und motivierenden Einstiegs in die Welt der Elektronik immer noch gerecht werden - oder ob der neue Baukasten mit einer Lizenz von Marvel mangelnde Konkurrenzfähigkeit kaschieren soll.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Das System E-Mail: Schritt für Schritt vom Sender zum Empfänger
Das System E-Mail: Das System E-Mail: Schritt für Schritt vom Sender zum Empfänger

E-Mail verhalf dem Internet zum Durchbruch, als es noch Arpanet hieß. Zeit für einen Blick auf die Hintergründe dieses Systems - nebst Tipps für einen eigenen Mailserver.
Von Florian Bottke


Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
Softwareentwicklung: Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
Eine Anleitung von Pascal Friedrich


E-Commerce und Open Banking: Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor
E-Commerce und Open Banking: E-Commerce und Open Banking: Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor

Open Banking sollte Innovationen fördern. Stattdessen nutzen Amazon, Apple und Google es dazu, ihre Marktmacht auszubauen.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt


    •  /