Abo
  • Services:

Lite-On: SSDs als Boot-Laufwerke für Unternehmensrechner

Lite-On hat mit der E200-Linie seine ersten SSDs vorgestellt, die in Europa verkauft werden. Die Geräte sind vor allem für Unternehmenskunden gedacht und sollen die Boot- und Lade-Zeiten von PCs verkürzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Lite-On E200
Lite-On E200 (Bild: Lite-On)

Die Lite-On-SSDs der E200-Serie sollen maximale sequenzielle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 503 MByte/s beziehungsweise 265 MByte/s erreichen. Die Speicherlaufwerke sollen laut Hersteller bis zu 71.000 zufällige Lese- und 64.000 zufällige Schreib-IOPS erreichen. Die Laufwerke sind mit einem Sata-III-Anschluss (6 GBit/s) sowie einem Marvell-Controller ausgestattet. Sie werden mit einem 3,5 Zoll-Einbaurahmen ausgeliefert. Damit passen die 2,5-Zoll-SSDs auch in normale Laufwerkskäfige von Desktop-PCs.

Die SSDs Lite-On E200 werden mit 80 GByte und 160 GByte angeboten. Sie sollen ab April 2012 verfügbar sein. Preise will Lite-On erst bei Verfügbarkeit bekanntgeben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Lala Satalin... 30. Mär 2012

Meine letzte Windows-Installation (Windows 7 Prof. SP1 64 bit) fand genug Platz auf 56...

__destruct() 30. Mär 2012

Ja, ich weiß. Eben das und die hohen kosten für eine große SSD, die ich in keinster Weise...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /