Linux-Phone: Purism startet Fund-Your-App-Kampagne für Librem 5

Interessierte Nutzer können das Linux-Phone durch eine Abstimmung über Lieblingsapps zur Umsetzung unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,
Librem 5 von Purism
Librem 5 von Purism (Bild: Hersteller)

Purism versucht, als Social Purpose Company eine Alternative zu den Smartphones von Google und Apple zu bieten. Die Smartphone-Reihe Librem 5 der Firma benötigt Apps - Interessierte können Anwendungen aus einer Auswahl mit einem Beitrag fördern und so darüber abstimmen, welche davon demnächst für das mit PureOS betriebene Smartphone zur Verfügung stehen.

Stellenmarkt
  1. Senior Software Developer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Product Owner Microsoft Dynamics NAV (m/f/d)
    Autodoc AG, Berlin, Moldawien, Ukraine, Polen, Tschechische Republik (Home-Office)
Detailsuche

Auf der Webseite der Kampagne Fund Your App bietet Purism auch gleich einen Überblick, welche Anwendungen infrage kommen. Ein kleiner farbiger Punkt an allen genannten Apps, die in verschiedene Kategorien aufgeteilt sind, gibt dabei an, ob es sich um eine native oder eine externe Umsetzung handeln würde - sollte genügend Interesse bestehen. Native Umsetzungen bedeutet, dass die App auf PureOs portiert oder von einer Desktopanwendung adaptiert wird, als extern gekennzeichnete Programme sollen als Web-App, Android- oder Cloud-Emulation auf dem Handy laufen. Nutzer können aber auch einen eigenen App-Namen angeben, der noch nicht in Purisms Listen enthalten ist.

Die mit der Kampagne gesammelten Beträge will Purism laut eigenen Angaben "in der Entwicklung dieser Anwendungen und Funktionen auf der Librem-5-Plattform" nutzen. Genauso wichtig dürfte der Firma aber auch sein, wo genau die Prioritäten der interessierten Kundschaft liegen und welche Apps daher besonders dringend umgesetzt werden müssen. Schließlich ist der Launch des neuen Modells Librem 5 Evergreen schon im November geplant. Eine Garantie, dass eine spezielle App auch wirklich umgesetzt wird, gibt es dagegen nicht.

"Fund Your App ist eine großartige Möglichkeit, um zu zeigen, wie weit wir mit Librem 5 und PureOS gekommen sind. Außerdem können die Nutzer darüber abstimmen, welche Priorität unsere App-Entwicklung hat. Es ist eine aufregende Zeit, in der sich das Librem-5-Telefon rasant entwickelt und beträchtlich wächst", sagte Todd Weaver, CEO und Gründer von Purism, zu der Kampagne.

Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das ist auch nötig, denn die bisherigen Telefonmodelle der Firma waren zum einen teuer und zum anderen auch funktionsbeschränkt - selbst Sprachanrufe funktionierten anfangs nicht.

Purism ist eine Firma, die Laptops und Smartphones ohne proprietäre Soft- oder Hardware verfügbar machen möchte. Die Geräte laufen mit PureOS, einer Debian-basierten Linux-Distro, die den Fokus auf Datenschutz und Sicherheit legt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner
    Nachhaltigkeit
    Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner

    Kawasaki will elektrische Antriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, 2022 sollen drei Elektromotorräder erscheinen.

  2. Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.
     
    Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.

    Nach gut drei Wochen voller Rabatte und Schnäppchen endet heute Abend mit dem Cyber Monday die Black Friday Woche.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /