Abo
  • IT-Karriere:

Lite-On: SSDs als Boot-Laufwerke für Unternehmensrechner

Lite-On hat mit der E200-Linie seine ersten SSDs vorgestellt, die in Europa verkauft werden. Die Geräte sind vor allem für Unternehmenskunden gedacht und sollen die Boot- und Lade-Zeiten von PCs verkürzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Lite-On E200
Lite-On E200 (Bild: Lite-On)

Die Lite-On-SSDs der E200-Serie sollen maximale sequenzielle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 503 MByte/s beziehungsweise 265 MByte/s erreichen. Die Speicherlaufwerke sollen laut Hersteller bis zu 71.000 zufällige Lese- und 64.000 zufällige Schreib-IOPS erreichen. Die Laufwerke sind mit einem Sata-III-Anschluss (6 GBit/s) sowie einem Marvell-Controller ausgestattet. Sie werden mit einem 3,5 Zoll-Einbaurahmen ausgeliefert. Damit passen die 2,5-Zoll-SSDs auch in normale Laufwerkskäfige von Desktop-PCs.

Die SSDs Lite-On E200 werden mit 80 GByte und 160 GByte angeboten. Sie sollen ab April 2012 verfügbar sein. Preise will Lite-On erst bei Verfügbarkeit bekanntgeben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...

Lala Satalin... 30. Mär 2012

Meine letzte Windows-Installation (Windows 7 Prof. SP1 64 bit) fand genug Platz auf 56...

__destruct() 30. Mär 2012

Ja, ich weiß. Eben das und die hohen kosten für eine große SSD, die ich in keinster Weise...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

    •  /