Abo
  • Services:

Linuxtag 2012: Vortragsprogramm veröffentlicht

Das Programm des diesjährigen Berliner Linuxtags steht fest. Die Messe beschäftigt sich in Vorträgen und Workshops vom 23. bis zum 26. Mai mit aktuellen Themen zu freier Software.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Programm für den Linuxtag 2012 steht fest.
Das Programm für den Linuxtag 2012 steht fest. (Bild: Linuxtag Berlin)

Eine vorläufige Version des Programms des Linuxtags 2012 steht ab sofort auf der Webseite zur Messe bereit. Zwischen dem 23. und dem 26. Mai finden Vorträge in sechs parallelen Tracks statt. Zusätzlich dazu werden den Besuchern auch Workshops geboten und bis jetzt sind 65 Projekte als Aussteller zugelassen.

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. BWI GmbH, Bonn, Berlin

Wie in den vergangenen Jahren gibt es auch in diesem Jahr einen Business- und Behördenkongress, bei dem unter anderem erneut die Stadtverwaltung München vertreten sein wird. Zudem sind für den größten Saal die Themen Systemmanagement, Storage, der Linux-Kernel und Mobile Anwendungen geplant.

Zusammen mit der Open Source Business Alliance (OSBA) veranstaltet der Linuxtag den Themenschwerpunkt Open Minds Economy, der die Nachhaltigkeit freier Software und kollaborativer Entwicklung in den Vordergrund stellen soll. Beim Open Valley Berlin werden Unternehmen der Region Berlin-Brandenburg vorgestellt, die offene IT-Anwendungen einsetzen.

Die einzige bis jetzt angekündigte Keynote-Rede wird Ulrich Drepper vortragen. Der Hauptentwickler der Glibc spricht zum Thema "Fast, less-complicated, lock-free data structures" und wird dabei Details zu Transactional Memory geben. Insbesondere wird er darüber sprechen, wie dies dank der Unterstützung in GCC 4.7 mit C und C++ umgesetzt werden kann.

Der Linuxtag findet unter dem Motto "Where .com meets .org" in den Messehallen unter dem Funkturm in Berlin statt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /