Abo
  • Services:

Linuxtag 2012: Vortragsprogramm veröffentlicht

Das Programm des diesjährigen Berliner Linuxtags steht fest. Die Messe beschäftigt sich in Vorträgen und Workshops vom 23. bis zum 26. Mai mit aktuellen Themen zu freier Software.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Programm für den Linuxtag 2012 steht fest.
Das Programm für den Linuxtag 2012 steht fest. (Bild: Linuxtag Berlin)

Eine vorläufige Version des Programms des Linuxtags 2012 steht ab sofort auf der Webseite zur Messe bereit. Zwischen dem 23. und dem 26. Mai finden Vorträge in sechs parallelen Tracks statt. Zusätzlich dazu werden den Besuchern auch Workshops geboten und bis jetzt sind 65 Projekte als Aussteller zugelassen.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Wie in den vergangenen Jahren gibt es auch in diesem Jahr einen Business- und Behördenkongress, bei dem unter anderem erneut die Stadtverwaltung München vertreten sein wird. Zudem sind für den größten Saal die Themen Systemmanagement, Storage, der Linux-Kernel und Mobile Anwendungen geplant.

Zusammen mit der Open Source Business Alliance (OSBA) veranstaltet der Linuxtag den Themenschwerpunkt Open Minds Economy, der die Nachhaltigkeit freier Software und kollaborativer Entwicklung in den Vordergrund stellen soll. Beim Open Valley Berlin werden Unternehmen der Region Berlin-Brandenburg vorgestellt, die offene IT-Anwendungen einsetzen.

Die einzige bis jetzt angekündigte Keynote-Rede wird Ulrich Drepper vortragen. Der Hauptentwickler der Glibc spricht zum Thema "Fast, less-complicated, lock-free data structures" und wird dabei Details zu Transactional Memory geben. Insbesondere wird er darüber sprechen, wie dies dank der Unterstützung in GCC 4.7 mit C und C++ umgesetzt werden kann.

Der Linuxtag findet unter dem Motto "Where .com meets .org" in den Messehallen unter dem Funkturm in Berlin statt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 288€
  2. 579€
  3. (u. a. Sony PS4-Controller + Fallout 76 für 55€)
  4. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, Nacon PS4-Controller + Fallout 76 für 44,99€ bei Marktabholung...

Folgen Sie uns
       


Sony ZG9 angesehen (CES 2019)

Sony hat auf der CES 2019 mit dem ZG9 seinen ersten 8K-Fernseher vorgestellt.

Sony ZG9 angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /